Auto und Familie Fiat Doblo

Solide Familienkutsche: Ein bisschen hübscher, ein wenig sparsamer und wie gehabt vielfältig: Fiat hat den Doblo überarbeitet.
Sind Ihre Kinder schon mal kleine Schweinchen? Dann ist ein Auto ideal für solche Familien, das sich schon mal Innen mit dem Hochdruckreiniger säubern lässt: Der Fiat Doblo ist so ein Fahrzeug - das gerade zur Mitte seines Lebenszyklus optisch und technisch überarbeitet wurde.

Wie gehabt wird der Doblo als Nutzfahrzeug (Cargo) und als Pkw-Variante angeboten. Die Preise starten für den beliebten Kastenwagen in Verbindung mit dem 70 kW/95 PS starken Basisbenziner nun ab 14.150 Euro netto (16.839 Euro brutto), für den am meisten nachgefragten 1,6-Liter-Diesel mit 77 kW/100 PS werden mindestens 16.450 Euro netto (19.576 Euro brutto) fällig. Die Pkw-Version kostet ab 17.600 Euro brutto.
Die Pkw-Version ist als Fünf- oder Siebensitzer erhältlich und richtet sich an Familien mit Platzbedarf und eher kleinem Budget. Das Kofferraumvolumen beträgt hier zwischen 133 (Siebensitzer), 790 (Fünfsitzer) und 3.200 Liter. In der Langversion variiert das Volumen sogar zwischen 1.050 und 4.000 Liter. Damit sind auch die Bedürfnisse großer Familien platztechnisch bestens abgedeckt.

Das Motorenangebot wurde überarbeitet, die Aggregate sind bis zu 15 Prozent sparsamer geworden. Das Leistungsspektrum reicht von 55 kW/75 PS bis 99 kW/135 PS. Die Benziner erfüllen jetzt die Abgasnorm Euro 6, die Diesel sind noch mit Euro 5+ eingestuft. Die Euro-6-Vorgaben sollen aber im Laufe des Jahres erreicht werden. Die zwei angebotenen Benziner (70 kW/95 PS und 88 kW/120 PS) spielen nur eine untergeordnete Rolle. Sowohl beim Cargo als auch bei der Pkw-Variante ist der 1,6-Liter-Selbstzünder mit 77 kW/100 PS das Volumenaggregat. Hier liegt der Durchschnittsverbrauch bei 5,4 Liter Diesel (5,2 Liter mit optionalem Start-Stopp-System).

Ebenfalls überarbeitet wurde das Interieur. Bei dem Familienmodell kommen nun neue Farben zum Einsatz, der Innenraum wirkt farbenfroher. Beim Infotainmentangebot hat Fiat nachgerüstet. Zur Wahl stehen gegen Aufpreis jetzt modernere Systeme mit Bluetooth-Anbindung, 5-Zoll-Touchscreen oder einem Tom-Tom-Navigationssystem. Die Ladekante ist und bliebt niedrig, der Wagen perfekt beladbar und die Sitze auch auf auf den hinteren Reihen für Kinder und Jugendliche auch für längere Strecken geeignet.
Rechner

Sie suchen eine günstige
Kfz-Versicherung?

Autobesitzer, die vergleichen, kännen bis zu 1.000 Euro sparen. Wir zeigen Ihnen, mit welchem Tarif Sie am besten fahren.

Fiat Doblo im Family-Check

Stärken: Robuste Verarbeitung, riesig Platz, preiswert

Schwächen: Wenig Assistenzsysteme, weniger Komfort als etwa der VW Caddy

Fazit: Ein echtes Vernunftauto für Großfamilien, die aufs Geld achten müssen.
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,92%
bis 4,99%
2.
2,49%
bis 5,89%
2,49%
bis 5,99%
Datenstand: 08.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
 repr. Beispiel
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist .

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:5843

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: fiat-doblo(5843)