Von Christian Haas, 25.06.2013

Mallorca Der ewige Liebling

Sie ist einfach nicht von der Spitze zu verdrÀngen: Mallorca ist auch im Reisejahr 2013 die Lieblingsinsel der Deutschen schlechthin. Was Familien erwartet.
Mallorca Der ewige Liebling

Kinder spielen an einem Strand auf Mallorca

Die grĂ¶ĂŸte Baleareninsel hat Sangriaeimer, Ökosteuer und eine gewisse touristische Depression Anfang des neuen Jahrhunderts ĂŒberwunden und ist wieder gefragt wie eh und je. Das beliebteste Reiseziel der Deutschen zieht aber lĂ€ngst nicht nur die als „BallermĂ€nner“ geschmĂ€hten KegelbrĂŒder und Sauftouristen an, sondern jenseits von El Arenal und Magaluf auch Golf- und Wellness- sowie Kultur- und Naturliebhaber.

Zur Erholung warten schließlich auch eine ganze Reihe feiner StrĂ€nde. An denen trifft man auch Familien mit Kindern, wenn sie nicht gerade in einem der WasservergnĂŒgungsparks herumtollen. Oder vor Magaluf mit der „Nemo“, einem der wenigen weltweit touristisch genutzten U-Booten, abtauchen. Und noch ein Tipp fĂŒr die MĂŒtter: etwas Platz im Koffer lassen, fĂŒr Schuhe. Die Inselhauptstadt Palma ist nĂ€mlich eine Hochburg fĂŒr edle Treter.

Die Anreise

Vermutlich gibt es keine andere deutsch-nichtdeutsche Flugverbindung, die so hĂ€ufig genutzt wird wie die nach Mallorca. Von quasi allen deutschen FlughĂ€fen, selbst kleineren Regional-Airports, fliegen Charter- und Linienflugzeuge teils mehrmals tĂ€glich auf die Baleareninsel. Alternativ können Urlauber mit grĂ¶ĂŸerem Zeitbudget auch die FĂ€hre von Barcelona aus nehmen. Dann kann auch das eigene Auto mit auf die Insel. Wer wie die meisten einen Mietwagen auf Mallorca nutzen will, der sollte angesichts immer wieder auftretender EngpĂ€sse frĂŒhzeitig buchen – und die im FrĂŒhjahr 2013 beschlossene Extra-Ökosteuer auf LeihwĂ€gen miteinkalkulieren.

Die UnterkĂŒnfte

Jenseits des legendĂ€ren „Ballermann 6“, also der fĂŒr ihr ausschweifendes Nachtleben bekannten Schinken- und Bierstraße, sowie den billigen Hotels hat sich ein Tourismus mit Hotels der Luxusklasse entwickelt, die eine ganz neue Klientel anzieht. Insbesondere im frĂŒher als langweilig verpönten Hinterland haben sich mittlerweile die schönsten Fincahotels niedergelassen. Familien mit kleineren Kindern zieht es aber freilich eher an den Strand, und da steht auch eine Vielzahl an Drei-Sterne-Anlagen, insbesondere mit Ferienappartements, zur Auswahl.

Die Betreuung

Mallorca wird gerne als 17. deutsches Bundesland bezeichnet – denn Deutsche und die deutsche Sprache sind allgegenwĂ€rtig. Klar, dass da auch in den Hotels und Appartementanlagen Kinderbetreuung in dieser Sprache angeboten wird. In Familenclubanlagen wie dem „Club Robinson Cala Serena“ stehen Animation sowie Freizeit- und Sportangebote ohnehin im Mittelpunkt. Dazu gehören auch Segeln und Reiten. Auf welchem Terrain sich Mallorca ebenfalls einen Namen gemacht hat, sind Fußballcamps fĂŒr Kinder. Zum Beispiel die „Fußballschule Dietz“ in Cala Millor.

Der Preis

Konkurrenz belebt das GeschĂ€ft – und so finden SchnĂ€ppchenjĂ€ger unter den zahlreichen Flug- und Hotelangeboten immer wieder wahre Sonderangebote. FlĂŒge sind durchaus fĂŒr 150 Euro hin und zurĂŒck zu erstehen, eine Woche im 3-All-Inclusive-Sterne-Hotel fĂŒr 300 Euro. Doch ganz so gĂŒnstig wie die TĂŒrkei oder Ägypten ist es dann doch wieder nicht. DafĂŒr ist auch die QualitĂ€t besser. Gerade in den vielen neuen 4- und 5-Sterne-Hotels schlĂ€gt sich das freilich auch in den Preisen nieder.

Andratx/Port d’Andratx

Web: www.andratx.cat
Familien-Angebote:
Hafen, Klettergarten, Minigolf
StrÀnde:
es gibt nur den kleinen Strand Cala Fonoll in Port d'Andratx, lange feinsandige StrÀnde im nahen Peguera
Hotelempfehlungen:
5 Sterne „Hospes Maricel & Spa“; Port d’Andratx ist fĂŒr sein Jetset-Publikum und gehobene UnterkĂŒnfte bekannt, doch das „Hospes Maricel“ setzt noch eins drauf und bekam zu Recht das Tripadvisor-„Zertifikat fĂŒr Exzellenz 2012“;
4 Sterne „La PĂ©rgola“; die neu renovierte Anlage samt Kinderbecken und Spa nennt sich Aparthotel – weil es so apart ist.

Cala Millor

Web: www.calamillor.org
Familien-Angebote:
Piratentour, Klettergarten, Minigolf
StrÀnde:
fĂŒr Kinder besonders geeigneter feiner Sandstrand mit LiegestĂŒhlen und Sonnenschirmen
Hotelempfehlungen:
3 Sterne „Hipotels Mercedes“; dank Spitzenempfehlungen sind die 96 Appartements am Strand tatsĂ€chlich der Mercedes unter den Mittelklasse-Strand-Großhotels von Mallorca
4 Sterne „Hotel Sabina“; die von Holidaycheck-GĂ€sten als „Top Hotel 2011“ ausgezeichnete Unterkunft hat auch noch einen, wenn auch etwas weniger komfortablen Ableger direkt am Strand.

AlcĂșdia

Web: www.alcudiamallorca.com
Familien-Angebote:
Nationalpark S’Albufera, Höhle Cova de Sant Marti, zahlreiche Wassersportmöglichkeiten
StrÀnde:
25 km langer feinsandiger, flach abfallender Strand mit PinienwÀldern
Hotelempfehlungen:
3 Sterne plus „Ivory Playa“; preiswertes Strandanlage mit ĂŒber 150 Appartements und der Auszeichnung „Top Hotel 2011“
4 Sterne „Playa Esperanza“; Der Strand von AlcĂșdia ist berĂŒhmt fĂŒr seine vielen Freizeitangebote – gut, wenn das Hotel direkt am Strand liegt und obendrein inmitten eines Gartens

Liebe Leserinnen und Leser,

Christian Haas mein Name ist Christian Haas. Ich bin diplomierter Geograph und schreibe auf geldsparen.de ĂŒber die Themen Reise und MobilitĂ€t. Von meiner mehr als zehnjĂ€hrigen Erfahrung in der Welt des Reisens profitieren auch Sie.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3810

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmĂ€ĂŸig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (tÀglich)

Ich erklÀre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: mallorca-der-ewige-liebling(3810)