Florian Junker
Ein Beitrag von Florian Junker, 13.06.2013

Stromkündigung Vertrag richtig kündigen

Ist Ihr Stromanbieter auch zu teuer? So finden Sie einen neuen Stromtarif und kündigen beim alten Anbieter richtig. Nutzen Sie dazu unseren Musterbrief.

Viele Familien scheuen einen Wechsel des Stromanbieters

Haben Sie auch Angst, einem unseriösen Anbieter auf den Leim zu gehen? Dabei können gerade Familien mit Kindern, die in der Regel viel Strom für Waschmaschine, Trockner und Küche brauchen, besonders profitieren. Eine Großfamilie in Hamburg mit einem Jahresverbrauch von 6.000 Kilowattstunden zahlt zum Beispiel bei den günstigsten Anbietern mehr als 200 Euro weniger als in der üblichen Versorgung.

In unserem Stromrechner werden mit den Standardvoreinstellungen nur Anbieter gelistet, die auch ordentliche Geschäftsbedingungen bieten. Möglicherweise problematische Tarife mit Vorkasse oder Kaution werden nur auf Wunsch angezeigt. Der weitere Aufwand für den Wechsel des Stromanbieters ist meist gering, wenn Familien bei der Kündigung alles richtig machen.

Neuen Stromanbieter wählen und fertig

Hat Ihre Familie noch nie den Stromanbieter gewechselt und keinen Sondervertrag, dann ist der Wechsel kinderleicht. Einfach im Vergleich bei einem günstigen und guten Anbieter "zum Auftrag" anklicken, die letzte Stromrechnung mit der Zählernummer zur Hand nehmen, alle Daten eingeben und fertig.

Der neue Stromversorger kündigt den alten Vertrag automatisch und in wenigen Wochen kommt der Strom der Familie günstiger aus der Steckdose. Etwas komplizierter wird es, wenn der laufende Stromvertrag der Familie ein Mindestlaufzeit hat, denn dann gelten in der Regel Kündigungsfristen.
Tipp: Welche für Ihre Familie maßgeblich sind, lässt sich einfach durch einen Anruf beim aktuellen Versorger herausfinden. Verlängert sich Ihr Vertrag in weniger als drei Wochen automatisch, sollten Sie sofort selbst kündigen. Der Kündigungsservice des neuen Stromanbieters könnte für Ihre Familie dann zu spät sein.

Sonderkündigungsrecht bei Preisanpassung

Erhöht ein Stromlieferant die Preise, muss er darüber mindestens sechs Wochen im Voraus informieren und Ihre Familie hat dann mindestens zwei Wochen Zeit für eine Sonderkündigung. Allerdings sollten Sie die auf jeden Fall selbst aussprechen und nicht auf den Kündigungsservice eines neuen Anbieters vertrauen. Dazu können Sie natürlich  einen Brief per Einschreiben oder ein Fax verschicken, aber in der Regel reicht auch eine E-Mail mit den folgenden Angaben:

Musterbrief Kündigung Stromvertrag

„Hallo,

hiermit mache ich (Hans Mustermann, Kundenummer/Vertragsnummer 0123456789, Zählernummer 9876543210) von meinem Sonderkündigungsrecht aufgrund der von Ihnen angekündigten Preiserhöhung zum X.X.2013 Gebrauch und kündige meinen Stromvertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Termin. Bitte bestätigen Sie mir meine Kündigung schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Mustermann

Musterstraße 1
12345 Beispielhausen“
Auch ohne einen neuen Versorger gehen nicht gleich die Lichter aus. Der Grundversorger (in der Regel der größter Anbieter in der Region) beliefert weiter mit Energie, bis ein neuer Lieferant übernimmt.

Um Schwierigkeiten im Wechselprozess zu vermeiden, ist es aber sinnvoll zu warten, bis der Grundversorger einspringt und Ihre Familie von dort eine Kundenummer erhalten hat. Allerdings ist der Grundversorgungstarif in der Regel eher teuer, deswegen sollte sich Ihre Familie auch nicht unnötig viel Zeit nehmen.
Tipp: Mit unserem Vergleichsrechner werden Sie schnell und mit wenigen Klicks einen vernünftigen Stromlieferanten mit guten Preisen finden. Einfach im Bestellprozess unter "Anschluss" beim Terminwunsch ein Häkchen bei "Ich habe meinen bisherigen Vertrag bereits selbst gekündigt / ich werde ihn selbst kündigen" setzen und das gewünschte Lieferdatum einsetzen.

Wenn es doch Schwierigkeiten beim Stromwechsel gibt?

Kommt es zu Unstimmigkeiten bei der Kündigung des Stromanbieters kann Ihre Familie zum Beispiel kostenlos den Service der Schlichtungsstelle Energie in Anspruch nehmen. Sie vermittelt zwischen Stromversorgern und ihren Kunden, bevor langwierige und teure Gerichtsprozesse nötig werden. 
Rechner

Sie suchen einen günstigen
Stromtarif?

Mit dem Strom-Rechner ermitteln Sie einfach und
unkompliziert Ihren persänlich günstigsten Stromtarif.



Liebe Leserinnen und Leser,

Florian Junker mein Name ist Florian Junker. Bei geldsparen.de bin für Geldanlage sowie Bauen und Wohnen zuständig. Als dreifacher Familienvater weiß ich aus eigener Erfahrung, wie praxistaugliche Lösungen aussehen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3752

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: stromkuendigung-vertrag-richtig-kuendigen(3752)