Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 16.05.2014

Versicherungen Familienexistenz absichern

Im Interview verrät Stefan Albers, Präsident des Bundesverbands der Versicherungsberater, welche Versicherungen Familien wirklich benötigen.
Versicherungen Familienexistenz absichern

Wer verliebt ist, will nicht an eine Risikoabsicherung denken

Geldsparen: Auf welche Policen sollten Familien keinesfalls verzichten?

Stefan Albers: „Das sind genau drei Policen zur Existenzabsicherung: Die private Haftpflicht-, die Berufsunf√§higkeits- und die Risikolebensversicherung. Diese Policen sichern Risiken ab, die sonst den finanziellen Ruin bedeuten k√∂nnten. Lebenslange Rentenzahlungen, wenn man einer anderen Person einen Schaden zugef√ľgt hat, den Verlust des Einkommens durch Krankheit oder Unfall und den Todesfall eines Elternteils, wodurch entweder das Einkommen wegf√§llt oder auch die Kinderbetreuung.“

Geldsparen: Welche Policen sollte man im zweiten Atemzug abschließen?

Stefan Albers: „Ich empfehle eine private Krankenzusatzversicherung f√ľr den Krankenhausaufenthalt f√ľr gesetzlich Krankenversicherte. Damit sichert man sich die freie Arzt- und Klinikwahl. Auch eine Auslandsreisekrankenpolice geh√∂rt ins Portfolio. Ebenso in geringem Umfang eine Zahnzusatzversicherung zum Beispiel von Ergo direkt oder beim Direktversicherer Asstel. Bei den Kindern kommt es hier in erster Linie auf die Leistungen f√ľr eine Zahnspange an. Kann man das Risiko nach einem gewissen Zeitraum ausschlie√üen – oder die Behandlung ist abgeschlossen - kann man die Police wieder k√ľndigen. Eine Hausratversicherungist wichtig und wer eine Immobilie besitzt ben√∂tigt eine Wohngeb√§udepolice. Auf eine Unfallversicherung w√ľrde ich verzichten, auch f√ľr die Kinder! Ich finde sie in den meisten F√§llen nicht n√∂tig.“

Geldsparen: Welche Leistungen sind in den einzelnen Sparten besonders f√ľr Familien wichtig?

Stefan Albers: „Bei den drei Policen zur Existenzabsicherung ist eine ausreichend hohe Versicherungssumme das A und O. Bei der Risikolebensversicherung gilt au√üerdem: Beide Elternteile ben√∂tigen eine! Bei der Privathaftpflicht kann man Sch√§den f√ľr deliktunf√§hige Kinder (unter sieben Jahre alt) einschlie√üen. Alle Freizeitaktivit√§ten der Familie sollten abgedeckt sein sowie Sch√§den durch Internetnutzung. Bei der Hausratpolice sollte man die Versicherungssumme im Auge behalten, die sich mit steigender Anzahl von Familienmitgliedern √§ndern kann. Ganz wichtig sind beim Auslandskrankenschutz die Assistanceleistungen: Nur so werden auch die Kinder betreut und begleitet, wenn den Eltern etwas zust√∂√üt. Hier sollten auch Wettbewerbsveranstaltungen abgedeckt sein, beispielsweise der Snowboardwettbewerb in √Ėsterreich oder die Regatta des Sohnes am Gardasee.“
 
So viel muss eine Familie mit zwei Kindern f√ľr Versicherungen zahlen
Versicherungssparte Was ist versichert? Beitrag im Monat in Euro Beitrag im Jahr f√ľr die gesamte Familie in Euro
Private Haftpflicht ganze Familien ab 4 bis 6 ab 50 bis 70
Berufsunfähigkeit 2.000 Euro Rente im Monat ab 80 ab 960
Risikolebensversicherung 500.000 Euro Versicherungssumme ab 25 (50 f√ľr zwei Policen) ab 300 (600 f√ľr zwei Policen)
Private Kranken-Zusatzversicherung stationärer Aufenthalt pro Kind: ab 5
pro Erwachsener: ab 25 bis 40
 
720 bis 1.080
Auslandsreise-Krankenschutz  ganze Familie 1,70  20
Zahnzusatz-
versicherung
Erwachsene: v.a. Implantate und Inlays; Kinder: v.a. Kieferorthopäde pro Kind ab 5
pro Erwachsener ab 8 bis 15
 
312 bis 480
Hausrat 120 Quadratmeter Wohnfläche, Versicherungssumme 70.000 Euro, geringe Einbruchgefahr ab 11 ab 30
  Gesamtsumme ca. 230* bis 280* ca. 2.800* bis ca. 3.300*
* Summe enth√§lt den Preis f√ľr zwei Risikolebensversicherungen. Quelle: geldsparen.de/Stefan Albers (kanzlei-albers.de); Stand 9. November 2012
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3324

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: versicherungen-familienexistenz-absichern(3324)