Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 06.08.2011

Rotwein Edle Tropfen für wenig Geld

Familienfeste, wie Geburtstag, Hochzeit oder Weihnachten feiert man gerne mit einen guten Tropfen. Schön, wenn der Rotwein dann nicht nur lecker schmeckt, sondern auch noch wenig kostet. Wo Sie für wenig Euro viel Weinfreude bekommen und welche Flaschen Sie besser im Regal stehen lassen.
Wo Sie für wenig Euros viel Weinfreude bekommen und welche Flaschen Sie doch besser im Regal stehen lassen.
Wie gut Weine in der Preiskategorie zwischen fünf bis 13 Euro schmecken, hat Stiftung Warentest  untersucht und dafür 24 Rotweine von Discountern, Bioläden und dem Weinfachhandel ins Testrennen geschickt. Insgesamt wurden dazu jeweils acht Rotweine aus Deutschland, vier aus Spanien und je sechs aus Frankreich und Italien verkostet.

Gute Rotweine bei Aldi und Rewe

In der mittleren Preiskategorie sind keine echten Spitzenweine zu erwarten. So konnte auch keiner der getesteten Tropfen mit einem „sehr gut“ glänzen. Doch es gab einige durchaus „gute“ Weine und das schon für kleines Geld. Gerade mal je fünf Euro kosten die beiden „guten“ Spanier Guia Real Rioja Reserva, den es bei Aldi (Süd) zu kaufen gibt sowie der Finca de la Vega Reserva la Mancha, der bei Rewe im Regal steht. Auch die zwei anderen getesteten spanischen Tropfen erhielten das begehrte Prädikat. Allerdings sind sie etwas teurer und kosten zwischen 6,30 Euro und acht Euro.

Italiener und Franzosen sind teurer

Liebhaber von französischen und italienischen Rotweinen müssen bei vergleichbarer Qualität etwas tiefer in die Tasche greifen. Die jeweils best bewertetsten Weine aus diesen beiden Ländern kosten je zehn Euro für den französischen Château Haut Lavignère und 12,80 Euro für den Miceli Breus aus sizilianischen Nero D´Avola- und Syrah-Trauben sowie 7,50 Euro für den Chianti Classico Real / Portella di Castelli.

Rotwein bei Lidl mangelhaft

Die deutschen Weine schnitten ziemlich unterschiedlich ab. Während zwei gut bewertete Tropfen mit je 5,30 Euro und 6,50 Euro wirklich günstig zu haben sind, fiel der Lidl-Rotwein Junge Winzer Baden Spätburgunder bei den Testern glatt durch. Das Urteil der Jury reichte dabei von „starker Sauerkrautton über riecht gülleartig und milchsauer bis schmeckt scharf“. Für den Geschmack des 6-Euro-Weins gab es deshalb auch nur ein „mangelhaft“. Nur ein „ausreichend“ erzielte ein Spätburgunder von der Ahr. Er galt als unausgewogen und zu sauer. Drei weitere deutsche Weine erhielten die Note „befriedigend“.
 

Gute Rotweine unter zehn Euro

 
Herkunft Bezeichnung Geschmacks-note Preis pro 0,75 l in Euro Vertrieb
Spanien Guia Real Reserva 2006 Rijoa 2,0 5,00 Aldi (Süd)
Spanien Finca de la Vega, Reserva, La Mancha 2,0 5,00 Edeka
Deutschland Vier Jahreszeiten Saint Laurent, Rotwein trocken 2,5 5,30 Getränke Hoffmann
Frankreich Georges Duboeuf, Réserve Chateaubriand, Beaujolais 2,5 5,30 Kaufland
Frankreich Appellation Bordeaux Controlée 2,5 6,00 Edeka
Italien Poggio Vecchio, Vino Nobile die Montepulciano Riserva 2006 2,5 6,00 Aldi (Nord)
Spanien Dominación de Origin Calificada 2,0 6,30 Kaufland
Deutschland Rietburg, Dornfelder Trocken 2,5 6,50 Real
Frankreich Vin de Pays des Monts de la Grage (Bio) 2,5 7,35 Bio Company
Italien Real/Portella di Castelli Chianti Classico 2,5 7,50 Real
Spanien Dominación de Origin 2,0 8,00 Lidl
Quelle: Stiftung Warentest
Das komplette Testergebnis kann man bei Stiftung Warentest nachlesen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3072

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: rotwein-edle-tropfen-fuer-wenig-geld(3072)