Florian Junker
Ein Beitrag von Florian Junker, 02.06.2014

Fußball TV-Spaß in 3D für unter 1.000 Euro

Bald ist Anpfiff in Brasilien. Sie haben für den Fußballspaß noch nicht den passenden WM-Fernseher gefunden? Wir haben für Sie die besten Geräte für unter 1.000 Euro:
Fußball TV-Spaß in 3D für unter 1.000 Euro

Mit dem richtigen Fernseher sehen sie die WM in Brasilien gestochen scharf

Die ganze Familie ist zum Anstoß versammelt, aber Sie erkennen keine Rücknummern und den Ball nur noch mit Brille? Mit einem neuen hochauflösenden Flachbildschirm müsste es nicht soweit kommen und die sind verhältnismäßig günstig! Hier finden Sie sechs gute WM-Fernseher für unter 1000 Euro:

1. Vielseitiger 40 Zoll WM-Fernseher von Samsung

Knapp 102 Zentimeter Bildschirmdiagonale sind heute nicht mehr riesig, aber für die meisten Wohnzimmer mehr als ausreichend für einen brillanten Fußballabend. Der Samsung UE40F7090 bietet für knapp 950 Euro inklusive Lieferung zudem einen Doppelempfänger für hochauflösendes Fernsehen über Antenne, Kabel oder Satellit. Während die Familie Fußball live sieht, kann gleichzeitig ein anderes Programm aufgezeichnet werden. Neben einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel bietet der Samsung WM-Fernseher im Lieferumfang zusätzlich zwei 3D-Brillen. Im Test schnitt das Gerät bei den Experten von Computerbild, Stiftung Warentest und Chip gut bis sehr gut ab. Allerdings verbraucht er bei vier Stunden täglicher Nutzung mit circa 96 Kilowattstunden im Vergleich zur Konkurrenz relativ viel Strom. Mit einem Anbieter aus unserem Stromvergleich halten sich die Mehrkosten in Grenzen.

Stromtarife

Ihr günstigster Tarif - schnell und einfach

2. Großer 47 Zoll WM-Fernseher von Philips

Dass es für knapp unter 1.000 Euro auch noch größer, trotzdem günstig und sparsam geht, beweist der Philips 47PFL6008K mit fast 120 Zentimeter Bildschirmdiagonale in Full HD. Im Normbetrieb verbraucht der WM-Fernseher 82 Kilowattstunden im Jahr und schaffte es 2013 auf die EcoTopTen-Liste des Ökoinstituts. Wer die Voreinstellungen laut den Experten der Stiftung Warentest etwas optimiert, kann aus dem Philips zudem gute Bildqualität herausholen und die Tester vergaben ein gutes Gesamturteil. Insgesamt ist der Philips für die Größe wirklich günstig und gut.

3. Preiswerter 42 Zoll WM-Fernseher von Panasonic

Für nichtmal 800 Euro kommt der Panasonic Viera TX-L42ETW60 günstig ins Haus und bringt 107 Zentimeter Bildschirmdiagonale mit. Mit 75 Kilowattstunden jährlichem Stromnormverbrauch ist er zudem eher energiesparend und schaffte es so auch auf die EcoTopTen-Liste. Die Bildqualität des WM-Fernsehers von Panasonic beurteilen die Tester überwiegend positiv, insbesondere in 3D. Bei der Tonqualität scheiden sich allerdings die Geister. Ist jedoch sowieso schon eine Soundanlage vorhanden, ist auch günstig für perfekten Stadionsound gesorgt.

4. Günstiger 40 Zoll WM-Fernseher von Toshiba

Mit einem Preis von unter 600 Euro inklusive Lieferung ist der Toshiba 40L7363DG ein Schnäppchen und glänzt mit 102 Zentimetern Bildschirmdiagonale in Full HD. Zudem ist er mit 67 Kilowattstunden Normverbrauch ganzjährig auf Stromdiät und bietet auch Wiedergabe in 3D. Allerdings sind bei dem günstigen Preis keine Brillen mehr im Lieferumfang und auch so mancher Tester vermisst die letzte Brillianz bei Bild und Ton. Besonders überzeugen kann der günstige WM-Fernseher aber bei der Standardübertragung ohne HD.

5. Preisleistung beim 42 Zoll WM-Fernseher von LG

106 Zentimeter Bildschirmdiagonale, günstig, vier 3D Brillen, Full HD, 3D, relativ energieeffizient mit 76 Kilowattstunden Normverbrauch und eine 2,1 Note von Stiftung Warentest. Der LG 42LA7408 wird für unter 600 Euro nach Hause geliefert und lässt dafür kaum Wünsche offen. Im Test überzeugte er auch in heller Umgebung und bietet selbst größeren Familien, dank eines sehr großen Blickwinkels, unbeschränkten Fußballspaß. Gesamturteil: „Gut und richtig günstig.“

6. Klein und günstig, der 32 Zoll WM-Fernseher von Sony

In kleineren Wohnzimmern oder als Zweitgerät im Schlafzimmer tun es auch 80 Zentimeter Bildschirmdiagonale? Dann ist der Sony Bravia KDL-32W655A eine wirklich günstige Option mit einem Lieferpreis von rund 380 Euro von Amazon. Dafür gibt es Full HD Auflösung allerdings ohne 3D. Mit 57 Kilowattstunden Normstromverbrauch ist der kleine WM-Fernseher von Sony zudem dauerhaft günstig.
Gesamten Vergleich anzeigenRatenkredit Kredit: 3.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,92%
bis 4,99%
2.
1,95%
bis 5,25%
3.
2,20%
bis 5,35%
Datenstand: 07.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
 repr. Beispiel

Liebe Leserinnen und Leser,

Florian Junker mein Name ist Florian Junker. Bei geldsparen.de bin für Geldanlage sowie Bauen und Wohnen zuständig. Als dreifacher Familienvater weiß ich aus eigener Erfahrung, wie praxistaugliche Lösungen aussehen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5028

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: fernseher(5028)