Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 03.07.2014

Umbau So nutzen Sie Ihren Riester für die Finanzierung

Im Alter wird das Leben beschwerlicher. Clevere Eigenheimbesitzer rüsten ihre Wohnung rechtzeitig seniorengerecht um. Die Riester-Rente hilft beim Umbau.
Umbau So nutzen Sie Ihren Riester für die Finanzierung

Zuhause ist es doch am schönsten.

Seit 2014 können Eigenheimbesitzer Guthaben aus ihrer Riester-Rente entnehmen und damit die eigenen vier Wände altersgerecht umbauen. Die Verwendung von Riester-Sparguthaben muss man bei der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZFA) beantragen.
Diese Umbaumaßnahmen sind unter anderem erlaubt:

• Der Abbau von Schwellen und Hindernissen
• der Einbau von bodengleichen Duschen
• die Verbreiterung von Türen und Fenstern
• die Installation von Treppenliften und Notrufsystemen
• die Änderung von Raumzuschnitten
• die Schaffung von ebenerdigen Terrassen sowie der Einbau barrierefreier
  Balkon- und Terrassentüren
Modernisierer müssen sich allerdings an strenge Regeln halten. Der Gesetzgeber macht den Einsatz der Riester-Rente als Geldquelle von vielen Faktoren abhängig.

Diese vier Vorgaben macht der Gesetzgeber:
  • Der Riester-Umbau ist nur in selbst bewohnten Eigenheimen erlaubt. Für vermietete Eigenheime dürfen Sie kein Riester-Guthaben verwenden
  • Beim altersgerechten Umbau Ihrer Immobilie sind Sie nicht frei in der Höhe der zu entnehmenden Geldbeträge. Möchten Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung innerhalb von drei Jahren nach dem Bau oder Kauf umrüsten, müssen Sie mindestens 6.000 Euro aus ihrem Riester-Vertrag entnehmen. Bauen Sie die Immobilie später um, sind Investitionskosten von 20.000 Euro gefordert
  • Eine weitere Bedingung ist, dass Sie mindestens die Hälfte des entnommenen Kapitals für Umbauten verwenden müssen, die den Din-Normen für barrierefreies Bauen entsprechen. Der verbleibende Teil des Geldes ist ebenfalls zur Reduzierung von Barrieren einzusetzen. Ein Sachverständiger muss den normgerechten Umbau bestätigen.
  • Verwenden Sie ihre Riester-Rente für den altersgerechten Umbau, können Sie die Ausgaben im Gegenzug nicht mehr als außergewöhnliche Belastungen absetzen.

Unbürokratische Alternative: der Ratenkredit

Sind Ihnen die vielen staatlichen Vorgaben und Restriktionen bei der Riester-Rente eine zu große Hürde, können Sie Ihr Eigenheim auch mit Hilfe eines zinsgünstige Ratenkredits modernisieren. Die Vergabe von Ratenkrediten geht heute schnell und problemlos via Internet, Kreditsummen und Laufzeiten sind ganz nach Wunsch frei wählbar. Wichtig ist, die Zinssätze gut zu vergleichen. Wie unser Ratenkreditvergleich zeigt, sind Ratenkredite für 10.000 Euro mit einer Laufzeit von vier Jahren derzeit bereits für weniger als fünf Prozent Zinsen zu haben, zum Beispiel bei Targobank, Netbank, DKB oder Barclays Bank. Auch einige Sparkassen und Spardabanken offerieren Ratenkredite mit einer Vier vor dem Komma.
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de kümmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor tätig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5125

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: wohnung-umbauen-riester-rente(5125)