Sandra Petrowitz
Ein Beitrag von Sandra Petrowitz, 03.07.2012

Bahntickets Dauerhafte Sparpreise

Das Dauer-Spezial, im Juni 2007 eingeführt, macht seinem Namen alle Ehre: Das Angebot, mit dem man ab 29 Euro durch Deutschland reisen kann, läuft und läuft und läuft. Inzwischen heißt es zwar nicht mehr Dauer-Spezial, sondern "Sparpreis". Doch das Sparpotenzial ist geblieben – und gerade auf längeren Strecken erheblich.
Bahn Dauerhafte Sonderpreise Geldsparen.de
Der Preis: 29 bis 99 Euro

Das Sparpreis-Ticket ist ab 29 Euro je einfache Fahrt zu haben. Maximal kostet es 99 Euro (1. Klasse: 49 bis 149 Euro). Der Preis hängt davon ab, wie gut die Züge ausgelastet sind – und wo man bucht: Am Automaten und im Internet (www.bahn.de) gibt es die günstigsten Fahrkarten für 29 Euro; dann geht es schrittweise aufwärts. Erwirbt man die Fahrscheine am Schalter, im Reisebüro oder telefonisch beim Reiseservice der Bahn, sind jeweils 5 Euro mehr fällig – also zwischen 34 und 104 Euro. Zu diesem Preis bekommen Bahnfahrer die einfache Fahrt auf einer beliebigen Strecke im Fernverkehr innerhalb Deutschlands in der 2. Klasse – auch im ICE. Gegen einen Aufpreis lässt sich der Fahrschein auch bei der CityNightLine nutzen.
Sparpotenzial auf längeren Strecken

Das Sparpotenzial ist gerade bei längeren Strecken groß – vorausgesetzt, man ergattert eines der günstigen Tickets. Ein Beispiel: Wer per IC und ICE von Bremen nach Stuttgart fährt, zahlt im besten Fall in der 2. Klasse nur 29 Euro statt einem Normalpreis von 127 Euro – fast 100 Euro gespart. Selbst mit dem teuersten "Sparpreis" von 99 Euro je einfache Fahrt liegt die Ersparnis im Vergleich zum Normalpreis noch bei 28 Euro.


Wichtig: Das Sparpreis-Ticket muss spätestens drei Tage vor Reiseantritt gekauft werden. Fahrscheine kann man frühestens drei Monate vor Reiseantritt erwerben. Außerdem gilt: Die Tickets sind an einen festen Zug gebunden und erhältlich, solange der Vorrat reicht. In schwach ausgelasteten Zügen gibt es mehr Fahrscheine als bei Verbindungen zu den Hauptreisezeiten, etwa am Freitag oder Sonntag.

Kurzstrecken-Ticket, Rabatt mit Bahncard und für Mitfahrer

Weitere Sparmöglichkeiten rund um die dauerhaften Sonderpreise: das „Kurzstrecken-Ticket“ bis 250 Kilometer, das ab 19 Euro zu haben ist. Außerdem gibt es beim "Sparpreis" einen Mitfahrer-Rabatt: Die Bahn gewährt jedem Mitfahrer neun Euro Preisnachlass. Beispiel: Wer ein "Sparpreis"-Ticket für 29 Euro kauft, kann einen Mitfahrer für 20 Euro mitnehmen. Bei der Kurzstrecken-Version fahren zwei Reisende für 29 Euro (statt regulär 38 Euro). Maximal vier Mitfahrer kommen in den Genuss des Rabatts. Und: Wer eine Bahncard 25 hat, bekommt auch auf den "Sparpreis" 25 Prozent Rabatt.

Die "Sparpreis"-Fahrscheine können, wie alle anderen Tickets auch, umgetauscht und erstattet werden. Das kostet 15 Euro – genauso viel wie bei einem normalen Fahrschein. Wer am Reisetag die Zugbindung für seinen "Sparpreis"-Fahrschein aufheben möchte, zahlt dafür 15 Euro Gebühr und die Differenz zum Normalpreis.
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Sandra Petrowitz mein Name ist Sandra Petrowitz. Als begeisterte Weltenbummlerin kümmere ich mich bei geldsparen.de vorrangig um die Themen Reisen und Mobilität.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Thomas Lohnes/ddp ID:696

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: bahntickets-dauerhafte-sonderpreise(696)