Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 05.06.2013

Hochwasser Elementarschutz unverzichtbar

Die Hochwasserkatastrophe zeigt, wie wichtig guter Versicherungsschutz ist. Eine Wohngebäudepolice ohne Elementarschutz ist nur eine halbe Sache.

Eine Elementarversicherung hilft bei der Flut im Haus

Was viele nicht wissen: Nicht nur Hochwasser, auch Starkregen f√ľhrt immer h√§ufiger dazu, dass pl√∂tzlich Keller unter Wasser stehen. Der Bund der Versicherten r√§t daher mittlerweile dazu, eine sogenannte Elementarschadenversicherung abzuschlie√üen.

Sch√§den an den W√§nden, am Dach, den Fenstern oder T√ľren – eine Wohngeb√§udeversicherung sichert das Geb√§ude oder die Wohnung in seinen festen Bestandteilen ab. Sch√§den durch Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Feuer sind in der Regel also abgesichert.

Eine Wohngeb√§udeversicherung kommt allerdings nicht f√ľr den Schaden auf, wenn zum Beispiel durch Starkregen Wasser ins Haus eindringt. Gegen solche und andere Naturkatastrophen hilft nur eine sogenannte Elementarschaden-Versicherung.

Was ist eine Elementarschadenversicherung?

Diese kann zus√§tzlich zur Geb√§ude- und Hausratversicherung abgeschlossen werden und enth√§lt in der Regel Versicherungsschutz gegen Sch√§den durch Starkregen, Hochwasser, R√ľckstau, Schnee, Erdbeben und Lawinen.


Nachteil der Police:
Es gibt sie aber leider nur im Paket. Solche Risiken lassen sich nicht einzeln versichern.

Und Verbraucher, die bislang noch keine Police hatten, jetzt aber Sch√§den durch das Hochwasser zu beklagen haben, sind Pechv√∂gel. Denn nicht nur bleiben sie jetzt auf den Kosten ihrer Sch√§den sitzen, sondern auch in Zukunft kann ihnen eine Police nicht helfen. Denn kaum ein Unternehmen wird den Risikoschutz √ľbernehmen, wenn man in den letzten Jahren einen Elementarschaden gemeldet hat.

Deshalb gilt: Lieber rechtzeitig handeln und eine Police abschließen, bevor es zu spät ist.

Auf welche Extras kommt es bei solchen Policen an?

Eines der wichtigsten Extras bei einer Police ist die Absicherung gegen grobe Fahrl√§ssigkeit. Denn schlie√üt die Versicherung die grobe Fahrl√§ssigkeit aus, geht der Versicherungsnehmer in diesem Fall leer aus. Au√üerdem sollte die Leistungsh√∂he nicht limitiert sein und Risikoausschl√ľsse sollten Sie ebenfalls vermeiden. √úberschwemmungs- und Hochwasserabsicherung sind im Elementarschadenschutz ein Muss.

Gebäudeversicherung

Individueller Risikoschutz f√ľrs Eigenheim

Welche Police ist die richtige?

Mit unserem Geb√§udeversicherungs-Rechner k√∂nnen Sie individuell die Kosten f√ľr eine Versicherung ermitteln. Ein durchschnittliches Einfamilienhaus in einem M√ľnchner Vorort (160 Quadratmeter, Baujahr 2.000, Neubausumme 350.000 Euro) kann man gegen Feuer, Leitungswasser- und Sturmsch√§den und mit Leistung auch bei grober Fahrl√§ssigkeit f√ľr 393 Euro im Jahr bei der Gothaer versichern (Tarif 4Plus12), f√ľr 452,52 Euro bei der VHV und f√ľr 495,48 Euro bei der Axa (inklusive Baustein Sorglos).

"F√ľr einen zus√§tzlichen Elementarschadenschutz kommt noch mal rund ein Drittel der Beitr√§ge hinzu", sagt Bianca Boss vom Bund der Versicherten. Wohngeb√§udepolicen variieren sowohl im Preis als auch in der Leistung erheblich. Teuerster Anbieter beim oben genannten Beispiel ist im Rechner die WWK, Tarif Premium, mit 958,75 Euro im Jahr. Der Baustein grobe Fahrl√§ssigkeit ist dann aber nicht enthalten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

ID:3721

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: wohngebaeudeversicherung-risiken-voellig-neu-bewerten(3721)