Florian Junker
Ein Beitrag von Florian Junker, 01.07.2015

Strom Ab in den Strompreis-Wettkampf

Endlich sinkt der Strompreis und viele Anbieter buhlen mit Rabatten und Boni um Neukunden. Familien können mit einem Anbieterwechsel einige hundert Euro sparen.
Strom Ab in den Strompreis-Wettkampf

Auch das Geldsparen.de Fußballteam TSV Schondorf vom Ammersee gibt alles im Wettkampf

Vier Prozent ging der Strompreis alternativer Versorger seit dem Jahresanfang im Schnitt nach unten. Selbst Familien in der teuren Grundversorgung, die noch nie ihren Stromanbieter gewechselt haben, konnte sich je nach Region um ein bis zwei Prozent freuen, die in der Haushaltskasse gespart wurden. Mit den Angeboten der rund 900 alternativen Anbieter in Deutschland lässt sich aber noch erheblich mehr sparen. Denn neben dem sinkenden Strompreis gibt es dank des starken Wettbewerbs hier saftige Rabatte und Boni für Neukunden. Wer jedes Jahr diese Vorteile nutzt und rechtzeitig vor einer Vertragsverlängerung wechselt, kann zusätzlich sparen.
 

Strompreis vergleichen und sparen


Für eine erste Einschätzung reicht es, die Postleitzahl und die Haushaltsgröße im Geldsparen-Stromvergleichsrechner einzugeben und auf den Vergleichs-Button zu klicken. Eine Familie aus Hamburg mit zwei Kindern und einem Jahresverbrauch von 5.000 Kilowattstunden (kWh) zahlt zum Beispiel 1.464 Euro jährlich, wenn sie noch in der Grundversorgung ist. Ein Anbieterwechsel könnte ihr fast 450 Euro auf der Stromrechnung sparen. Allerdings beruht die Ersparnis hier oft weniger auf dem Strompreis als auf Neukundenvorteilen, die die Rechnung nur im ersten Jahr nach dem Wechsel günstig machen. Im Folgejahr sind solche Tarife dann in der Regel nicht mehr so günstig.

Kündigungsfrist von sechs Wochen beachten

Deswegen ist es empfehlenswert, sich immer rechtzeitig vor Ablauf der meist sechs Wochen betragenden Kündigungsfrist um einen neuen Anbieter zu kümmern, um dauerhaft zu sparen. Familien, denen die Sache mit dem regelmäßigen Wechsel zu aufwendig ist, können einfach den Haken für "Neukundenbonus berücksichtigen" entfernen und nur den Strompreis vergleichen. Dann könnte die Hamburger Familie auch nur durch einen niedrigeren Strompreis rund 270 Euro sparen. Der Wechsel selbst ist nicht aufwendig: einfach die letzte Abrechnung zur Hand nehmen, die Daten am einfachsten online dem neuen Anbieter mitteilen. Der übernimmt dann auch die Kündigung des alten Vertrags und leitet die Umstellung ein. An dem Tag selber muss in aller Regel weder mit Problemen noch Stromausfällen gerechnet werden, nur der Zählerstand sollte abgelesen werden.
Stromvergleich

Ist grüner Öko-Strom teurer?


Noch etwas mehr können Familien beim Strompreis sparen, wenn sie sich auf eine Strommenge festlegen. Solche Tarife rechnen sich aber nur, wenn der Stromverbrauch genau absehbar ist, was bei Familien oft nicht der Fall ist. Dann können Mehr- bzw. Minderaufschläge fällig werden und den Strompreisvorteil zunichte machen. Manchmal noch preiswertere Verträge mit Vorkasse können im Falle einer Insolvenz des Anbieters kostspielig werden, denn dann kann die Vorauszahlung futsch sein. Gar nicht so teuer sind dagegen grüne Öko-Strom Angebote, die klimafreundliche und im besten Fall nachhaltige Energie liefern. Selbst Anbieter mit dem anerkannten Ok-Power-Label sparen im Vergleich zur Grundversorgung der Hamburger Familie immer noch über 300 Euro im ersten Jahr an Nebenkosten. Um hier auf Dauer zu sparen macht es finanziell besonders Sinn, rechtzeitig vor einer Vertragsverlängerung, nach gesunkenen Preisen zu suchen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Florian Junker mein Name ist Florian Junker. Bei geldsparen.de bin für Geldanlage sowie Bauen und Wohnen zuständig. Als dreifacher Familienvater weiß ich aus eigener Erfahrung, wie praxistaugliche Lösungen aussehen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:6059

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: strom-sparen(6059)