Caroline Benzel
Ein Beitrag von Caroline Benzel, 03.12.2018

Günstig mobil kommunizieren Smartphone-Tarife für weniger als zehn Euro

Unterwegs telefonieren und surfen muss schon längst nicht mehr teuer sein. Vor allem bei Discount-Anbietern finden Sie Tarife für weniger als zehn Euro. Teils sogar ohne Zwei-Jahresvertrag.
Günstig mobil kommunizieren Smartphone-Tarife für weniger als zehn Euro

Schon für deutlich weniger als zehn Euro gibt es Smartphone-Tarife mit Sprach-, SMS- und Surf-Flatrate.

Mobil kommunizieren kann wirklich günstig sein. Vor allem, wenn bereits ein Handy vorhanden ist oder unabhängig vom Vertrag angeschafft werden soll. Mobilfunkkunden, die keine besonderen Auslandstarife und nicht immer zwingend das schnellste und beste Netz brauchen, sind mit günstigen Discount-Tarifen gut beraten.

Nachteile günstiger Smartphone-Tarife

Einziger Nachteil vieler Discount-Tarife: Viele Angebote laufen über das Netz der spanischen Telefónica, das in Tests stets hinter der Telekom und Vodafone landet. Gleichzeitig sind Discount-Angebote im Telekom- und Vodafone-Netz auch keine Erfolgsgaranten für ein gutes und schnelles Handy-Netz. Denn oft bieten Discounter ihre Tarife ohne LTE an, so dass die Netzqualität leidet. Sind die Tarife inklusive LTE, so bekommen Discount-Kunden eine gedrosselte LTE-Version.

Klarer Preis-Vorteil

Wer also stets stabile und schnelle Mobilfunkverbindungen braucht, ist bei den Netzbetreibern Telekom und Vodafone am besten aufgehoben. Wer bereit ist, Abstriche in der Netzqualität hinzunehmen, kann dagegen Flatrate-Tarife für weniger als zehn Euro pro Monat abschließen. Das kann gerade für Haushalte mit mehreren Smartphone-Nutzern interessant sein.

Günstige Smartphone-Tarife im Telekom- und Vodafone-Netz

Wer außerhalb der großen Städte wohnt, entscheidet sich am besten für einen Discounter im Telekom- oder Vodafone-Netz. Tarife unter zehn Euro enthalten in diesen Netzen allerdings nicht den schnellen Mobilfunkstandard LTE. Preislich sind die Angebote aber äußerst attraktiv.

Zumal Kunden echte Daten-Flatrates abschließen. Sprich: Sobald das Inklusiv-Volumen für schnelles Surfen aufgebraucht ist, werden Kunden nicht extra zur Kasse gebeten, sondern die Übertragungsgeschwindigkeit gedrosselt.

Tipp: Lesen Sie hier, wie viel Datenvolumen Sie wirklich brauchen.
      
Discount-Angebote im Telekom- und Vodafone-Netz
 
 Anbieter  Congstar Jamobil Lidl Pennymobil Otelo
 Tarif  Prepaid Allnet M  Prepaid Smart  Smart S Prepaid Smart   Smart XL
 Netz  Telekom Telekom Telekom Telekom Vodafone
 LTE  Nein Nein Nein Nein Nein
 Tarifinhalt  Sprach-Flat in alle deutschen Netze, 1,5 GB Surf-Flat Sprach-Flat in alle deutschen Netze, 1,5 GB Surf-Flat   Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 1,5 GB Surf-Flat  Sprach-Flat in alle deutschen Netze, 1,5 GB Surf-Flat  300 Einheiten (Gesprächsminuten / SMS) und 1,5 GB Surf-Flat, Minuten- und SMS-Preis nach Ende der Inklusiv-Einheiten: 0,09 Euro
 Preis pro SMS  0,09 Euro 0,09 Euro 0,00 Euro  0,09 Euro 0,00 Euro
 Grundgebühr  10,00 Euro 7,99 Euro  7,99 Euro  7,99 Euro  7,99 Euro
 Vertragslaufzeit  4 Wochen  4 Wochen  4 Wochen  4 Wochen  4 Wochen
      
Quelle: Websites der Anbieter, Stand: November 2018
Unter den Supermarkt-Tarifen hat Lidl das interessanteste Angebot. Für nur 7,99 Euro gibt es eine Sprach und SMS-Flat in alle deutschen Netze und 1,5 Gigabyte schnelles Surfen. Bei Jamobil und Pennymobil gibt es zwar auch einen Tarif für 7,99 Euro. Allerdings ist dann neben der 1,5-GB-Surf-Flat nur eine Sprach- und keine SMS-Flat enthalten. Der SMS-Versand kostet extra, neun Cent pro SMS.

Wer dagegen gerne das Vodafone-Netz nutzen möchte findet bei Vodafone-Tochter Otelo einen Tarif für 7,99 Euro. Der ist aber nur für moderate Telefonierer und Simser geeignet. Denn der Otelo-Tarif Smart XL enthält keine Sprach- oder SMS-Flat, sondern insgesamt 300 Einheiten, die für Anrufe oder Nachrichten aufgebraucht werden können. Jede weitere Einheit kostet jeweils neun Cent. Das Surf-Volumen ist mit 1,5 Gigabyte für die meisten Normal-Nutzer hingegen ausreichend.
Smartphone Tarife Vergleich

Günstige Smartphone-Tarife im Telefónica-Netz

Besonders viele Mobilfunk-Discounter nutzen das Netz der Telefónica. Zwar landet die Telefónica in Netz-Tests regelmäßig auf dem dritten Platz, doch haben Discounter-Kunden im Telefónica-Netz meist auch Zugang zu LTE-Tarifen.

Nachteil der Angebote: Die meisten haben eine sogenannte Datenautomatik eingerichtet. Sobald das Inklusiv-Volumen verbraucht ist, buchen die Mobilfunkanbieter bis zu dreimal zusätzlich 200 MB Surf-Volumen auf das Kundenkonto. Preis pro Zusatzvolumen: Zwei Euro. Wer seinen Datenverbrauch nicht realistisch einschätzt, zahlt pro Monat also bis zu sechs Euro drauf.

Eine Ausnahme bildet das Angebot von Tchibo. Hier bekommen Kunden wirklich eine Surf-Flat. Sprich: Sobald die 1,5 GB Datenvolumen aufgebraucht sind, wird die Geschwindigkeit gedrosselt, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Tipp: Lesen Sie hier, wie Ihr Handy-Akku länger lebt.
       
Günstige Smartphone-Tarife im Telefónica-Netz
 
 Anbieter  Alditalk Maxim PremiumSIM Simply Tchibo WinSim
 Tarif  Paket S LTE 3000 LTE M  LTE 3000 Smart M LTE All 3 GB
 Netz  Telefónica  Telefónica  Telefónica  Telefónica  Telefónica  Telefónica
 LTE  Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 Tarifinhalt  Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 1,5 GB-Surf-Volumen  Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 3 GB-Surf-Volumen  Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 4 GB-Surf-Volumen  Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 3 GB-Surf-Volumen  Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 1,5 GB-Surf-Flat  Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, 3 GB-Surf-Volumen
 Preis pro SMS  0,00 Euro  0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
 Grundgebühr  7,99 Euro 9,99 Euro / 7,99 Euro 9,99 Euro 9,99 Euro / 8,99 Euro  7,99 Euro 7,99 Euro
 Vertragslaufzeit  4 Wochen  4 Wochen / 2 Jahre 4 Wochen 4 Wochen / 2 Jahre 4 Wochen 4 Wochen
      Quelle: Websites der Anbieter, Stand: November 2018 
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS – ich weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Aaron Amat/Shutterstock.com ID:7509

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten laut Nutzungsbedingungen einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: smartphone-tarife-fuer-weniger-als-zehn-euro(7509)