Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 23.02.2018

Hausratversicherung Hab und Gut richtig versichern

Hausratversicherungen sind beliebt. Die Beiträge variieren je nach Wohnort und gewähltem Tarif enorm. Worauf Sie achten sollten.
Hausratversicherung Schutz f√ľr teure M√∂bel

W√§hrend eine Wohngeb√§udeversicherung die Immobilie selbst absichert, sch√ľtzt die Hausratversicherung das Innenleben.

Eine Hausratversicherung sichert den gesamten Hausrat ab bei Schäden durch Feuer, Blitzschlag, Explosion, Sturm, Hagel, Leitungswasser, Raub oder Einbruchdiebstahl.

Zum Hausrat zählen Möbel, Gardinen, Wäsche, Pflanzen, sämtliches Schrankinventar bis hin zu High-Tech-Geräten wie Computern, Musikanlagen, Elektrogeräten. Aber auch Musikinstrumente sowie Sport- und Freizeitgeräte sind versichert, wie auch ein Rasenmäher in der Garage, Antennenanlagen und Markisen.Wenn wirklich ein Feuer den gesamten Hausrat zerstört, kann das durchaus an die finanzielle Existenz gehen. Die Police ersetzt den Neuwert der Gegenstände.

Versicherungssumme muss stimmen

Versicherte sollten darauf achten, dass die Versicherungssumme unbedingt dem Neuwert des gesamten Wohnungsinhaltes entspricht. Bei einer Unterversicherung erhalten sie im Schadensfall zu wenig Leistung. Wichtig ist, die Versicherungssumme alle paar Jahre anzupassen: Werden Kinder geboren, das Dachgeschoss ausgebaut, mit zunehmendem Alter der Kinder wertvollere Sportgeräte oder auch mehr PCs angeschafft, steigt der Wert des Hausrats. Dann steht eine Erhöhung der Versicherungssumme an.

Elementarschäden unbedingt versichern

Auch Elementarsch√§den sollten unbedingt versichert sein. In den vergangenen Jahren haben massive Regenf√§lle - sogenannter Starkregen - deutlich zugenommen. Sie k√∂nnen dazu f√ľhren, dass es zu einem sogenannten R√ľckstau kommt. Dann flie√üt Wasser aus der gestauten Kanalisation zur√ľck ins Haus und kann den Keller √ľberfluten und sogar in der Toilette aufsteigen.

Starkregen ist inzwischen eine ernstzunehmende Gefahr in allen Regionen Deutschlands geworden. Wassersch√§den sind keine Seltenheit. Ein Elementarschadenschutz ist somit f√ľr alle Haushalte unentbehrlich. In neueren Policen ist der Schutz inzwischen automatisch in die Hausratversicherung integriert. Bei √§lteren Policen m√ľssen Versicherungsnehmer m√∂glicherweise nachr√ľsten.

Hausratversicherung-Vergleich

  Anbieter Tarif Beitrag  
1 Tarif Classic 51,34 Euro weiter  
2 CIF pro Classic 87,58 Euro weiter  
3 SY24-Platinum-L 93,62 Euro weiter  
4 Vit 94,82 Euro weiter  
5 Komfort 119,59 Euro weiter  
Single, 30 Jahre, Wohnung in Großstadt, 80 qm, Versicherungssumme mind. 48.000 Euro, Basisschutz, 1 Jahr Vertragslaufzeit, pro Anbieter nur 1 Top-Tarif, Prämie pro Jahr.
Hier Ihren persönlichen Tarif zur Hausratversicherung berechnen

So viel kostet eine Hausratversicherung

Die Beitr√§ge f√ľr Hausratversicherungen variieren enorm. Wie hoch die Pr√§mie ist, h√§ngt einerseits vom Versicherer ab, aber nat√ľrlich auch vom zu versicherenden Risiko. So spielt der Wohnort eine gro√üe Rolle. Denn in manchen Gegenden ist zum Beispiel das Einbruchrisiko h√∂her als in anderen - das spiegelt sich dann auch im Beitrag wieder. Auch wenn in einer Gegend √∂fter St√ľrme oder schwere Gewitter √ľbers Land ziehen, ist der Versicherungsschutz teurer. Die meisten Unternehmen haben das Bundesgebiet in Tarifzonen eingeteilt. Die Postleitzahlen der jeweiligen Wohnorte werden verschiedenen Tarifzonen zugeordnet. Der Jahresbeitrag unterscheidet sich in den verschiedenen Tarifzonen durchaus manchmal um das Doppelte.

Da lohnt sich ein Tarifvergleich. Zwar lassen sich Hausratversicherer nicht pauschal in teure und g√ľnstige Anbieter unterteilen. Ein Versicherer, der in einer Wohngegend zu den g√ľnstigen Anbieter geh√∂rt, kann tats√§chlich an einem anderen Ort eher zu den teuren z√§hlen. Versicherungsnehmer sollten aber die angebotenen Tarife genau vergleichen: Mancher Versicherer gew√§hrt Extras nur gegen Aufpreis, bei anderen Anbietern sind sie im g√ľnstigeren Standardschutz enthalten. Zu solchen Extras z√§hlt auch der Versicherungsschutz bei grob fahrl√§ssigem Handeln. Diese Deckung sollte ein gute Police unbedingt enthalten.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Franck Boston/Shutterstock.com ID:3423

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten laut Nutzungsbedingungen einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: hausratversicherung3(3423)