Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 04.08.2015

Anwalt & Kosten Wann die Rechtsschutzversicherung zahlt

Eine Rechtsschutzversicherung ist nicht so wichtig? In diesen Situationen, ist man froh, eine zu haben.
Rechtsschutz: Anwalt garantiert

Ein Streit wird heutzutage vor Gericht ausgefochten

Man muss kein Streithahn sein, um in einen Rechtsstreit verwickelt zu werden. Etwa weil der Arbeitgeber eine betriebsbedingte K√ľndigung ausspricht. Oder weil einem bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall die Schuld in die Schuhe geschoben werden soll. Gut, wenn man dann eine Rechtsschutzversicherung hat, man sich einen Anwalt nehmen, sein Recht erk√§mpfen kann, ohne sich √ľber die Kosten Gedanken zu machen.

Nicht alle Bausteine der Rechtsschutzversicherung nötig

Rechtsschutzversicherungen lassen sich aus verschiedenen Bausteinen individuelle zusammensetzen. Oft bieten Versicherer mehrere Versicherungen im Paket an, in Summe kann man so sparen. Jedoch sind nicht alle Bausteine f√ľr jedermann sinnvoll:¬†
  • Berufsrechtsschutzversicherung f√ľr Arbeitnehmer, zum Beispiel wenn die Gefahr einer betriebsbedingten K√ľndigung gegeben ist.
  • Verkehrssrechtsschutzversicherung, ganz gleich ob als Autofahrer, Fu√üg√§nger oder Radfahrer, denn hier kann man nach Unf√§llen schnell in einen Rechtsstreit verwickelt werden.
  • Mietrechtsschutzversicherung, etwa wenn es um K√ľndigung wegen Eigenbedarf geht oder um die R√ľckzahlung von Kautionen.
  • Privatrechtsschutzversicherung f√ľr alle, die Rechtsbeistand bei Reklamationen, Vertragsrecht oder Steuerrecht w√ľnschen. Dazu geh√∂rt auch Anspr√ľche sichern, die aus Versicherungen entstehen k√∂nnen.
Wenn es kracht:¬†Die Rechtsschutzversicherung f√ľr den Stra√üenverkehr wird am h√§ufigsten in Anspruch genommen. Sie gilt f√ľr alle Verkehrsteilnehmer - Autofahrer, Fu√üg√§nger und Radfahrer.

Daf√ľr zahlt die Rechtsschutzversicherung nicht:

  • Rechtsstreitigkeiten in Familiensachen, wie Scheidung oder Unterhaltsstreits
  • Erbrechtsangelegenheiten
  • Streitigkeiten rund um Hausbau, Grundst√ľckserwerb, Baufinanzierung
Was die Rechtsschutzversicherung zahlt:
  • Anwalts- und Gerichtskosten
  • Entsch√§digungen f√ľr Zeugen und Sachverst√§ndige
  • Kosten der Gegenseite, wenn sie zu erstatten sind
  • Anteilige Kosten einer Mediation (au√üergerichtliche Einigung) - Achtung: das leisten nicht alle Rechtsschutzversicherungen.¬†Ist Ihnen der Punkt wichtig, lohnt ein Blick in die Versicherungsbedingungen.

Was die Rechtsschutzversicherung leisten sollte

Eine Familienpolice gilt f√ľr alle Familienmitglieder. Bei der Versicherungssumme sind 250.000 Euro ratsam - so sind Sie gut abgesichert. Wer eine hohe Selbstbeteiligung w√§hlt, 300 Euro oder sogar 500 Euro, reduziert seinen monatlichen Beitrag und senkt psychologisch seine Hemmschwelle, einen Rechtsstreit anzufangen. Denn wer denkt, mit einer Rechtsschutzversicherung alles und jeden verklagen zu k√∂nnen, irrt. Wer zu oft streitet, erh√§lt schnell die Vertragsk√ľndigung des Versicherers.¬†
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2587

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: anwalt(2587)