Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 28.08.2018

Singlebörsen Fallen bei der Partnersuche im Internet

Die Partnersuche im Internet boomt. Manche Nutzer finden die Liebe ihres Lebens, andere handeln sich viel √Ąrger ein. Welche Fallen lauern bei Singleb√∂rsen?
Singlebörsen Fallen bei der Partnersuche im Internet

Singles auf der Partnersuche sollten nicht gleich zu viel Informationen preisgeben.

Die Suche im Internet nach der Liebe f√ľrs Leben oder einem kurzen Flirt ist zum Normalfall geworden. Wie viele Singles in gl√ľcklichen Partnerschaften landen, bleibt jedoch Spekulation. Tatsache ist, dass die Nutzer erst einmal viel Geld investieren – und leider oft √Ąrger folgt. „Die meisten Beschwerden betreffen intransparente Preise und K√ľndigungsm√∂glichkeiten“, sagt Annabel Oelmann, Vorstand der Verbraucherzentrale Bremen.

Was Singlebörsen im Internet kosten

Wer auf einer Partnervermittlungsplattform mit anderen Singles in Kontakt treten will, muss tief in die Tasche greifen: F√ľr eine sechsmonatige Mitgliedschaft verlangen die renommierten Plattformen Parship und Elitepartner 420 bzw. 480 Euro. Die noch junge B√∂rse Lemonswan fordert rund 450 Euro.

Tipp: F√ľr Alleinerziehende, Studenten und Auszubildende ist die Nutzung kostenlos.

Die B√∂rsen versprechen wissenschaftlich fundiertes Paar-Matching: Auf Basis eines Pers√∂nlichkeitstests werden √Ąhnlichkeiten der Mitglieder abgeglichen und Partnervorschl√§ge unterbreitet. G√ľnstiger sind reine Kontaktb√∂rsen, bei denen es oft mehr um den kurzen Flirt geht. Die Plattform Lovescout24 verlangt rund 240 Euro f√ľr sechs Monate.

Kostenlos oder kostenpflichtig?

Nutzer k√∂nnen oft √ľber ein Probeabo oder eine kostenlose Mitgliedschaft das Portal f√ľr eine Zeit lang testen. Doch aufgepasst. „H√§ufig haben die Anbieter im Kleingedruckten geregelt, dass bei nicht rechtzeitiger K√ľndigung aus dem kostenlosen Abo ein kostenpflichtiges wird“, sagt Oelmann. Nutzer sollten einen Blick in die Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (AGBs) werfen. Hier sind die K√ľndigungsfristen geregelt.

Rechtsschutzversicherung-Vergleich

  Anbieter Tarif Beitrag  
1 CIF-PRO-classic 188,45 Euro weiter  
2 DMB Securo 198,29 Euro weiter  
3 Ratio 229,00 Euro weiter  
4 JurPrivat 235,00 Euro weiter  
5 Compact Familie 236,93 Euro weiter  
RS Privat/ Verkehr/ Beruf/ Wohnen, Laufzeit 1 Jahr, Antragsteller 30 J., nur Top-Familientarife.
Hier Ihren persönlichen Tarif zur Rechtsschutzversicherung berechnen

Widerrufsrecht - ja, aber

Wer im Internet Vertr√§ge abschlie√üt, genie√üt ein 14-t√§giges Widerrufsrecht. Das gilt auch f√ľr Abo-Vertr√§ge mit Partnervermittlungsb√∂rsen. Wer also versehentlich zahlendes Mitglied geworden ist, kann rasch wieder aus dem Vertrag aussteigen. Allerdings kann ein Widerruf teuer werden. Die Plattformen verlangen f√ľr bereits geleistete Dienste oder vermittelte Kontakte w√§hrend dieses Zeitraums einen sogenannten Wertersatz. Der Kunde muss also einen Anteil seines Abos bezahlen. Und der ist oft horrend. Nicht selten berechnen die Anbieter bis zu 75 Prozent der Gesamtkosten des Abos.

Gegen horrenden Wertersatz zur Wehr setzen

Solch hohe Kosten, die Nutzern als Wertersatz in Rechnung gestellt werden, haben so mancher Plattform viele Abmahnungen und Klagen der Verbraucherzentrale Hamburg eingehandelt. Die Gerichte beurteilen unterschiedlich, ob und in welchem Umfang Betroffene diesen Wertersatz leisten m√ľssen. Allerdings sind in der Vergangenheit sehr viele Klagen erfolgreich gewesen. Inzwischen gibt es Anwaltskanzleien, die sich auf solche F√§lle spezialisiert haben. Auch die Verbraucherzentralen beraten dazu.

Tipp: Lesen Sie hier, welche g√ľnstigen Alternativen es zum Anwalt gibt.

Singleb√∂rse rechtzeitig wieder k√ľndigen

Auch wer gezielt Premium-Mitglied geworden ist, sollte die K√ľndigungsfrist im Auge behalten. Das Abo verl√§ngert sich n√§mlich meist automatisch, wenn man nicht aktiv aus dem Vertrag aussteigt. „Am besten k√ľndigt man zeitnah nach Vertragsabschluss, so kann man die Frist nicht vers√§umen“, r√§t Oelmann. Oft gilt eine Frist von zw√∂lf Wochen zum Ende der Abolaufzeit. Die Verbrauchersch√ľtzerin empfiehlt f√ľr die K√ľndigung ein Einschreiben mit R√ľckschein zu versenden, auch wenn die K√ľndigung per E-Mail erlaubt ist.

Tipp: Lesen Sie hier, wann Sie Mahnkosten ncht bezahlen m√ľssen.
Tipps f√ľr sicheres Flirten

Pers√∂nliche Angaben: Geben Sie nicht zu vertrauensselig Name, Telefonnummer, Adresse oder Arbeitsplatz bekannt. Telefonieren Sie mit unterdr√ľckter Handynummer.
E-Mail-Adresse: Richten Sie sich eine extra E-Mail-Adresse ein, die nicht den eigenen Namen beinhaltet. Solche Adressen gibt es kostenlos zum Beispiel bei gmx.net, web.de oder googlemail.com.
Kontrolle: Speichern Sie den E-Mail-Verkehr ab und wiederholen Sie nach einiger Zeit die eine oder andere Frage – pr√ľfen Sie, ob Sie immer noch dieselbe Antwort darauf erhalten.
Treffen: Vor dem ersten Treffen unbedingt telefonieren oder skypen. So erh√§lt man einen Eindruck vom Gegen√ľber. Das erste Treffen sollte an einem √∂ffentlichen Ort stattfinden. Lassen Sie sich beim ersten Mal nicht nachhause bringen.
Vertrauen: √úberweisen Sie nie Geld, klicken Sie nie auf Links in E-Mails.

Quelle: Biallo.de/www.date.de
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Jelena Danilovic/Shutterstock.com ID:7428

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten laut Nutzungsbedingungen einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Beruf & Ausbildung Pagename: singleboersen-fallen-bei-der-partnersuche-im-internet(7428)