Peter Wei├čenberg
Ein Beitrag von Peter Wei├čenberg, 15.09.2014

Auto und Familie Neue Polo-Generation

VW will mit dem Polo den idealen Zweitwagen f├╝r Familien bieten - und hat ihn gerade gr├╝ndlich ├╝berarbeitet. Die Wolfsburger haben sich dabei vor allem auf die inneren Werte konzentriert.
Familien suchen bei der Wahl des neuen Zweitwagens Substanz - statt ein paar anders geschwungener Heckleuchten. Viele Hersteller ├╝berarbeiten ihre Modelle nach einigen Jahren dennoch betont an Scheinwerfern, K├╝hlergrill oder Farben – und verkaufen diesen Facelift als „neu“. Volkswagens „neuer Polo“ ist dagegen vom bisherigen Modell ├Ąu├čerlich kaum zu unterscheiden. Unterhalb der Bleche hat sich allerdings grundlegend Neues getan.


Vor allem bei den elektronischen Helferlein, Fahrwerk und Motoren ist den Wolfsburgern ein Leistungssprung gelungen – und das bei einem gleichbleibenden Einstiegspreis von 12.450 Euro f├╝r den Einliter-Benziner, der aus drei Zylindern 44 kW/60 PS holt. Wie alle vier Benziner und zwei Diesel erf├╝llt er bereits ab dem Marktstart in diesen Tagen die kommende Euro-6-Norm. Dazu gibt es durchg├Ąngig bessere Fahrleistungen und bis zu einem F├╝nftel weniger Verbrauch als in der alten Generation.


Die beiden Einliter-Benziner werden durch zwei Leistungsstufen von 1,2-Liter-Benzinern (bis zu 110 PS) und zwei 1,4-Liter-Diesel (75 und 90 PS) erg├Ąnzt. Die st├Ąrkeren Benziner sind auch mit DSG-Automaten zu haben. Es folgt ein Bluemotion-Sparbenziner (4,1 Liter Verbrauch), ein Blue-GT mit 150 PS und der GTI mit 192 PS.
Starke Verbesserungen sind auch beim Fahrgef├╝hl bemerkbar. Der knapp unter vier Meter kurze Polo ist nun wie sein gro├čer Bruder Golf auch mit verstellbarem Fahrwerk (380 Euro) und elektromechanischer Lenkung zu bekommen. Stra├čenlage und Lenkpr├Ązision legen kr├Ąftig zu. Die Diesel rattern h├Ârbar los, werden dann viel leiser und vibrieren nie. Fein gemacht.

Sicherheit ist f├╝r Familien besonders wichtig: Aus dem Golf erbt der Polo die meisten Assistenzsysteme – etwa den automatischen Abstandsregler (500 Euro), das selbstst├Ąndig bremsende Umfeldbeobachtungssystem Front Assist und die City-Notbremsfunktion (290 Euro). Ein St├╝ck voraus ist der Polo seinem Bruder sogar beim Infotainmentsystem. Hier kommt schon die Einbindung spezieller Smartphone-Apps ├╝ber den 12,7-Zentimeter-Touchscreen zu Einsatz, was aber nur mit neuesten Android-Handys klappt. Und viele popul├Ąre Apps wie Facebook oder Whatsapp sind noch nicht oder nur eingeschr├Ąnkt verf├╝gbar.

Ganz ohne optische Versch├Ânerungen kommt nat├╝rlich auch der neue Polo nicht daher: Bessere Kunststoffe, sch├Ânere Instrumente, ein knackiges Multifunktions-Lenkrad (325 Euro Aufpreis) und sogar LED-Scheinwerfer heben das Lebensgef├╝hl im Polo.

Und wer sich selbst heben will, der bekommt das Modell auch wieder als Cross-Polo (ab 18.425 Euro). Zum Einstieg ist der 1,2-Liter-Benziner an Bord – und vier T├╝ren, dunklen Applikationen, H├Âherlegung um 1,5 Zentimeter und die Dachtr├Ągerleisten. Offroad ist aber nur die Optik.

Der VW Polo im Family-Check

St├Ąrken: perfekt verarbeitet, h├Âchste Sicherheit, hoher Wiederverkaufswert

Schw├Ąchen:┬á eingeschr├Ąnkt variabel, hoher Preis

Fazit: Das sicherste Auto seiner Klasse - das ist ein starkes Argument f├╝r Familien
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,92%
bis 4,99%
2.
2,49%
bis 5,89%
2,49%
bis 5,99%
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
žž repr. Beispiel

Liebe Leserinnen und Leser,

Peter Weißenberg mein Name ist Peter Weißenberg. Ich bin seit mehr als 20 Jahren Journalist, habe in M├╝nchen Volkswirtschaft, Geschichte und Politik studiert und mehrere B├╝cher zu Wirtschaftsthemen verfasst. Auf geldsparen.de schreibe ich vor allem ├╝ber Geldanlage, Immobilien und Mobilit├Ąt.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:5368

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: auto-und-familie-polo(5368)