Florian Junker
Ein Beitrag von Florian Junker, 29.08.2014

Sicher unterwegs Der richtige Helm für Kinder

Wenn Kinder auf Rädern unterwegs sind, verringert ein guter, passender Fahrradhelm die Gefahr. Geldsparen erklärt, worauf Eltern beim Kauf achten sollten.
Fahrrad Kinder Jugend

Ein Helm auf dem Kopf, hat schon so manchen, schlimmeren Unfall verhindert

Wenn Eltern wissen möchten, wie gefährlich Radfahren für ihre Kinder sein kann, müssen sie sich nur mal gegen Mittag eine Viertelstunde an einen Radweg in der Nähe einer Schule stellen. Und trotzdem sind noch immer viele Kinder ohne Fahrradhelm unterwegs, dabei verringert er die Gefahr schwerer Kopfverletzungen erheblich. Allerdings muss ein Fahrradhelm für Kinder auch wirklich passen.

Fahrradhelm für Kinder kaufen

Kinder sollten auf jeden Fall einen neuen Fahrradhelm selbst anprobieren und mehr als ein Modell testen. Ein Fachgeschäft mit großer Auswahl kann hier eine gute erste Anlaufstelle sein oder Eltern ordern mehrere Fahrradhelme nach Hause. Dazu mit einem Maßband den Kopfumfang messen, um die ungefähre Helmgröße zu bestimmen. Bis etwa 49 cm tragen Kinder XS, bis 51 cm S und bis 58 cm M. Im Zweifel immer beide Größen anprobieren, so aufsetzen dass die Stirn gut geschützt wird und den "Schütteltest" machen. Wird der Fahrradhelm nur mit dem Rädchen am Hinterkopf festgezogen, sollte er beim Kopfschütteln auch ohne Kinnriemen nicht verrutschen. Wird der Kinnriemen dagegen geschloßen, sollte der Helm zwar straff sitzen und nicht nach hinten abstreifbar sein, aber auch nach fünf Minuten Test-Tragezeit nicht drücken.

Der Fahrradverkehrsclub ADFC empfiehlt zudem das Herstellungsdatum in der Schale zu beachten: "Das Material altert, daher sollten Helme nach etwa drei bis fünf Jahren ausgetauscht werden."

Haftpflichtversicherungen im Check

So finden Sie eine günstige Haftpflicht für sich und Ihre Familie
 

Fahrradhelm mit Reflektorstreifen bevorzugen

Gerade ein Fahrradhelm für Kinder sollte möglichst gut im Dunkeln sichtbar sein. Deswegen gehören Reflektorstreifen bei guten Modellen einfach dazu, manche haben dazu noch blinkende LED-Leuchten am Hinterkopf zu bieten. Und ist Eltern die Sicherheit Ihres Kindes wirklich lieb, wird es manchmal leider auch teuer. Denn die Helme sollten relativ oft ausgetauscht werden. Natürlich wenn sie nicht mehr passen, aber auch schon nach kleineren Unfällen. Denn schon ein Sturz von einer hohen Hutablage auf einen Fliesenboden kann die Schutzwirkung des Helms erheblich vermindern ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen. Deswegen auch Finger weg von gebrauchten Fahrradhelmen für Kinder.

Bei der Auswahl eines neuen Fahrradhelm gibt es laut ADAC, der Helme für Kinder getestet hat, eine Grundregel: "Besser ein mittelmäßiger Helm, der getragen wird, als ein guter Helm, der zu Hause liegt." Ob das Design dem eigenen Kind zusagt, ist also oft fast am wichtigsten.

Denn bei einem Sturz ist das Verletzungsrisiko auch mit dem schlechtesten Fahrradhelm deutlich geringer als ohne einen solchen. Als technisch empfehlenswert stufte der ADAC 2013 den Fahrradhelm Limar 242 und den KED Meggy Original, die beide unter 40 Euro in verschiedenen Designs auch viele Kinder überzeugen sollten.
Hier günstige Kinder-Fahrradausrüstung finden

Liebe Leserinnen und Leser,

Florian Junker mein Name ist Florian Junker. Bei geldsparen.de bin für Geldanlage sowie Bauen und Wohnen zuständig. Als dreifacher Familienvater weiß ich aus eigener Erfahrung, wie praxistaugliche Lösungen aussehen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3242

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: kinderfahrrad-guenstig-und-sicher-unterwegs(3242)