Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 17.07.2014

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine private Rentenversicherung?

Sie erwarten im Alter nur eine geringe Rente? Dann hilft nur eine private Vorsorge. Beliebt und sicher ist die private Rentenversicherung. Wie funktioniert die?
Serie: Was ist eigentlich ... ... eine private Rentenversicherung?

Wer im Alter gut lachen haben will, sollte frühzeitig Geld beiseite legen

Die private Rentenversicherung ist eine Art Sparvertrag im Versicherungsmantel: Sie überweisen für eine bestimmte Zeit, zum Beispiel 15, 20 oder 25 Jahre, regelmäßig Geld an die Versicherung. Diese legt das Geld an und verzinst es. Außerdem spendiert sie meist noch eine Prämie aus erzielten Überschüssen. Am Vertragsende erhalten Sie entweder eine monatliche Rente oder das angesparte Guthaben auf einen Schlag ausgezahlt. Das Gute: Bei monatlichem Rentenbezug garantiert die Versicherung lebenslange Zahlungen – egal wie alt Sie werden. Über Vertragszusätze können Sie außerdem Angehörige gegen verschiedene Lebensrisiken absichern. 
Zwischen diesen Varianten müssen Sie sich entscheiden
Klassische Rentenversicherung: Klassische Verträge zahlen jährlich Zinsen. Aktuell liegt die Verzinsung bei 1,75 Prozent, ab kommendem Jahr soll sie auf 1,25 Prozent sinken. Hinzu kommen jährliche Überschusszahlungen aus den Gewinnen der Gesellschaft. Die Überschüsse sind allerdings nicht garantiert, sie werden jedes Jahr neu festgelegt. Bei ungünstiger Geschäftslage kann die Versicherung die Überschussbeteiligung kürzen beziehungsweise ausfallen lassen.
• Fondsgebundene Rentenversicherung: Fondsbasierte Private Rentenversicherungen zahlen keine Mindestzinsen. Der Ertrag speist sich hauptsächlich aus den Kursgewinnen der Fondsanteile. Positiv: Fondsgebundene Rentenversicherungen ermöglichen überdurchschnittliche Renditen. Fünf oder sechs Prozent Rendite sind beim Ansparen mit Aktienfonds keine Seltenheit, manchmal auch mehr. Im Gegensatz zu klassischen Privatrenten bieten fondsbasierte Verträge allerdings keine Kapitalgarantie. Wird nicht rechtzeitig vor Vertragsende in schwankungsarme Rentenfonds umgeschichtet, können Börseneinbrüche das Sparguthaben erheblich schmälern oder gar ins Minus drücken.

Was passiert mit der Rentenversicherung bei Rentenbeginn?

Beim Abschluss einer privaten Rentenversicherung sollten Sie darauf achten, dass der Vertrag Kapitalwahlrecht zu Rentenbeginn ermöglicht. Dann können Sie wählen, ob Sie eine monatliche Rente möchten oder das Kapital auf einen Schlag ausgezahlt werden soll. Bei monatlicher Rente zahlt die Gesellschaft mindestens solange Sie leben, bei Vereinbarung einer bestimmten Rentengarantiezeit fließt sogar darüber hinaus noch Rente an Angehörige. Beinhaltet der Vertrag dynamischen Rentenbezug, steigen die Rentenzahlungen jährlich leicht an.

Steuern und Abgaben

Privatrenten sind steuerlich begünstigt, Sie brauchen nur den Ertragsanteil zu versteuern. Das heißt bei Rentenbeginn mit 65 Jahren sind nur 18 Prozent der Rentenleistung steuerpflichtig, bei Rentenbeginn mit 64 sind es 19 Prozent. Gesetzlich Krankenversicherte bleiben außerdem von Kassenbeiträgen verschont. Wählen Sie eine Kapitalauszahlung, dann müssen Sie nur die Hälfte des Ertrags mit Ihrem persönlichen Steuersatz versteuern, wenn Sie 60 Jahre alt sind, der Vertrag mindestens zwölf Jahre besteht und fünf Jahre lang Beiträge gezahlt wurden. Sind die Bedingungen nicht erfüllt, ist die gesamte Kapitalauszahlung jedoch steuerpflichtig.

Geldsparen-Tipp: Da vergleichsweise hohe Abschluss- und Verwaltungskosten anfallen können, empfehlen sich preisgünstige Direktversicherer wie Europa Versicherung, HUK24 oder Cosmos Direkt. Unser Vergleich private Rentenversicherung zeigt, wer die höchste Rente bietet.
Vergleich Private Rentenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Vergleich Private Rentenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de kümmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor tätig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

 

19.07.2014 10:38 Uhr
Engelhardt: Rentenversicherung
Wer heute eine Rentenversicherung kauft, bei der niedrigen Verzinsung, ist arm dran und wird noch ärmer!


Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5183

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: serie-was-ist-die-private-rentenversicherung(5183)