Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 23.01.2014

Hörgeräte Was kostet gutes Hören?

Etwa 6,5 Millionen Deutsche benötigen ein Hörgerät. Doch nur etwa drei Millionen tragen auch eins. Die Angst vor möglichen Kosten ist aber unbegründet.
Hörgeräte: Was kostet gutes Hören?

Gut hören: Kassen-Hörgeräte sind besser als ihr Ruf

Rund 2.000 unterschiedliche Hörgerät-Modelle gibt es derzeit auf dem deutschen Markt. Die Preise dafür schwanken zwischen 400 und 3.000 Euro. Spitzengeräte für optimales Hören und angenehmen Tragekomfort können auch mehr kosten.

Das zahlt die Krankenkasse

Wenn der HNO-Arzt Ihnen ein Hörgerät verschreibt, zahlt die gesetzliche Krankenkasse in Form eines Festbetrages von derzeit noch maximal rund 780 Euro für das erste Ohr sowie maximal 1.400 Euro für zwei Hörhilfen. Für diesen Betrag muss der Hörgeräteakustiker Ihnen im Laden ein Hörgerät ohne weitere Aufzahlung anbieten.

Das heißt, bis auf die Rezeptgebühr, in Höhe von zehn Euro pro Verordnung, plus die Kosten für die Batterien, fallen für Sie keine weiteren Kosten mehr an. Anspruch auf ein neues Hörgerät haben Sie nach sechs Jahren. In der Regel müssen Sie nach dem ersten Hörgerät kein neues Rezept mehr vorlegen.

Was bieten die Kassenmodelle?

Moderne Hörgeräte – auch die Kassenmodelle - haben mit dem alten Bild vom unangenehm auffälligen rosa Kasten hinter der Ohrmuschel nichts mehr zu tun: "Hörgeräte sind heutzutage sehr klein und dezent und arbeiten fast ausschließlich mit Digitaltechnik", erklärt Stephan Jakob Baschab, Hauptgeschäftsführer der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker.

"Damit ermöglichen auch die zuzahlungsfreien Geräte schwerhörigen Patienten eine optisch unauffällige und individuell einstellbare bedarfsgerechte Versorgung." Mit dem Beschluss zur Erhöhung der Festbeträge im vergangenen Juli wurden die technischen Anforderungen an die Kassen-Hörgeräte noch weiter erhöht. Versicherte erhalten damit jetzt technisch noch besser ausgestattete Geräte ohne Zuzahlung.

Wie finde ich das richtige Hörgerät?

Wenn Sie mit dem Rezept vom HNO-Arzt zum Hörgeräteakustiker gehen, wird der mit Ihnen einen erneuten Hörtest machen und Sie ausführlich befragen in welchen Situationen sie genau besser hören möchten. "Je nachdem, welches Klangerlebnis Sie als angenehm empfinden und in welchen Situationen Sie das Hörgerät besonders brauchen, werden Sie ein anderes Modell benötigen", sagt Hörgeräte-Experte Baschab.

Dabei sind natürlich auch den Kassenmodellen Grenzen gesetzt. "Kunden, die sich besonderen technischen Komfort, wie z.B. eine Bluetooth-Anbindung ans Handy oder den Fernseher oder auch ein extrem kleines Hörgerät wünschen, können das nicht als Kassenleistung erwarten", betont Baschab.
Wichtig ist, nicht zu lange mit dem Entschluss für ein Hörgerät zu warten. "Die meisten Patienten, die zum Hörgeräteakustiker kommen, haben meist schon zehn Jahre und länger schlecht gehört", erklärt Baschab.

Hören kann man verlernen

"Das ist auch deshalb problematisch, da das Gehirn das Hören mit der Zeit regelrecht verlernt. Wenn diese Menschen dann eine Hörgerät bekommen, empfinden Sie das zunächst als unangenehm, weil das Gehirn sich erst wieder an die Töne gewöhnen muss."

Der Branchenexperte empfiehlt deshalb, gerade in der Eingewöhnungsphase durchzuhalten und nicht gleich aufzugeben: "Die Phase der Eingewöhnung dauert meist mehrere Monate, aber es lohnt sich. Denn Hören ist einer unserer wichtigsten Sinne und damit ein großes Stück Lebensqualität."
Vergleich Private Krankenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4217

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: hoergeraete-was-kostet-gutes-hoeren(4217)