Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 20.09.2018

Jobverlust Bei Schulden schnell reagieren

Job verloren? Dann sollten Sie umgehend reagieren. So beugen Sie Schulden vor und werden vorhandene wieder los.
Schulden:Rechtzeitig um Rettung bem√ľhen

Bei Jobverlust ist schnelles Handeln angesagt, um nicht in die Schuldenfalle zu geraten.

Der Hauptausl√∂ser f√ľr √úberschuldung ist immer noch der Jobverlust und damit fehlendes Einkommen. Betroffene sollten schnell reagieren, wenn Sie Ihren Job verloren haben und nicht abwarten und darauf vertrauen, schnell eine neue Besch√§ftigung zu finden. Bei einem Jobverlust stehen n√§mlich nur noch 67 Prozent des Nettoeinkommens monatlich zur Verf√ľgung. Eigentlich logisch, dass sich damit nicht der gewohnte Lebensstil einfach aufrecht erhalten l√§sst. Schulden h√§ufen sich schneller an, als man denkt.

Bei drohender √úberschuldung die Bank kontaktieren

Wichtig ist, das offene Gespr√§ch zu suchen: Sind Kredite abzuzahlen, sollte man umgehend bei seiner Bank eine Reduzierung der Raten bewirken. Auch Versicherungspolicen lohnt es sich, zu durchforsten. Manche Versicherungen sind verzichtbar und k√∂nnen gek√ľndigt werden, manchmal gibt es eine g√ľnstigere Tarifeinstufung, der Vertrag kann m√∂glicherweise beitragsfrei gestellt werden oder es kommt ein g√ľnstigerer Anbieter in Frage. Die private Haftpflichtversicherung sollte man aber unbedingt behalten und wenn m√∂glich auch eine Berufsunf√§higkeitsversicherung.

Um die Ausgaben unter Kontrolle zu halten, empfiehlt sich ein Haushaltsbuch, in dem alle Ausgaben und Einnahmen dokumentiert werden. Es ist ein wichtiges Instrument, um versteckten Kosten auf die Spur zu kommen.

Haftpflichtversicherung-Vergleich

  Anbieter Tarif Beitrag  
1 Premium-2016-Single-5Mio 40,62 Euro weiter  
2 BlueLine-Tip-5Mio-Single 42,01 Euro weiter  
3 Tarif TOP-VIT Single 42,48 Euro weiter  
4 NV-PrivatSpar-5.0-Single-5Mio 44,03 Euro weiter  
5 BestSelection-2015-Single-10Mio 44,56 Euro weiter  
Hier Ihren persönlichen Tarif zur Haftpflichtversicherung berechnen

Schuldnerberatung

Manche Familien sitzen bereits mitten drin im Schuldenstrudel. Dann ist offensives Handeln angesagt. Stattdessen schweigen jedoch die meisten und vergößern so die Schuldenlast. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, sollte man schnell auf seine Gläubiger zugehen. Eine Privatinsolvenz - auch Verbraucherinsolvenz genannt - ist nicht immer zwingend erforderlich. Oft sind Ratenzahlungen oder Vergleiche mit den Gläubigern möglich. Denn wenn es zu einer Privatinsolvenz kommt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Gläubiger ganz leer ausgehen. Hilfe bei diesem Vorgehen bieten die kostenlosen Schuldenberatungsstellen der Verbraucher- und Wohlfahrtverbände in Deutschland.

Privatinsolvenz

Wenn gar nichts mehr geht, gibt es immer noch die M√∂glichkeit einer Privatinsolvenz – der private Konkurs. Darunter versteht man die gerichtliche Schuldenregulierung. Der Schuldner gibt dabei sein Einkommen bis auf einen geringen nichtpf√§ndbaren Betrag, den er behalten darf, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, an einen Insolvenzverwalter ab. Ebenso sein Verm√∂gen. Mit dem Geld werden die Schulden beglichen und auch die Kosten des Verfahrens getragen. Am Ende eines Zeitraums von sechs Jahren steht der Restschuldenerlass. Das hei√üt: Schulden, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht getilgt werden konnten, werden erlassen. Es gibt aber Ausnahmen: Schadensersatzanspr√ľche und Unterhaltspflichten bleiben bestehen.

Pfändungsfreigrenzen

Angst muss man vor einer Privatinsolvenz nicht haben, im Gegenteil: Sie ist die Chance f√ľr einen finanziellen Neuanfang. Es gelten Freibetr√§ge, die bei einer Lohnpf√§ndung ein Existenzminimum sichern. So greift die Pf√§ndung bei einem Familienern√§hrer mit Ehefrau und zwei Kindern erst ab einem Nettolohn von 2.040 Euro. Wer allerdings mehr als 3.475,79 Euro verdient, muss alles, was √ľber dieser Grenze liegt, voll verpf√§nden lassen.

Rechtzeitig Schulden vorbeugen

Mit einer weitsichtigen Haushaltsplanung kann man bestens vorsorgen, damit es gar nicht erst zu Schulden kommt. Sparen heißt das Geheimnis der besten Schuldenvermeidung.
 
Tipp: Nutzen Sie die Geldsparen-Sparrechner. Vielleicht k√∂nnen Sie zum Beispiel durch einen Wechsel des Stromanbieters, des Girokontos und des Telefonanbieters Ihre laufenden Ausgaben bereits ein wenig verringern - ganz ohne Einschnitte zu sp√ľren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: kudla/Shutterstock.com ID:2784

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten laut Nutzungsbedingungen einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: schuldenfalle-rechtzeitig-um-rettung-bemuehen(2784)