Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 01.12.2015

Kfz-Versicherung Wechseln nach dem Stichtag

Stichtag für den Kfz-Versicherungswechsel verpasst? Macht nichts. Das Sonderkündigungsrecht verschafft Ihnen eine zweite Chance.
Kfz-Versicherung: Sonderkündigungsrecht nutzen

Stichtag verpasst? In manchen Fällen gilt ein Sonderkündigungsrecht für Ihre Kfz-Versicherung

Plätzchen backen, Adventskranz schmücken, Kalender für die Kinder fertig machen - die Adventsvorbereitungen sind im November in vollem im Gange. Da kann´s schon mal passieren, dass Ihnen der Stichtag für die fristgerechten Kündigung der Kfz-Versicherung "durch die Lappen" geht. Das ist besonders ärgerlich, wenn die Kfz-Versicherung Ihnen jetzt eine Erhöhung der Kfz-Prämie fürs nächste Jahr ankündigt.

Ihr Recht, wenn es teurer wird

Wenn die Gesellschaft die Kfz-Prämie erhöht, wird für Sie als Versicherungsnehmer, automatisch ein Sonderkündigungsrecht wirksam. Sie erhalten also eine neue Frist zum kündigen. Somit haben Sie auch nach dem offiziellen Stichtag die Chance, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

4 Wochen mehr Zeit zu wechseln

Wenn Ihnen in den nächsten Tagen Post von Ihrer Kfz-Versicherung ins Haus flattert, müssen Sie sich also nicht gleich ärgern. Wird der Beitrag ohne eigenen Schaden teurer, haben Sie, ab Eingang des Schreibens, nochmal ganze vier Wochen Zeit, um Ihre teure Kfz-Versicherung zu kündigen und zu einer günstigeren Kfz-Versicherung zu wechseln.
 
KFZ-Versicherung

Auf verdeckte Beitragssteigerungen achten

Ein Sonderkündigungsrecht kann Ihnen übrigens auch zustehen, wenn der Beitrag gleichbleibt oder sogar sinkt. Beitragssteigerungen sind nämlich nicht selten verdeckt und damit nicht gleich auf den ersten Blick auszumachen. So müsste der Beitrag eigentlich günstiger werden, wenn Sie nächstes Jahr in einen günstigeren Schadensfreiheitsrabatt eingestuft werden.

Bleibt der Beitrag aber gleich oder sinkt nicht um denselben Prozentsatz, hat die Gesellschaft den Beitrag erhöht und Sie können den Vertrag kündigen. Das ist übrigens auch der Fall, wenn Ihr Fahrzeug in eine teurere Typ- oder Regionalklasse eingestuft wird. Auch wenn die Kosten insgesamt sinken, weil nur ein Vertragsbestandteil, also nur die Haftpflicht oder nur die Kasko, günstiger wird, der andere aber steigt, steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zu.

Wechsel-Chance nutzen und sparen

Die gewonnene Zeit können Sie jetzt nutzen, um zu einem günstigeren oder auch leistungsstärkeren Tarif zu wechseln. Nutzen Sie dazu unseren Geldsparen-Kfz-Versicherungsvergleich. Ganz bequem und kostenlos können Sie damit die aktuellen Tarifangebote der unterschiedlichen Gesellschaften miteinander vergleichen, wechseln und sparen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4390

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: sonderkuendigungsrecht(4390)