Riester-Verträge bieten versteckte Vorteile, die es in sich haben. Wer mehr einzahlt als nötig, der sichert sich Steuervorteile und genießt zusätzlich Kapitalgarantie. Was Sie dazu im Detail wissen sollten.
Riester Steuer Rente
Einen Riester-Vertrag zu √ľbersparen kann sich f√ľr viele Einzahler lohnen. Denn wer mehr einzahlt als den f√∂rderf√§higen H√∂chstbetrag von 2.100 Euro pro Jahr, kann Steuern sparen. Darauf verweist der Fondsverband BVI im Rahmen seiner Initiative „Finanzwissen f√ľr alle“.

Wer mehr Geld in den Vertrag √ľberweist als die geforderten vier Prozent des Vorjahreseinkommens, der erh√§lt zwar keine h√∂here F√∂rderung als 154 Euro Grundzulage zuz√ľglich 185 bzw. 300 Euro je Kind. Bei √úberschreiten des F√∂rderh√∂chstbetrags gelte aber eine besondere steuerliche Regelung, die im Vergleich zum ungef√∂rderten Sparen Vorteile bietet.

Die Auszahlungen aus √ľbersparten Fondsguthaben werden im Rentenalter nicht zu einhundert Prozent wie das Riester-Kapital besteuert, sondern lediglich wie bei einer Kapital-Lebensversicherung. „Sparer m√ľssen also nur den halben Gewinn mit ihrem pers√∂nlichen Steuersatz beim Finanzamt abrechnen“, erkl√§rt BVI-Sprecher Panagiotis Siskos. Bedingung daf√ľr ist, dass das Geld nicht vor Vollendung des 60. Lebensjahres und erst nach mindestens zw√∂lf Jahren Vertragslaufzeit ausgezahlt wird. Ruhest√§ndler mit einem Steuersatz von 25 Prozent brauchen bei h√§lftiger Besteuerung also nur 12,5 Prozent Steuern auf die angefallenen Kapitalertr√§ge zu entrichten. Diese Abrechnungsweise hat auch Vorteile gegen√ľber herk√∂mmlichen Sparvertr√§gen ohne Riester-F√∂rderung.

Keine Abgeltungsteuer

W√§hrend die Ertr√§ge von Bank- und Fondssparpl√§nen der Abgeltungsteuer von 25 Prozent plus Solidarbeitrag und Kirchensteuer unterliegen, liegen die Steuers√§tze aus √ľberzahlten Riester-Fondsguthaben in jedem Fall unterhalb der Abgeltungsteuer. Siskos verweist auf einen weiteren positiven Nebeneffekt: „√úberzahlte Riester-Fondsguthaben unterliegen der gleichen Kapitalgarantie zu Rentenbeginn wie gef√∂rdertes Vorsorgeverm√∂gen.“ Wertverluste, wie sie bei ungef√∂rderten Fondssparpl√§nen durchaus m√∂glich sind, sind bei Riester-Sparpl√§nen ausgeschlossen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Riester-Rente Seite 1/2 »

Seite 1: Attraktive Überzahlung
Seite 2: So viel Rente bieten Riester-Fondspolicen

Leserkommentare

Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.

12.07.2011 09:04 Uhr
betroffen: Riester nein, Fonds nein!
Ich bin fassungslos, das immer noch penetrant Werbung, teils unterschwellig, für sowas wie Riesterverträge und Fondssparpläne gemacht wird. Die Krönung des Ganzen ist dann die Kombination Riester und Fondssparpläne. Mein Rat als erfahrener Verbraucher: Riester nein, Fonds nein!


Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2951

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: riester-rente-attraktive-ueberzahlung(2951)