Die Kosten für Reiseimpfungen werden von immer mehr gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Was welche Kasse zahlt.
Reiseimpfungen Rezept Kasse Geldsparen.de
Für viele Reisende besonders wichtig: Die Impfung gegen Hepatitis A und B. Diese Erreger, die eine infektiöse Gelbsucht auslösen können, sind in Osteuropa und im gesamten Mittelmeerraum weit verbreitet. Auch die Impfungen gegen Tollwut, Meningokokken, Gelbfieber und Typhus gehören zum neuen Leistungspaket. Und manche Kassen übernehmen sogar die teure Malaria-Vorbeugung, das ist für Fernreisende besonders interessant.

Auf den Seiten des Centrums für Reisemedizin kann man sich über das Leistungspaket der Krankenkassen bezüglich Reiseimpfungen schlau machen.

Wer wissen möchte, welche Schutzimpfungen in welchem Reiseland zu empfehlen sind, kann sich auf der Webseite des Berufsverbandes der Deutschen Internisten informieren. Die Empfehlungen werden laut Aussage des Berufsverbandes regelmäßig aktualisiert.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich jedoch immer auch noch direkt bei seiner Krankenkasse informieren, ob sie die entsprechenden Impfungen auch wirklich bezahlt werden.
 

Private Krankenversicherung

Wann ein Wechsel sich lohnt

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.

05.05.2010 18:26 Uhr
tim.hamburg: DAK zahlt nix
Ich habe mich impfen lassen mit großem Aufwand für einen längeren Indienurlaub - das waren mal 730 Euro. Die DAK erstattet nur 50 Prozent der Behandlungskosten ohne Impfstoff und Beratungskosten und die Praxisgebühr wird ebenfalls abgezogen, obwohl Impfungen nicht praxixgebührpflichtig sind. Das sind 50 Euro, die ich wiederbekomme. Das ist mehr als eine Frechheit. Ich wechsel auch zur Techniker. Die merken es sonst nicht....


Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Sören Stache/ddp ID:1026

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: reiseimpfungen-kassen-erstatten-kosten(1026)