Hätten Sie gedacht, dass Meerschweinchen im Monat fast so viel kosten wie ein Hund oder eine Katze? Die wichtigsten Preise im Überblick.
Meerschweinchen Haustiere

Wie viel kostet ein Meerschweinchen?

Meerschweinchen sollten idealerweise als Paar (oder größere Gruppe) gehalten werden. Oft werden Jungtiere (Nachbarn, Bekannte) verschenkt. Für ein gleichgeschlechtliches Pärchen zahlt man beim Züchter oder Zooladen rund 30 Euro. Eine gemischtes Paar mit kastriertem Männchen schlägt mit 50 Euro zu Buche.

Was kostet die Grundausstattung für ein Meerschweinchen?

Einen Stall mit Plastikwanne und Gitteroberteil (integriertes Türchen) gibt es ab ca. 20 Euro. Für zwei Tiere sollte der Käfig aber mindestens eine Grundfläche von 60 mal 120 Zentimeter haben – Preis: 40 Euro aufwärts. Für ein winterfestes Außengehege aus Holz kann man ca. 100 bis 300 Euro ausgeben. Das Käfigzubehör: Trinkflasche (ab ca. 2,50 bis acht Euro), Futternapf (ab ca. zwei bis zehn Euro) und Heuraufe (ab ca. zwei bis 18 Euro). Als Spielzeug gibt es vom Heutunnel über Strohbälle (je ca. zwei bis fünf Euro) bis zur Spielelandschaft (ca. 200 Euro)

Wie viel muss man monatlich einplanen?

Für Futter (z.B. Heu, Körnermischung, Grünzeug) sollte man für zwei Tiere monatlich zwischen 25 und 40 Euro rechnen. Das Einstreu (z.B. Käfigspäne oder Stroh) als Unterlage im Käfig kommt mit ca. 15 bis 20 Euro nochmal dazu. Tipp für ländliche Gebiete: Beim Bauern gibt es Stroh und Heu oft für einen Bruchteil des Ladenpreises!

Was kostet der Tierarzt?

Manche Tierärzte verlangen für eine reine Routinekontrolle nichts, bei anderen kostet der Antrittsbesuch zwischen zehn und 20 Euro pro Tier. Krallen kürzen kann man selbst, beim Fachmann schlägt es mit zehn bis 15 Euro zu Buche (ca. alle zwei bis drei Monate). Impfungen fallen keine an, dafür können Parasiten (z.B. Milben) auftreten – das Medikament für zwei Tiere kostet ca. sieben Euro.

Welche Extrakosten gibt es?

Eine Pension für Nager und Kleintiere nimmt zwischen drei bis acht Euro pro Tag.
 

Übersicht: Was Meerschweinchen kosten

 
Geldsparen-Check Durchschnittswerte in Euro für zwei Tiere
Anschaffungspreis bis 50 Euro
Erstausstattung 30 bis 540 Euro
Laufende Kosten 40 bis 60 Euro
Tierarztrechnung bis 40 Euro (Antrittsbesuch)
60 bis 120 Euro (Krallenschneiden/ Jahr)
Versteckte Kosten 3 bis 8 Euro (Kleintierpension/ Tag)
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Kristina Junker mein Name ist Kristina Junker. Ich habe Journalistik studiert. Bei Geldsparen.de bin ich Ihre Spezialistin für Themen rund um Haushalt, Kinder und kreative Sparideen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

 

23.11.2013 20:43 Uhr
desteny: super seite
das ist eine gute information uber die tiere [wie viel sie kosten was für sachen die tiere brauchen und so weiter


Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3306

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: haustiere-was-meerschweinchen-kosten(3306)