Auto und Familie Opel Zafira Tourer

Er ist einer der Bestseller unter den Familien-Vans. Und den Opel Zafira gibt es inzwischen sogar als Sportskanone.
Vater oder Mutter sein - das muss nicht heißen, als Hindernis im Straßenverkehr umherzuschleichen: Der Opel Zafira ist nämlich ein echter Familien-Van, den es auch als Sport-Version zu kaufen gibt. Den Familien-Flitzer gibt es in der Sportausstattung ab 35.405 Euro und mit dem Innovationspaket ab 36.855 Euro.

Im Modellprogramm Innovation lässt die Serienausstattung wenige Wünsche offen: Loungesitze in der zweiten Reihe, Fernlichtautomatik, Bi-Xenonscheinwerfer oder auch Navigation. Gerade über das bequeme Gestühl für die Kinder mit gutem Überblick über die Umgebung draußen freut sich der Nachwuchs bestimmt auf der Urlaubsreise - der zügigen. Der Diesel reagiert zügig und sprintet bei Bedarf in 8,9 Sekunden auf 100 km/h und seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 218 km/h. Bei einer Testrunde kam der Van auf rund sieben Liter, was in dem Segment völlig in Ordnung geht. Opel gibt es Normverbrauch mit 5,6 Litern an. Eine sportliche Herausforderung.
Beeinruckend souverän lässt sich der Turbo auch im großen Gang bewegen. Die Geräuschkulisse im Innenraum ist jedoch weniger schön - zusätzliches Dämm-Material würde dem Wagen gut tun. Denn der Opel Zafira verfügt ansonsten über familientaugliche Fernreise-Qualitäten. Die Sitze sind auch auf längeren Fahrten bequem und auch bei den Assistenzsystem bleiben fast keine Wünsche offen. Da ist der Wagen auf der höhe seiner Zeit. Von Heckkameras bis zu Xenonlicht über Abstandswarner ist alles für das Fahrzeug lieferbar - vieles ist außerdem serienmäßig an Bord.

Für den adaptiven Geschwindigkeitsregler müssen Käufer beispielsweise 800 Euro Aufpreis zahlen. Ein fairer Preis, erlaubt dieses Assistenzsystem doch ein entspannteres Mitschwimmen im doch recht trubeligen Berufsverkehr. Fahrer müssen Sie zwar noch selber, aber der Opel Zafira Tourer hält gekonnt den Abstand zum Vordermann - auch zwischen Supermarkt und Kindergarten. (SP-X)

Autokredit-Rechner

Was rechnet sich: Barkauf, Leasing, Kredit?

Opel Zafira Tourer im Family-Check

Stärken: Viel Platz, gute Verarbeitung, viele Assistenzsyteme
Schwächen: nicht der billigste
Fazit: Der Opel-Van ist nach wie vor ein automobiler Muster-Begleiter für Familien
 
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,92%
bis 4,99%
2.
2,49%
bis 5,89%
2,49%
bis 5,99%
Datenstand: 08.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
 repr. Beispiel

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist .

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:4315

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: auto-und-familie-opel-zafira-tourer(4315)