Caroline Benzel
Ein Beitrag von Caroline Benzel, 25.10.2015

Flugreisen Wer ersetzt Ihren verschwundenen Koffer?

Wenn nur Sie, aber nicht Ihr Gepäck ankommen, gibt es Ersatz. Das sind Ihre Rechte.
Reise Koffer weg Gepäck verschwunden Geldsparen.de

Kommt der Koffer nicht am Urlaubsort an, sollten Sie sofort den Lost-and-Found-Schalter aufsuchen

Mehrmals pro Jahr versteigert das Fundbüro des Frankfurter Flughafens Fundsachen, ebenso wie die Lufthansa. Was für die Käufer ein Schnäppchen ist, ist für die ehemaligen Besitzer äußerst ärgerlich. Aber auch sie gehen nicht ganz leer aus, wenn das Gepäck auf der Reise verschwunden ist.


Koffer weg: So haften die Fluglinien


Die Fluglinien haften für verschwundene Gepäckstücke mit bis zu 1131 "Sonderziehungsrechten" (SZR), einer vom internationalen Währungsfonds festgesetzten Recheneinheit, die sich aus dem Tageskurs verschiedener Währungen ergibt. Derzeit entspricht ein SZR etwa 1,25 Euro.

Wenn das Gepäck nicht ankommt, müssen  Sie sich zunächst an den Lost-and-Found-Schalter des jeweiligen Flughafens wenden. Im Normalfall tauchen die Gepäckstücke innerhalb von 24 Stunden wieder auf und werden an die angegebene Adresse geliefert. Bei Bedarf können Passagiere Toiletten-Artikel und Kleidung einkaufen. Das sollte aber unbedingt in Absprache mit der Fluggesellschaft geschehen. Andernfalls riskieren Sie, auf ihren Kosten sitzen zu bleiben. Lufthansa erstatte Ausgaben für Toilettenartikel, die der Passagier als Ersatz gekauft hat zu 100 Prozent und Kleidungsstücke zu 50 Prozent, wenn der Gast sie behalten möchte. Wird die Kleidung zurückgegeben, übernimmt Lufthansa die vollen Kosten.

Koffer weg: Nicht blind auf die Gepäckversicherung verlassen


Haben Sie eine Reisegepäckversicherung abgeschlossen, muss das der Fluglinie gemeldet werden - diese übernimmt dann je nach Vertrag die vollen Kosten oder zumindest einen Teil.

Das gilt auch für beschädigte Gepäckstücke, obwohl die meisten Versicherungen genau wie die Fluggesellschaften nur den Zeitwert ersetzen. Für einen zehn Jahre alten Koffer ist keine besondere Entschädigung mehr zu erwarten.
Auch während des Urlaubs kann man sich nicht blind auf die Gepäckversicherung verlassen. Geld, Fotoapparate und Laptops sind in den meisten Fällen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Zudem gelten strenge Sorgfaltspflichten. Wenn Sie Ihren Koffer abstellen, um nach einem Taxi zu rufen, bekommen Sie den Verlust möglicherweise nicht ersetzt. Die Konditionen variieren von Versicherung zu Versicherung. Es empfiehlt sich, vor Reiseantritt die Regeln in Erfahrung zu bringen.

Koffer weg: Eine Hausratversicherung kann einspringen


Wenn Sie bereits eine Hausratversicherung abgeschlossen haben, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie wirklich einen zusätzlichen Gepäckschutz brauchen. Bei Einbrüchen ins Hotelzimmer oder einem Raubüberfall übernehmen die Hausratversicherer auch im europäischen Ausland die Kosten. Manche Versicherungen zahlen sogar weltweit - Voraussetzung ist in der Regel, dass der Versicherte sich maximal drei Monate pro Jahr Ausland aufhält. Der Schutz beschränkt sich auf zehn Prozent der Versicherungssumme, maximal 10.000 Euro.

Geldsparen.de-Tipp: Wird Ihr Auto im Parkhaus aufgebrochen, ist das versichert (OLG Hamm, Az. 20 U 109/91). Das Gepäck darf allerdings nicht von außen sichtbar sein.

 

Hausratversicherung-Vergleich

  Anbieter Tarif Beitrag  
1 Tarif Classic 51,34 Euro weiter  
2 CIF pro Classic 87,58 Euro weiter  
3 SY24-Platinum-L 93,62 Euro weiter  
4 Vit 94,82 Euro weiter  
5 Komfort 119,59 Euro weiter  
Single, 30 Jahre, Wohnung in Großstadt, 80 qm, Versicherungssumme mind. 48.000 Euro, Basisschutz, 1 Jahr Vertragslaufzeit, pro Anbieter nur 1 Top-Tarif, Prämie pro Jahr.
Hier Ihren persönlichen Tarif zur Hausratversicherung berechnen
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS – ich weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:698

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: koffer_nicht_angekomen(698)