Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 09.10.2012 (Aktualisiert 24.09.2015)

Reise Kostenlose Auslandsreisekranken-versicherung gestoppt

Familien müssen sich selbst um eine Auslandsreisekranken-Versicherung kümmern. Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen diese Leistung nicht mehr anbieten.
ReiseversicherungKostenlose Auslandsreisekrankenversicherung gestoppt Verbraucherportal Geldsparen.de

Die Deutschen sind Weltmeister im Verreisen

Seitdem die Kassen nicht mehr durch unterschiedliche Beitragssätze miteinander in Wettbewerb treten dürfen, versuchen sie vermehrt über Zusatzleistungen und Bonusregelungen Kunden anzulocken. So bieten derzeit noch etliche Kassen, wie beispielsweise die Deutsche BKK oder auch die SBK, ihren Versicherten eine kostenlose private Auslandsreisekranken-versicherung an. Diese Zusatzleistung zum Nulltarif hat das Bundesversicherungsamt, in seiner Funktion als Kassenaufsicht, nun beanstandet und die entsprechenden Kassen aufgefordert die kostenlose Zusatzleistung bis Ende des Jahres zu streichen.

Jeder gesetzlich Versicherte sowie alle mitversicherten Familienmitglieder haben - auch ohne private Auslandsreisekrankenversicherung - im Ausland einen gewissen Krankenversicherungsschutz. Allerdings besteht dieser nur innerhalb der europäischen Union in jenen Staaten, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht.

Dabei muss man aber wissen: Der deutsche Reisende wird den gesetzlich Versicherten des jeweiligen Gastlandes gleichgestellt. Er erhält also nur die Leistungen erstattet, die gesetzlich Versicherte des jeweiligen Landes dort auch erhalten. Wenn in einem bestimmten Land zum Beispiel Zahnbehandlungen nicht Teil der gesetzlichen Versorgung sind, werden auch dem deutschen Patient im Ausland die Kosten hierfür nicht erstattet. Genauso ist das mit Dialyse, speziellen Blutuntersuchungen, Sauerstoff für Beatmungsgeräte etc., etc. Auch die Kosten für einen Rücktransport zurück nach Hause oder in ein Krankenhaus der eigenen Wahl übernehmen die gesetzlichen Kassen grundsätzlich nicht.

GKV-Zuzahlungs-Rechner

Maximale Zuzahlung berechnen

Krankenzusatzversicherung

Tarife im Vergleich

Private Auslandskrankenversicherung deckt Kostenrisiko

Familien, die nicht auf unabsehbar hohen Kosten durch Krankenbehandlungen im Ausland sitzen bleiben wollen, sollten also vorsorgen und für den Urlaub unbedingt eine private Auslandsreisekrankenversicherung mit im Gepäck haben. Diese Policen gelten weltweit und übernehmen sämtliche Kosten, die aufgrund unvorhergesehen und akut eintretender Krankheiten entstehen. Im Notfall kommen sie auch für den Rücktransport ins Heimatland auf.

Private Auslandsreisekrankenversicherungen sind in der Regel sehr günstig. Schon für rund 15 bis 40 Euro gibt es einen Jahresvertrag für die ganze Familie, über den sämtliche Familienmitglieder bei allen Auslandsaufenthalten abgesichert sind, die nicht länger als sechs Wochen am Stück dauern. Einzelpersonen zahlen nur etwa zehn bis 25 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3286

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: reiseversicherung-kostenlose-auslandsreisekrankenversicherung-gestoppt(3286)