Wenn Sie mit dem Bau oder Kauf einer Immobilie liebäugeln, dann sollten Sie Nägel mit Köpfen machen. Denn Baugeld war noch nie so preiswert wie heute.
Baugeld-Vergleich Zinstief optimal nutzen

Mit unserem Rechner können Häuslebauer ihre Finanzierung kalkulieren

Binnen Jahresfrist rutschten die Zinsen f√ľr zehnj√§hrige Baudarlehen um mehr als einen halben Prozentpunkt ab. Baudarlehen √ľber 200.000 Euro kosten dadurch unterm Strich mehr als 10.000 Euro weniger als vor zw√∂lf Monaten. Die einmaligen Tiefzinsen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. F√ľr Erstfinanzierer wie f√ľr Anschlussfinanzierer gilt allerdings: Eine optimale Baufinanzierung erreichen Sie nur mit einem umfassenden Kreditvergleich.

Große Preisunterschiede bei Baugeld

L√§uft Ihre Baufinanzierung in diesem Jahr aus, sollten Sie etwa drei bis vier Monate vor Darlehensende beginnen, Zinsen verschiedener Kreditinstitute zu vergleichen und konkrete Angebote einzuholen. Dabei kann man viel sparen, denn eine teure Baufinanzierung kostet mehr als das Doppelte an Zinsen wie eine preiswerte. Unser Baugeldvergleich weist f√ľr zehnj√§hrige Standarddarlehen Anbieter wie die Allgemeine Beamtenkasse oder die √Ąrzteversorgung Niedersachsen aus, die f√ľr Baugeld immer noch mehr als vier Prozent Sollzins verlangen.

Auf der anderen Seite finden sich Banken und Kreditvermittler mit Zinss√§tzen von knapp √ľber zwei Prozent, etwa¬†etwa Commerzbank, ING-Diba oder die Deutsche Bank. Auch regionale Kreditinstitute offerieren sehr preiswertes Baugeld. So erh√§lt man eine zehnj√§hrige Baufinanzierung bei der Sparda-Bank West f√ľr 2,09 Prozent Sollzins und bei der Sparkasse F√ľrstenfeldbruck f√ľr 2,12 Prozent.

H√∂here Tilgung verk√ľrzt Baufinanzierung

Niedrige Bauzinsen haben allerdings eine T√ľcke: Startet die Baufinanzierung mit einer geringen Tilgungsrate, f√ľhrt dies in Kombination mit Niedrigzinsen zwar zu einer niedrigen Kreditrate, aber zu sehr langen Laufzeiten. "Wer heute ein 200.000 Euro-Darlehen zu 2,45 Prozent Zinsen mit ein Prozent Anfangstilgung beginnt, der zahlt monatlich nur 575 Euro an die Bank", rechnet Eva Grunwald, Leiterin Baufinanzierung bei der Deutschen Bank vor. Ohne Sondertilgung w√§re das Darlehen aber erst in gut 50 Jahren abbezahlt. Insbesondere √§ltere Bauherren kommen bei so langen Laufzeiten in Schwierigkeiten.

Erwerber zwischen 40 und 50 sollten die Ersparnis durch die aktuellen Niedrigzinsen in eine h√∂here Tilgungsrate investieren. Baugeldexpertin Grunwald: "Im Zinstief ist eine Anfangstilgung von mindestens zwei Prozent empfehlenswert. Besser sind jedoch drei Prozent." Damit lasse sich die Kreditlaufzeit einer zehnj√§hrigen Baufinanzierung mehr als halbieren. Dank Zinsrutsch sollte das f√ľr viele K√§ufer durchaus machbar sein. Startet unser Kreditbeispiel mit zwei, statt einem Prozent Anfangstilgung, steigt zwar die Monatsrate auf 740 Euro, die Baufinanzierung verk√ľrzt sich jedoch auf gut 32 Jahre. Erlaubt Ihr monatliches Budget drei Prozent Tilgung, sinkt die Laufzeit auf gut 24 Jahre, die Kreditrate liegt dann bei 908 Euro.
Tipp: Wenn Sie gelegentlich eine Sondertilgung leisten, verk√ľrzt sich die Baufinanzierung au√üerplanm√§√üig weiter. Die Produktdetails in unserem Baugeldvergleich zeigen, welche Bank Sondertilgungen bis zu welcher H√∂he erlauben.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
1,42%
1,44%
2.
1,44%
1,46%
3.
1,45%
1,49%
Datenstand: 23.11.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3585

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: baugeld1(3585)