Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 17.08.2015

Edle Eigentumswohnung Teurer Klotz am Bein

Viele Immobilienkäufer denken, Nobelsuiten seien sehr begehrt. Das mag sein, doch beim Wiederverkauf ist eine luxuriöse Eigentumswohnung eine Herausforderung.
Edle Eigentumswohnung Teurer Klotz am Bein

Wer seine teure Eigentumswohnung verkaufen will, hat es schwer

Glamour√∂se Ausstattungen und spektakul√§re Grundrisse bei Eigentumswohnungen zahlen sich unter Renditeaspekten nur selten aus. „Je ausgefallener Architektur und Ausstattung, desto kleiner ist die potentielle K√§uferschaft und damit die k√ľnftige Nachfrage“, wei√ü Michiel Goris, Vorstand des Baugeldvermittlers Interhyp. Und geringe Nachfrage senkt den Preis. Die Masse der Immobilienk√§ufer bevorzuge eher klassische Materialien und praktische Grundrisse. Ein entsprechendes Haus oder eine Eigentumswohnung l√§sst sich schneller zu marktkonformen Preisen verkaufen.

Ausstattung unterliegt Zeitgeist

Doch nicht nur die geringe K√§uferschicht erschwert die Nachfrage, auch der sich wandelnde Zeitgeist hemmt den Absatz von Luxusobjekten. Viele modische Accessoires und teure Ausstattungselemente unterliegen dem Zeitgeist. Waren fr√ľher goldene Wasserh√§hne oder Marmorb√§der der letzte Schrei, so sind heute moderne Materialien, strenge Linien und Formen gefragt. Besitzer alter Villen k√∂nnen davon ein Lied singen. Wer m√∂chte heute noch in einem Biedermeierbad duschen? Der alternde Pomp engt den Interessentenkreis ein, was den Preis f√ľr eine teure Eigentumswohnung m√§chtig nach unten dr√ľcken kann.

Noble Wohnung erschwert Baukredit

Da Sch√∂nheit individuell empfunden wird, tun sich auch Finanzierungsinstitute bei der Bewertung von ausgefallenen Immobilien schwer. „Die Bewertungskriterien der Banken orientieren sich am allgemeinen Durchschnittsinteresse. Wenn der Kaufpreis einer Eigentumswohnung oder eines Hauses wegen extravaganter Details h√∂her ausf√§llt, dann wird die Verwertbarkeit meist schlechter eingesch√§tzt“, warnt Goris. Die Folge sind Sicherheitsabschl√§ge und ein h√∂herer Beleihungsauslauf – der letztlich zu h√∂heren Zinsen f√ľr den Baukredit f√ľhren kann.

Luxusobjekte sind schwer zu bewerten

Manche Kreditinstitute tun sich mit der Finanzierung eines Liebhaberhauses oder einer pomp√∂sen Eigentumswohnung allerdings schwer. Der Interhyp-Chef empfiehlt in diesen F√§llen den Gang zu einer regionalen Bank. „Geldh√§user vor Ort k√∂nnen solche Objekte h√§ufig besser bewerten als bundesweit t√§tige Institute, weil sie das Haus oder das Grundst√ľck meist kennen.“ Die Vergabe von Baukrediten wird dadurch deutlich leichter.
Geldsparen.de-Tipp: Auf der Suche nach einem regionalen Kreditinstitut hilft unser Baufinanzierungsvergleich. Hier Können Sie nach Postleitzahlen sortieren und sehen sofort, welche Sparkasse oder Volks- und Raiffeisenbank neben den bundesweiten Anbietern einen preiswerten Baukredit offeriert.

Eigene Nutzung ausschlaggebend

Im Endeffekt spielt aber die Nutzungsabsicht eine entscheidende Kaufrolle: M√∂chten Sie die Eigentumswohnung oder das Haus auf lange Sicht selbst bewohnen, dann kommt es nat√ľrlich in erster Linie auf Ihre individuellen Vorlieben und Interessen an - und weniger auf die renditebeeinflussende Marktmeinung. Schlie√ülich macht das Biedermeierbad vielleicht genau den Unterschied gegen√ľber einer Standardwohnung, √ľber den Sie sich als Besitzer t√§glich freuen.¬†
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,89%
0,89%
2.
0,91%
0,94%
3.
1,00%
1,01%
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.

22.06.2014 09:24 Uhr
Wolf-Dieter Müller: Luxuswohnung
Fazit: Gebrauchte Luxuswohnung suchen, die sich auch in entsprechender Lage befindet. Das ist wichtig: Lage, preisgünstig erwerben und dann mit geringem zusätzlichen Kostenaufwand "selbst beziehen"!


Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5091

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: eigentumswohnung(5091)