Oliver Mest
Ein Beitrag von Oliver Mest, 28.08.2015

Reiserücktrittsversicherung Wenn der Urlaub ins Wasser fällt

Fällt der Familienurlaub ins Wasser, kann es teuer werden. Doch dafür gibt es eine praktische Lösung: eine Reiserücktrittsversicherung. Was es zu beachten gilt.
Reiserücktrittsversicherung Wenn der Urlaub ins Wasser fällt

So schön könnte es sein, aber was ist, wenn es nichts wird mit der Reise?

Abschließen sollte man die nicht im Reisebüro direkt mit der Reisebuchung – diese Pakete der Reiseveranstalter sind oft viel zu teuer und erlauben keinen fairen Leistungs- und Prämienvergleich. Überhaupt sollten Familien erst einmal abklären, ob nicht bereits eine Reiserücktrittsversicherung besteht – zum Beispiel über eine Kreditkarte der Eltern, die bereits eine Reiserücktrittsversicherung beinhaltet. Ist das der Fall, können Familien sich das Geld für eine zusätzliche Reiserücktrittsversicherung sparen.

Wie viel Reiseschutz muss sein?

Sinnvoll ist es auf jeden Fall, wenn die Reiserücktrittsversicherung um eine Reiseabbruchversicherung ergänzt wird. Damit ist sichergestellt, dass Kosten übernommen werden, die zum Beispiel durch Krankheiten am Urlaubsort entstehen, wie etwa die Umbuchung des Rückfluges, wenn eines der Kinder vor Ort schwer erkrankt. Entscheiden müssen Familien sich auch, ob der Reiserücktrittsschutz nur für einen Urlaub gilt oder für alle Familienreisen innerhalb eines Jahres. Beim Jahresschutz der Reiserücktrittsversicherung liegen die Kosten in der Regel zwei bis drei Mal so hoch wie bei Einzelverträgen – ein Jahresschutz lohnt sich also meist bei drei und mehr Reisen im Jahr.

Das Kleingedruckte ist entscheidend

Die Versicherungsbedingungen sind auch bei der Reiserücktrittsversicherung entscheidend für die Qualität des Versicherungsschutzes: Gute Versicherungen, wie die hier vorgestellten, sehen keine Selbstbeteiligung der verhinderten Urlauber vor, sondern übernehmen die Stornokosten bis zur versicherten Höhe. Der Schutz sollte auch dann eingreifen, wenn anderen als den mitversicherten Personen etwas passiert, etwa einem Elternteil oder dem Lebenspartner oder einer Person, die sich um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmert.

Wichtig sind auch Leistungsausschlüsse, also die Fälle, in denen die Reiserücktrittsversicherung nicht zahlt: So kann der Schutz bei einer Schwangerschaft, bei bestehenden oder chronischen Vorerkrankungen ausgeschlossen sein. Wichtig ist der Schutz auch dann, wenn eine Reise verspätet angetreten wird, weil zum Beispiel eine Erkrankung erst eine spätere Abreise zuließ.

Der beste Schutz für Familien

Wer mit der Familie auf Reisen geht, fährt mit den Reiserücktrittsversicherungen der TravelSecure/Würzburger und der AGA – früher Elvia – am besten. Beispiel Travel Secure: Familien zahlen bei 1.500 Euro Reisepreis 58 Euro Prämie für eine einmalige Reise. Bei den Jahrespolicen der Reiserücktrittsversicherung verlangt die AGA von Familien bei einem Reisepreis von 6.000 Euro für alle Urlaube im Jahr zwischen 175 und 195 Euro. Ein weiterer empfehlenswerter und günstiger Anbieter für Einzelreisende ist die Hanse Merkur: Bei einem Reisepreis bis zu 3.000 Euro werden für die Jahrespolice 99 Euro fällig – das gilt für Alleinreisende wie für Familien.
Tipp: Teurer wird es übrigens für ältere Menschen: Ab 70 Jahren verteuert sich der Schutz immens und verdoppelt sich nicht selten – bei der Hanse Merkur ist der Schutz allerdings nicht an das Alter gebunden.

Reisekosten-Rechner

Reisekostenabrechnung schnell erledigen
    Karte Anbieter  
1.  
VisaCard
2.  
comdirect VISA-Karte
3.  
VISA Card
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Oliver Mest mein Name ist Oliver Mest. Auf geldsparen.de informiere ich Sie, was Familien bei Geldanlage und Versicherungen wissen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5030

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: urlaub(5030)