Auto und Familie Mazda 6 Kombi

Solide und bodenständig kommt der Mazda 6 Kombi daher. Kurzum: Er bietet viel Platz und reichlich Ausstattungs-Extras fürs Geld.
Familien können sich freuen - der neue Mazda 6 Kombi ist um eniges besser als sein Vorgänger. Nach wie vor gehören saubere Verarbeitung und der Verzicht auf Schnickschnack zu seinen Stärken. Das gilt vor allem für den Innenraum, der hochwertig daherkommt und fast schon an deutsche Premiumhersteller erinnert.

Mit einer Ausnahme: Der Monitor ist mit seinen 5,8 Zoll nicht nur viel zu klein ausgefallen, sondern auch deutlich zu tief platziert. Das System sieht optisch eher wie ein Nachbau aus und erfüllt keinesfalls die Ansprüche eines Mittelklassewagens.

Da Mazda die 6er Limousine zum gleichen Preis wie den Kombi anbietet und zudem deutlich mehr Vorteile bietet, müssen Familien nicht groß überlegen: Zum Beispiel ist das Umklappen der teilbaren Rücksitze zu einer ebenen Ladefläche mit Hilfe zweier Hebel sehr bequem - auch vom Kofferraum aus.
An der hoch aufragenden fünften Tür können auch groß gewachsene Menschen stehen ohne sich den Kopf anzustoßen. Das Kofferraumvolumen zwischen 522 und 1.664 Liter ist ein guter Wert, wenn auch nicht überragend. Die sportliche Linie des Mazda 6 Kombi mit der nach hinten abfallenden Dachlinie verhindert eine maximale Raumausbeute.

Der 4,80 lange Mazda 6 Kombi steht ab 27.990 Euro in der Preisliste. Der Vorzeigemotor beim Mazda ist der kleinere der 2,2-Liter-Diesel mit einer Leistung von 110 kW/150 PS, der es auf einen Durchschnittsverbrauch von 3,9 Litern bringt. Auch der größere Diesel (129 kW/175 PS) ist mit 4,5 Litern Verbrauch kein Säufer. Die beiden Benziner mit 2,0 Liter Hubraum liegen mit 5,5 Liter (107 kW/145 PS) bzw. 6,0 Liter Verbrauch (121 kW/165 PS) in einem akzeptablen Bereich.

Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen. Bordcomputer, Klimaanlage, Tempomat, Einparkhilfe und Audio-Anlage mit Bluetooth stehen zur Verfügung. Weitere Fahrassistenten überwachen den Spurwechsel und die Spureinhaltung oder schalten das Fernlicht bei Gegenverkehr selbsttätig aus. Aber fast alles muss extra bezahlt werden, ist aber preislich immer noch ein sehr faires Angebot. SP-X

KFZ-Versicherung

Günstige KFZ-Versicherung finden

Der Mazda 6 Kombi im Family-Check

Stärken: Hochwertiger Innenraum, einfaches Umklappen der Rücksitze zu einer ebenen Fläche
Schwächen: Bei der Ausstattung muss fast alles extra bezahlt werden
Fazit: Ein solider Kombi mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis
 
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,92%
bis 4,99%
2.
2,49%
bis 5,89%
2,49%
bis 5,99%
Datenstand: 07.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
 repr. Beispiel

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist .

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:4122

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: auto-und-familie-mazda-6-kombi(4122)