Alexander Sedlak
Ein Beitrag von Alexander Sedlak, 22.10.2014

Das perfekte Bild 10 Tipps für bessere Fotos

Welche Kamera Sie verwenden, spielt für gute Fotos keine große Rolle. Mit guten Lichtverhältnissen und Objektiv knipsen Sie mit diesen 10 Tricks das perfekte Bild.
Das perfekte Bild 10 Tipps für bessere Fotos

Selbstporträts alias Selfies sind Mega im Trend. Tipp: Kamera so weit vom Kopf weghalten wie möglich

Fotografieren lernen – Tipp 1
Wenn Sie Personen fotografieren, achten Sie darauf, dass Sie Köpfe und Gliedmaßen nicht mittendrin abschneiden. Lassen Sie etwas Platz ringsum und schneiden Sie gegebenenfalls das Bild später am Computer zurecht.

Fotografieren lernen – Tipp 2

Bei Portraitfotos "zielen" Sie stets auf die Augen. Am besten Sie nehmen ein Auge des Fotografierten direkt in das Fadenkreuz des Suchers bzw. eben genau in die Mitte des Kameradisplays. Stellen Sie, falls möglich, den Autofocus der Kamera auf "Spot" ein und lassen Sie auch hier genügend Platz ringsum, um das ganze Gesicht auf das Foto zu bekommen. Portraits müssen fast immer am PC ausgeschnitten werden.

Fotografieren lernen – Tipp 3
Belichtung anpassen: Besonders bei extrem hellem Umgebungslicht oder bei dämmrigen Verhältnissen, sollten Sie versuchen, die Belichtung anzupassen. Die Möglichkeit bieten viele Kameras. + führt zu helleren Bildern, – zu dunkleren.

Fotografieren lernen – Tipp 4
Versuchen Sie, dass Bild interessant zu gestalten. Das gelingt zum Beipsiel, indem man auf Symmetrien achtet, Motivwiederholungen zeigt oder durch natürliche Rahmen (Fenster, Tordurchgänge etc.) hindurchfotografiert.

Fotografieren lernen – Tipp 5
Versuchen Sie Augenhöhe zu halten, vor allem wenn die Fotografierten deutlich kleiner sind als Sie. Also: Bei sitzenden Personen, bei Kindern, Strandfotos mit liegenden Menschen – möglichst auf Augenhöhe gehen, zur Not muss man sich für ein gutes Foto auch mal in den Sand oder auf den Boden legen.

Fotografieren lernen – Tipp 6
Zoomen Sie nicht zu viel. Einerseits verwackeln Bilder leichter, zudem nimmt die Lichtstärke des Objektivs ab, die Fotos können also dunkel werden. Wenn ein Objekt zu weit weg ist, versuchen Sie lieber, näher ran zu gehen. Setzen Sie den Zoom bewusst ein, um etwas hervorzuheben und den Vorder- und Hintergrund unscharf werden zu lassen.

Fotografieren lernen – Tipp 7
Verwenden Sie die Vollautomatik Ihrer Kamera möglichst nur dann, wenn es sehr schnell gehen soll und Sie keine Zeit für manuelle Einstellungen haben. Fotos, die mit Automatik geschossen werden, wirken häufig etwas langweilig, weil aus den Einstellmöglichkeiten, die die jeweilige Kamera bietet, meist ein Mittelwert verwendet wird.

Fotografieren lernen – Tipp 8
Bildkomposition im Blick behalten: Der Bildhorizont beispielsweise, sollte nicht durch die Bildmitte verlaufen, lieber im oberen Bilddrittel oder im unteren.

Fotografieren lernen – Tipp 9
Besser Sie verwenden ein Stativ, wenn die Lichtverhältnisse dunkel und Bilder unscharf werden. Viele Kameras kommen auch mit wenig Licht noch ganz gut zurecht, aber gegen das Verwackeln bei sehr langen Belichtungszeiten (mehrere Sekunden) hilft nur ein Stativ.

Fotografieren lernen – Tipp 10
Viele Aufnahmen haben das Zeug dazu, den Betrachter zu beeindrucken. Bei starker Sonnenstrahlung z.B. um die Mittagszeit, sind Fotos aber oft zu hell und wirken blass. Bei künstlicher Beleuchtung, z.B. Abends, stimmen häufig die Farben nicht und wenn mit dem eingebauten Blitz nachgeholfen wird, sind oft nur Teile des Bildes ausreichend hell, andere Teile hingegen sind kaum zu sehen. In allen Fällen können Sie mit einem Programm für die digitale Bildbearbeitung zum Teil große Verbesserungen erzielen:

Gimp zum Beispiel ist ein gutes und kostenloses Programm, das eine große Fülle an Bearbeitungsmöglichkeiten bietet. Bücher über das Programm gibt es z.B. von Galileo Design, erhältlich bei Amazon. Oder auch einen Gimp-Kurs mit DVD, der über 12 Stunden Training bietet. Zum Geldsparen-Shop.

Photoshop Elements ist der kleine Bruder des Marktführers für Bildbearbeitung, Adobe Photoshop. Es ist für knapp 60 Euro erhältlich. Bücher über das Programm gibt es massenhaft und es gibt auch einen Video Lehrgang, z.B. von Galileo Press für rund 35 Euro. Zum Geldsparen-Shop.

Fotografieren lernen per Kurs

Eine Vielzahl von Büchern, Videolehrgängen und Online-Kursen sind erhältlich.
Derzeit schwer angesagt sind die Lehrgänge von Galileo Design bzw. Galileo Press, z.B. Der große Fotokurs: Besser fotografieren lernen, oder auch Die große Fotoschule: Digitale Fotopraxis, die in unserem Shop erhältlich sind.

Videolehrgänge gibt es z.B. von Pavel Kaplun (Digital fotografieren mit Pavel Kaplun) zum Preis von knapp 50 Euro, oder alternativ die Fotografie-Workshop-DVD von PSD-Tutorials. Hier wird auch das Thema Bildbearbeitung mit behandelt - zum Geldsparen-Shop.

Youtube bietet ebenfalls jede Menge Tutorials zum Thema Fotografie allgemein und Bildbearbeitung mit den verschiedenen Programmen. Viel Spaß beim Knipsen!
 
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Alexander Sedlak mein Name ist Alexander Sedlak. Themen wie der private Computer, Fernsehen, Internet, Handys und Smartphone, Infotainment, neue Medien ganz allgemein und alles, was den Bereich auf interessante Weise streift – um das kümmere ich mich bei geldsparen.de.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5230

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: das-perfekte-bild-10-tipps(5230)