Birgit M├╝ller
Ein Beitrag von Birgit M├╝ller, 30.06.2014

Checkliste F├╝nf Last-Minute-Tipps f├╝r Ihren Urlaub

Urlaub auf dem Bauernhof ist vor allem bei Familien aus der Stadt angesagt. Wir haben f├╝r Sie die f├╝nf wichtigsten Last-Minute-Tipps, damit Sie stets alle Notf├Ąlle im Griff behalten:
Urlaubs-Check F├╝nf Tipps f├╝r eine entspannte Abreise Finanzportal biallo.de

Urlaub auf dem Bauernhof liegt voll im Trend

  • Medikamente und Zoll: Schnell ist ein Fu├č aufgeschlagen oder eine Grippe durch die Klimaanlage im Anmarsch. Auf Reisen eine Apotheke zu suchen ist nicht nur nervig, sondern kann auch richtig ins Geld gehen. Im Ausland sind Medikamente zudem meist teurer als Zuhause - packen Sie daher gen├╝gen Tabletten, Pflaster und Schmerzmittel in Ihren Reisekoffer. Wer jedoch gro├če Mengen an Tabletten, Salben, Fl├╝ssigkeiten oder sogar Injektionsspritzen mitnimmt, kann beim Zoll ├ärger bekommen. Vor allem L├Ąnder wie Singapur, Saudi-Arabien oder die Vereinigten Arabischen Emirate sind besonders streng. Der ADAC stellt daf├╝r ein kostenloses Formular zum download bereit, dass Sie hier herunterladen k├Ânnen. Tragen Sie darin alle Medikamente und Materialien ein und wie viel Sie davon einnehmen m├╝ssen. Mit der Unterschrift des Arztes und seinem Stempel sollten Sie keine Probleme bei der Einreise haben.┬á
     
  • Wichtige Telefonnummer plus Sperr-App: Wird Ihre Girocard, die Kreditkarte oder der neue Personalausweis mit elektronischer Identit├Ątsfunktion gestohlen, sollten Sie diese Telefonnummer stets Griffbereit haben:┬áMittlerweile gibt es eine einfache, zentrale Nummer daf├╝r, die man sich leicht merken kann. W├Ąhlen Sie daf├╝r aus dem Ausland die 0049 f├╝r Deutschland und dann die 116 116. Auch um das Smartphone bei Diebstahl sperren zu lassen, k├Ânnen Sie diese Nummer w├Ąhlen. F├╝r Smartphone-Fans gibt es auch eine spezielle, kostenlose Sperr-App. Damit haben Sie die M├Âglichkeit direkt Ihre Girocard per Klick zu sperren und sogar das Online- oder Telebanking. Die App gibt es f├╝r iOS hier und f├╝r Android-Ger├Ąte hier.
Geldanlage Vergleich
  • Wertpapiere und Kursschwankungen: Sie haben Aktien im Depot? Dann sollten Sie auf jeden Fall f├╝r die Urlaubszeit einen sogenannten Stop-Loss setzen. Dieser sichert Sie gegen Kursverluste ab, denn es wird automatisch ein Verkauf ausgel├Âst, wenn der Aktienkurs unter ein bestimmtes Niveau f├Ąllt. Auch Limits f├╝r einen Verkauf nach oben sind ratsam, damit Sie Gewinne auf keinen Fall verpassen. Bei den meisten Banken kosten diese Limits weniger als einmalig zehn Euro - fragen Sie Ihren Bankberater danach!
     
  • Reiseversicherug:┬áSie ist sehr g├╝nstig und sollte f├╝r jede Reise abgeschlossen werden: Die Auslandskrankenversicherung. Sie springt f├╝r Kosten im Ausland ein, wenn man ins Krankenhaus muss, bezahlt einen medizinisch notwenigen R├╝cktransport in die Heimat und f├╝r den Arzt, der ins Hotel kommen muss. Meist m├╝ssen Sie daf├╝r in Vorleistung gehen, bekommen aber das Geld von der Police gegen Vorlage der Quittungen zur├╝ckerstattet. Sie haben eine Kreditkarte? Viele Plastikkarten sind bereits mit einer Auslandskrankenversicherung ausgestattet. Ob und mit welchen Bedingungen k├Ânnen Sie im Kleingedruckten nachlesen. Sie haben noch keine Kreditkarte? Dann k├Ânnen┬áSie in unserem Vergleich die Anbieter mit den besten Angeboten miteinander hier vergleichen.┬á
     
  • Kinder im Auto:┬áSie fahren mit dem Auto in die Ferien und haben Kinder dabei? Am besten f├Ąhrt man, wenn die Kinder tief schlummern. Versuchen Sie die Kids vor der Abresie also so lange wie m├Âglich wach zu halten und fahren Sie sehr fr├╝h los. So ist die Wahrscheinlichkeit am gr├Â├čten, dass die Kids w├Ąhrend der Fahrt schlafen k├Ânnen. Sind die Kleinen wieder putz munter, sollte man sp├Ątestens alle zwei Stunden eine halbst├╝ndige Pause machen und sich an der frischen Luft bewegen. ├ťber 100 Autobahnrastst├Ątten sind mit Kinderspielpl├Ątzen und Spielm├Âglichkeiten ausgestattet.

    Extra-Tipp: Hier erfahren Sie, welche Autoclubs Pannenhilfe auch f├╝r Nichtmitglieder kostenlos leisten.
Alle Rechner zu Unterwegs:

Liebe Leserinnen und Leser,

Birgit Müller mein Name ist Birgit Müller. Als Bankkauffrau und Betriebswirtin schreibe ich f├╝r Sie auf Geldsparen.de ├╝ber aktuelle Themen aus der Finanzbranche, berichte ├╝ber neue Banken am Markt oder f├╝hre Hintergrundgespr├Ąche zu brisanten Themen. Folgen Sie uns auf Facebook oder Google + um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5115

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: reiseversicherungen(5115)