Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 24.08.2018

Neue Risiken, anderer Versicherungsschutz Sinnvolle Versicherungen f√ľr Senioren

Sind Sie im Ruhestand? Dann sollten Sie Ihren Versicherungsschutz √ľberpr√ľfen. Manches ist wichtig, auf anderes k√∂nnen Senioren getrost verzichten.
Seniorenpolicen: Neue Risiken, anderer Versicherungsschutz

Mit dem Eintritt in den Ruhestand sollten die Versicherungen auf den Pr√ľfstand.

Diese Versicherungen sind wichtig im Ruhestand:

Private Haftpflichtversicherung: Sie bleibt f√ľr alle, egal in welchem Alter, wichtig. Im Ernstfall haften Senioren mit ihrer gesamten Altersvorsorge f√ľr einen Schaden, den sie versehntlich verursacht haben. Versicherungen bieten f√ľr Senioren spezielle Tarife an. Sollten Sie sich ehrenamtlich engagieren, sollten solche T√§tigkeiten auch mit abgesichert sein.

Gut ist auch, wenn die Police deliktunf√§hige Personen einschlie√üt, dann sind auch Sch√§den, die infolge einer Demenzerkrankung geschehen, gedeckt. Zwar haften deliktunf√§hige Personen laut Gesetz nicht f√ľr Sch√§den, die sie verursachen. Es kann jedoch eine moralische Verpflichtung bestehen, einen Schaden zu begleichen. In diesem Fall w√ľrde die Haftpflichtversicherung einspringen. Ein solcher Zusatz ist meist nur in den etwas besseren Komforttarifen enthalten. Da Haftpflichtversicherungen aber eher zum g√ľnstigen Versicherungsschutz z√§hlen, ist der Aufpreis meist bezahlbar. In unserem Haftpflichtversicherungs-Rechner finden Sie passende Policen:

Haftpflichtversicherung-Vergleich

  Anbieter Tarif Beitrag  
1 Premium-2016-Single-5Mio 40,62 Euro weiter  
2 BlueLine-Tip-5Mio-Single 42,01 Euro weiter  
3 Tarif TOP-VIT Single 42,48 Euro weiter  
4 NV-PrivatSpar-5.0-Single-5Mio 44,03 Euro weiter  
5 BestSelection-2015-Single-10Mio 44,56 Euro weiter  
Hier Ihren persönlichen Tarif zur Haftpflichtversicherung berechnen
Auslandsreisekrankenversicherung: Diese Police ist dann sinnvoll und ratsam, wenn Sie reisefreudig sind. Denn die gesetzlichen Krankenkassen gew√§hren keinen ausreichenden Schutz und das Risiko, am Urlaubsort zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter. Eine Auslandsreisekrankenversicherung garantiert den R√ľcktransport in die Heimat sowie Kosten√ľbernahme im Ausland. Chronische Erkrankungen sind bei Auslandskrankenversicherungen allerdings vom Leistungsfall ausgeschlossen. Trotzdem sollte ein solcher Schutz nicht fehlen.
Tipp: Bei der Auswahl einer Police sollten Sie darauf achten, dass der Versicherer f√ľr den "medizinisch sinnvollen" R√ľcktransport aufkommt und nicht nur f√ľr den "medizinisch notwenigen".
Pflege- und Zahnzusatzversicherung: Wenn Sie √ľber beide Policen bereits verf√ľgen - bestens! Ein Neuabschluss lohnt sich hingegen kaum. Die Beitr√§ge sind entweder sehr teuer oder Sie erhalten eine Pflegezusatzversicherung gar nicht mehr, aufgrund Ihres Alters. Bei der Berechnung der Beitr√§ge einer Zahnzusatzversicherung wird der Zahnstatus mit eingerechnet. Und erfahrungsgem√§√ü ist dieser im Seniorenalter schon nicht mehr der beste. Also wird auch diese Police f√ľr Senioren teuer. Zudem gelten oft Staffelungen der Leistungen in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss.

Lohnt sich eine Senioren-Unfallversicherung?

Senioren-Unfallversicherung: Bei einer solchen Unfallversicherung sollten Sie auf die Details achten: Senioren-Policen schlie√üen n√§mlich oft genau das aus, was im Alter eigentlich gebraucht wird – zum Beispiel Unf√§lle infolge eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts. Daher sollten Sie immer genau in den Bedingungen nachlesen, ob die Police auch altersbedingte Risiken abdeckt. Wissen sollten Sie auch, wie ein Unfall gem√§√ü der Unfallversicherung definiert ist. N√§mlich als ein von au√üen wirkendes Ereignis. Der Sturz von der Leiter, weil dem Senior schwindelig geworden ist, ist demzufolge nicht versichert. Nur wenn ein Unfall auch zur Invalidit√§t f√ľhrt, zahlt die Versicherung.
Tipp: Es gibt auch die M√∂glichkeit, sogenannte Assistance-Leistungen mit zu versichern. Dazu z√§hlen etwa eine Haushaltshilfe oder ein W√§scheservice. Solche Dienste k√∂nnen f√ľr Alleinstehende ganz sinnvoll sein. Sie sollten aber darauf achten, dass die Versicherung die Leistungen nicht nur organisiert, sondern auch bezahlt.

Auf diese Versicherungen können Senioren verzichten:

Im Ruhestand ändert sich vieles Рauch die Risiken. So können Senioren, die nicht mehr im Arbeitsleben stehen, auf eine Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherung verzichten. Denn nun garantiert die Rente das monatliche Einkommen.

Von einer Sterbegeldversicherung ist grunds√§tzlich abzuraten: Eine Geldanlage ist meist rentabler. Bei diesem Produkt stehen zu hohe Beitr√§ge einer zu geringen Rendite gegen√ľber.

Tipp:
Lesen Sie hier, welche arbeitsrechtlichen Regelungen gelten, wenn Senioren arbeiten.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com ID:3852

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten laut Nutzungsbedingungen einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: seniorenpolicen-neue-risiken-anderer-versicherungsschutz(3852)