Von Wolfgang Gessler, 04.12.2006

Reiserücktritt Arzt-Attest reicht nicht

Es ist ein offenes Geheimnis: Reiserücktrittskosten-Versicherungen werden bei Stornierungen auch dann in Anspruch genommen, wenn die Voraussetzungen dafür - nämlich eine unerwartete schwere Erkrankung - nicht unbedingt gegeben sind. Das Attest eines vielleicht befreundeten Arztes wird vorgelegt, und schon können die Stornokosten weitergereicht werden.
Reiserücktritt Attest Geldsparen.de
Doch dem können die Versicherer einen Riegel vorschieben, wie ein neueres Urteil belegt. Dabei hatte ein Reisender seinen USA-Urlaub in einem privat gemieteten Ferienhaus unter Hinweis auf sein ärztliches Attest storniert. Der geplante Aufenthalt dort sei ihm aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich gewesen, die Reiserücktrittskosten-Versicherung solle seine Stornokosten in Höhe von 90 Prozent des Ferienhaus-Mietpreises übernehmen.

Doch dem Versicherer kam das spanisch vor, und er pochte auf seine Vertragsbedingungen. Danach ist der Kunde verpflichtet - über das ärztliches Attest hinaus - sämtliche Fragen der Versicherung umfassend zu beantworten. Dazu gehöre es auch, so die Richter, dass er behandelnde Ärzte von der Schweigepflicht entbindet.

Der Standpunkt des betroffenen Urlaubers: Nein, das ärztliche Attest müsse der Versicherung genügen. Muss es nicht, urteilten die Juristen des Amtsgerichtes, weswegen der Mann auf seinen Stornokosten sitzen blieb. Auch seine Berufung vor dem Landgericht München I wurde zurückgewiesen (AG München, Az.: 141 C 5735/05).

Tipp: Die günstigsten Anbieter für Ihren Flug in den Urlaub finden Sie, stets aktualisiert, mit unserem Billigflug-Rechner.
 

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Wolfgang Gessler.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: AOK ID:477

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: reiserecht_arztattest(477)