Wolfgang Thomas Walter
Ein Beitrag von Wolfgang Thomas Walter, 10.12.2014

Adventskalender Lässt sich Weihnachten ökologisch feiern?

Bis Weihnachten beantworten wir 24 Fragen rund ums Geld zum Fest. Verpassen Sie keinen Tag und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Adventskalender Lässt sich Weihnachten ökologisch feiern?

Der Geldsparen Adventskalender

Weihnachten und Umwelt - geht das überhaupt zusammen? In den Augen vieler ist Weihnachten aus ökologischer Sicht kein Grund zur Freude: Zahlreiche Gänse werden importiert, am Christbaum glänzt bleihaltiges Lametta, in den Kerzen des Adventskranzes ist Erdöl verarbeitet. Damit nicht genug: Nach Angaben des Deutschen Naturschutzbundes stammen etwa ein Drittel der rund 20 Millionen Weihnachtsbäume von Plantagen in Dänemark. Muss das alles so sein, fragt sich der umweltbewusste Verbraucher. Die Antwort: Nein. Bäume mit Ökosiegel, ohne Mineraldünger und Pestizide sind heutzutage weit verbreitet. Auf Nummer sicher geht man, wenn man sich an den regionalen Förster wendet. Diesen Baum können Sie sogar selbst fällen - ein Erlebnis für die ganze Familie. Steht der Baum erstmal im Wohnzimmer, können Sie dann auf Lametta und Industriekerzen verzichten. Ökologische Alternativen stellen LED-Lichter oder Bienenwachskerzen dar. Und bei der Verzierung des Baumes kann sich der Nachwuchs kreativ austoben und die gebastelten Werke an den Öko-Baum hängen.

Die Gans mit Biosiegel und das zertifizierte Öko-Fleisch kann man beim Bauern des Vertrauens kaufen. Gänse aus Ungarn oder Polen werden dagegen meist nicht artgerecht gehalten. Oder gleich auf vegane Küche umsteigen? Wer das ganze Jahr nachhaltig denkt, darf sich an Weihnachten auch mal etwas gönnen.

Wie sollen die Angehörigen zum Weihnachtsfest anreisen? Da stellt sich gleich die nächste Frage: Muss überhaupt jeder jeden tatsächlich immer besuchen? Nein, nicht unbedingt. Sollten Sie oder Ihre Verwandten sich dennoch auf die Reise begeben, haben Züge und Busse die beste Umweltbilanz. Am schlechtesten scheidet das Flugzeug ab.

Tipp: In puncto Geschenkpapier gibt es eine äußerst umweltfreundliche wie einfache Lösung: darauf verzichten.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Wolfgang Thomas Walter mein Name ist Wolfgang Thomas Walter. Nach dem Studium der Germanistik, Geographie und Geschichte arbeitete ich im Online-Produktmarketing. 2002 wechselte ich in den Online-Journalismus, wo ich zunächst als freier Autor und Lektor tätig war.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5623

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: geldsparen-adventskalender-oekofest(5623)