Alexander Sedlak
Ein Beitrag von Alexander Sedlak, 14.07.2014

GPS Navigation Auf direktem Weg zum Urlaubsziel

Der Weg ist das Ziel! Diese Weisheit bekommt man heutzutage allzu oft zu hören. Bei Urlaubsreisen trifft das aber nicht zu. GPS Navigation zeigt den besten Weg.
GPS Navigation Auf direktem Weg zum Urlaubsziel

Mit dem richtigen Navi kommen auch Familien entspannter ans Ziel

Welcher nun tatsächlich der beste Weg vom Heimatort zum Urlaubsziel ist, hängt natürlich von den eigenen Bedürfnissen ab. Quengeln die Kids schon nach 20 Minuten Autofahrt, wird die kürzeste Reisezeit die beste Wahl sein. Sind Sehenswürdigkeiten unterwegs wichtig, wird man auch den einen oder anderen Umweg in Kauf nehmen. Und wer im Urlaubsverkehr um Staus herumgelotst werden möchte, hat nochmals ganz andere Wünsche an die Route. Mit den aktuellen mobilen GPS Navigationsgeräten ist all das aber kein großes Problem.

Systeme für die GPS Navigation sind beispielsweise für die meisten Autos erhältlich und können bei der Bestellung eines Neuwagens gleich mitgeordert werden. Leider sind diese Systeme ziemlich kostspielig. Wer flexibler sein will und das GPS Navigationsgerät beispielsweise in mehreren Autos oder auch mal zum Wandern oder mit dem Fahrrad nutzen will, ist ohnehin mit einem tragbaren, separaten Gerät besser bedient. Die aktuellen, mobilen GPS Navigationsgeräte sind den fest eingebauten im Funktionsumfang nahezu ebenbürtig. Größter Nachteil ist wahrscheinlich das im Vergleich zu der fest eingebauten Variante meist kleinere Display. Doch lassen sich die mobilen Navigatoren mit geeigneten Halterungen problemlos so günstig anbringen, dass die Anzeige sehr gut zu sehen ist.
Hier geht´s zum Geldsparen-Shop

Das Prinzip der Navigation per GPS

GPS Navigationsgeräte kommunizieren ständig mit einem System von Satelliten, die sich in großer Höhe und permanent über dem selben Punkt am Erdboden befinden. Eine Antenne im Gerät empfängt die Signale der Satelliten und errechnet daraus die eigene Position. Mittels elektronischer Karten, die zum Lieferumfang gehören oder gegen Bezahlung erhältlich sind, kann das GPS Navigationsgerät Routenvorschläge machen und die aktuelle Position auf einer Straßenkarte auf dem Display des Navigationsgeräts anzeigen. Aktuelle Geräte können auch lokale Verkehrsmeldungen empfangen und direkt verarbeiten, indem sie beispielsweise Stauumfahrungen oder alternative Routen anbieten. Parkleitsystem, Fahrspurassistenten und viele weitere, sehr nützliche Funktionen sind heute fast schon Standard.

Kaufempfehlung für mobile GPS Navigationsgeräte

Ein Hinweis vorweg: Der Markt für die mobilen Navigationsgeräte ist ziemlich belebt. Regelmäßig werden Tests durchgeführt (Chip.de, Stiftung Warentest, Computerbild). Informieren Sie sich aktuell, bevor Sie sich zum Kauf eines Navigationsgeräts entschließen.

Testsieger inklusive lebenslanger Kartenupdates

Der aktuelle Testsieger heißt TomTom Start 25M. Das Gerät bietet alles, was man von einem modernen GPS Navigationsgerät erwarten kann. Einschließlich einer Liste lokaler Ärzte, für den Notfall, und direkter Erste-Hilfe-Regeln auf dem Display. TomTom bietet lebenslange Kartenupdates für 45 europäische Länder. Das Tomtom Start 25M ist für 138 Euro im Geldsparen-Shop zu haben.

Für ein paar Euro mehr bekommt man schon das Garmin nüvi 2595 LMT Navigationsgerät. Es ist für knapp 147 Euro zu haben und bietet als Besonderheit eine 3D-Kreuzungsdarstellung und die Kartenfarben sind wählbar. Der Funktionsumfang ist ähnlich umfassend wie beim Rivalen TomTom. Das betrifft auch den Service, lebenslang Kartenupdates für Europas Straßen zu bekommen.

Das Navigationsgerät Becker Ready 50 EU20 zeigt sich ebenfalls als voll konkurrenzfähig. Die Displaygröße beträgt wie bei den beiden anderen Geräten fünf Zoll und bietet damit ein absolut ausreichend großes Bild. Das Becker Navi wird mit 20 vorinstallierten Karten ausgeliefert, die lebenslang und kostenlos aktualisiert werden können, wie bei den anderen. Das GPS Navigationsgerät ist ab circa 129 Euro erhältlich.

Wem die Geräte mit 5 Zoll Display noch immer zu klein sind, der könnte mit dem Falk NEO 640 LMU Navigationsgerät richtig bedient sein. Das große Display sorgt für großen Bedienkomfort, da auch die Bedienfelder im Display entsprechend größer ausfallen. Zudem liefert das Display ein brilliantes, hochauflösendes Bild. Der Fahrspurassistent informiert insbesondere bei komplizierten Straßenverläufen, wann am besten welche Fahrspur zu benutzen ist. Und die lebenslang kostenlos erhältlichen Kartenupdates gehören mittlerweile auch bei Falk zum Standardumfang. Das NEO 640 LMU ist ab knapp 160 Euro zu haben.

Mit sieben Zoll Bildschirmdiagonale bietet das Garmin 2798LMT-D EU PLUS nüvi GPS Navigationsgerät eines der derzeit größten Displays. Groß wie das Display ist auch der Preis des Geräts. Es ist für 279 Euro zu haben, bietet ansonsten aber keine Besonderheiten, die sich aus der Gruppe der genannten Geräte abheben.
Hier geht´s zu den Navigationsgeräten 

Liebe Leserinnen und Leser,

Alexander Sedlak mein Name ist Alexander Sedlak. Themen wie der private Computer, Fernsehen, Internet, Handys und Smartphone, Infotainment, neue Medien ganz allgemein und alles, was den Bereich auf interessante Weise streift – um das kümmere ich mich bei geldsparen.de.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Garmin Presse ID:5173

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: gps-navigation(5173)