Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 20.01.2017 (Aktualisiert 11.09.2017)

Nebenkostenabrechnung Wann Mieter nicht nachzahlen m√ľssen

Mieter leisten Vorauszahlungen auf ihre Betriebskosten. Ergibt die jährliche Nebenkostenabrechnung einen Fehlbetrag, droht eine Nachzahlung. Manchmal kommen Mieter aber glimpflich davon.
Nebenkostenabrechnung Wann Mieter nicht nachzahlen m√ľssen

So manche Nebenkostenabrechnung bereitet Kopfzerbrechen

Die Betriebskosten einer Mietwohnung werden √ľblicherweise mit einer pauschalen Vorauszahlung beglichen. Einmal im Jahr verrechnet der Vermieter die tats√§chlich angefallenen Kosten mit der Pauschale. Sind nicht alle Ausgaben beglichen, muss der Mieter nachzahlen. F√ľr die Abrechnung der Nebenkosten hat der Vermieter ein Jahr lang Zeit. Der Abrechnungszeitraum ist h√§ufig mit dem Kalenderjahr identisch. Gelten andere Abrechnungszyklen, etwa vom 30. September eines Jahres bis zum 30. September des Folgejahres, sind diese ma√ügebend.

Zahlungspflicht entfällt bei verspäteter Nebenkostenabrechnung

Der Vermieter muss die Nebenkostenabrechnung binnen zw√∂lf Monaten dem Mieter vorlegen. Tut er dies nicht, hat er seinen Anspruch auf Nachzahlung verwirkt. Entscheidend ist, dass das Abrechnungsschreiben innerhalb der Frist im Postkasten des Mieters liegt. Hat der Vermieter die Abrechnung auf den letzten Dr√ľcker erstellt, sie aber nicht mehr rechtzeitig abgeschickt, kann er nur auf die Kulanz des Mieters hoffen. Denn landet die Abrechnung auch nur einen Tag versp√§tet im Briefkasten, ist der Nachzahlungsanspruch erloschen. „Viele Mieter kennen die Rechtslage nicht“ beklagt Ulrich Ropertz, Chef des deutschen Mieterbundes. W√ľssten sie Bescheid, w√ľrden sie nicht fristgerecht zugestellte Nebenkostenrechnungen links liegen lassen.

Bei höherer Gewalt hat der Vermieter länger Zeit

Eine Ausnahme gilt, wenn der Vermieter keine Schuld an der Versp√§tung tr√§gt. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn h√∂here Gewalt wie Unwetter oder Feuer die Abrechnungsdokumente zerst√∂rt haben. Dann muss sich der Vermieter um neue Dokumente bem√ľhen und die Abrechnung erneut vornehmen. Nach Auskunft des Mieterbundes hat er dazu etwa drei Monate Zeit. Erfolgt danach erneut keine fristgerechte Abrechnung, sind die Anspr√ľche des Vermieters erloschen.

Mein Tipp: Trudelt Ihre Nebenkostenabrechnung versp√§tet ein, sollten Sie die Zahlung verweigern. Haben Sie voreilig gezahlt, k√∂nnen Sie das Geld vom Vermieter zur√ľckfordern, entschied der Bundesgerichtshof (AZ. VIII ZR 94/05).

Recht auf R√ľckzahlung bei Nebenkosten-Guthaben

Fiel die Nebenkostenpauschale zu hoch aus, k√∂nnen Sie den zu viel gezahlten Betrag zur√ľckfordern. Das gilt auch dann, wenn der Vermieter die Abrechnung zu sp√§t geschickt hat. Schwieriger wird es, wenn der Vermieter die Nebenkosten nicht abrechnet. Dann wissen Sie nicht, ob Sie zu viel oder zu wenig gezahlt haben. Kommen Sie nach eigenen Sch√§tzungen zu dem Schluss, dass Sie zu viel gezahlt haben, sollten Sie den Vermieter auffordern, schnellstm√∂glich die Verbrauchskosten abzurechnen. Tut er dies nicht, bestehen gute Klagechancen vor Gericht. „Rechnet der Vermieter nach Aufforderung durch den Mieter ab und f√§llt entgegen der Erwartung pl√∂tzlich eine Nachzahlung an, dann muss der Mieter diese nicht begleichen, sofern der einj√§hrige Abrechnungszeitrum bereits √ľberschritten ist“, betont Ropertz.

Mein Tipp: Niedrige Kreditzinsen beg√ľnstigen derzeit den Eigenheimerwerb. Rechnen Sie doch mal mit Hilfe unseres Mieten-oder-Kaufen-Vergleichs nach, ob Wohneigentum nicht langfristig preiswerter ist als mieten.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
1,45%
1,49%
2.
1,54%
1,58%
3.
1,59%
1,61%
Datenstand: 16.10.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Andrey_Popov/Shutterstock.com ID:6849

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: nebenkostenabrechnung(6849)