Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 30.11.2015

Kfz-Versicherung Worauf Sie beim Wechsel achten müssen

Wenn Sie jetzt Ihre Kfz-Versicherung wechseln, sollten Sie bei der Wahl der neuen Kfz-Versicherung neben dem Preis auch auf die Leistung achten.
KFZ-Versicherung Wechsel Auto Geldsparen.de

Gleiches Auto - weniger Versicherungsprämie

Der 30. November ist für die meisten Autofahrer der Stichtag, bis zu dem die alte Kfz-Versicherung gekündigt sein muss, um ins neue Jahr mit deutlich geringeren Kfz-Kosten zu starten. Tatsächlich können Sie durch einen Versicherungswechsel, je nach persönlicher Situation und Fahrzeug, hunderte bis tausend Euro sparen. Stiftung Warentest beziffert das Sparpotential eines Verbrauchers in der Novemberausgabe 2015 mit 980 Euro. Dafür lohnt es sich die Mühe zu machen, die unterschiedlichen Angebote miteinander zu vergleichen. Nutzen Sie dazu einfach unseren kostenlosen Geldsparen- Kfz-Versicherungs-Vergleich. Sie brauchen nur die Daten aus dem Kfz-Schein und ihren aktuellen Schadensfreiheitsrabatt eingeben. Und schon nach wenigen Minuten, sehen Sie, wie viel Geld Sie bei der neuen Kfz-Versicherung sparen können.

Auf die Leistung bei der Kfz-Versicherung achten

Beim Wechseln sollten Sie allerdings nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die unterschiedlichen Leistungen der jeweiligen Kfz-Versicherung achten. Sie stehen in den Versicherungsbedingungen. „So verhindern bei manchen Anbietern ein paar Euro mehr, dass Sie nach einem Unfall hochgestuft werden“, weiß Elke Weidenbach, Referentin für Versicherungsfragen bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

„Im billigsten Tarif, ohne diesen Zusatz, kann sich die Prämie im Schadensfall dagegen empfindlich erhöhen.“ Auch sollte die Deckungssumme bei der Haftpflicht nicht unter 100 Millionen Euro liegen, rät die Versicherungsexpertin. Personenschäden sollten mit mindestens acht Millionen Euro versichert sein. „Es gibt auch besonders preiswerte Anbieter, die hier nur vier Millionen Deckungssumme anbieten. Das halte ich für äußerst bedenklich“, sagt Weidenbach.

Auch bei der Kasko gibt es große Unterschiede. „So umfasst die Teilkasko bei normalen Wildschäden nur sogenanntes Haarwild“, erklärt die Versicherungsexpertin. „Kühe, Hunde und Katzen fallen nicht darunter.“

Achtung auch bei den Konditionen der Vollkasko: 
Manche Gesellschaften erstatten nur bis zu einer Dauer von sechs Monaten den vollen Neuwert, andere dagegen entschädigen den Neuwert bis zu 24 Monaten - allerdings häufig mit Kilometerbegrenzung - nach Erwerb des Fahrzeugs.
KFZ-Versicherung

Direktversicherungen sind billig, aber...

Besonders günstige Prämien bieten häufig Kfz-Direktversicherungen an, die keinen Versicherungsvertreter als Ansprechpartner benötigen. Kfz-Direktversicherer arbeiten ohne Vertrieb und bieten so, meist übers Internet, besonders günstige Konditionen an. Seit einiger Zeit neigen allerdings einige Gesellschaften dazu, potentielle Kunden über ihre Bonität auszufragen. Das ist heikel, da wegen einer schlichten Autoversicherung Daten preisgegeben werden, die sonst nur bei einem Kredit fällig sind.

„So etwas muss man sich nicht gefallen lassen. Verbraucher sollten sorgsam mit ihren Daten umgehen“, rät Weidenbach. Vorsicht ist auch geboten, wenn das Billigangebot mit einer Werkstattbindung gekoppelt ist. Der Kunde gibt dafür seine Freiheit auf, den Wagen in der Werkstatt seines Vertrauens zu bringen.

„Auch, wer sein Fahrzeug geleast oder finanziert hat, kann bei derartigen Konditionen in „Teufels Küche“ kommen und setzt eventuell im Ernstfall seine Neuwagengarantie oder den Leasing- bzw. Finanzierungsvertrag aufs Spiel“, mahnt Weidenbach.
 
Geldsparen.de-Tipp: Wer den Stichtag zum Wechseln verpasst hat, für den verlängert sich der bestehende Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Eine außerplanmäßige Kündigung ist normalerweise nur noch dann möglich, wenn der Versicherer die Prämie erhöht, ein Schaden eintritt oder der Halter bzw. das Fahrzeug gewechselt werden.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:1869

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: wechsel(1869)