Von SP-X, 10.10.2014

Auto und Familie Hyundai Grand Santa Fe

Großes GepĂ€ckteil sowie sechs oder sieben Sitze: Der Hyundai Grand Santa Fe ist ein Familientraum.
Familien, aufgepasst: Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Hyundai Ende schon vor vielen Monaten seinem SUV Santa Fe eine Langversion zur Seite gestellt. Der Allradler ist als Sechs- oder Siebensitzer erhĂ€ltlich und streckt sich auf eine LĂ€nge von 4,92 Meter. Damit ĂŒberbietet er seinen kĂŒrzeren Bruder um 22,5 Zentimeter. Das Kofferraumvolumen hat ebenfalls zugelegt und betrĂ€gt jetzt 634 Liter. Das Top-Modell wird nur mit einem 145 kW/197 PS starken 2,2-Liter-Diesel in Verbindung mit einer Sechsstufen-Automatik angeboten und kostet ab 46.600 Euro.
Unter anderem gehören Ledersitze inklusive Sitzheizung, Zweizonen-Klimaautomatik plus separater Klimaanlage fĂŒr die dritte Sitzreihe, Licht- und Regensensor, beheizbares Lenkrad sowie RĂŒckfahrkamera ab Werk dazu. WĂ€hlt man die höchste Ausstattung (ab 50.130 Euro) sind außerdem unter anderem noch elektrisch einstellbare Vordersitze, Sitzheizung auch fĂŒr die hinteren PlĂ€tze, Navigationssystem, 19-Zöller sowie eine elektrische Heckklappe und ein Spurhalte-Warnsystem an Bord. Gegen Aufpreis gibt es noch einen automatischen Einpark-Assistenten sowie adaptive Scheinwerfer.

Der Radstand der Langversion ist im Vergleich zum Santa Fe um zehn Zentimeter auf 2,80 Meter angewachsen ist. Davon profitieren besonders die Passagiere der zweiten Reihe. SerienmĂ€ĂŸig wird der schick gezeichnete Grand Santa Fe mit zwei Einzelsitzen im Fond ausgeliefert, ohne Aufpreis ist aber auch eine durchgĂ€ngige Dreier-Sitzbank lieferbar. Im Heck befinden sich zwei weitere Sitze, die einfach aus dem GepĂ€ckraumboden heraus geklappt werden können. Das Kofferraumvolumen variiert zwischen 634 und 1.842 Liter.

FĂŒr den Vortrieb sorgt ein 2,2-Liter-Diesel mit 145 kW/197 PS. 434 Nm kommen bereits zwischen 1.800 und 2.500 Umdrehungen zum Einsatz. Die Höchstgeschwindigkeit des Allraders ist bei Tempo 200 erreicht, der Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,6 Litern (CO2-Ausstoß: 199 g/km). Als Zugfahrzeug darf der Grand Santa Fe bis zu zwei Tonnen an den Haken nehmen.
 

Hyundai Grand Santa Fe im Family-Check

StÀrken:  Raumriese, komfortabel, preiswert

SchwÀchen: Wiederverkaufswert unsicher, hohe Ladekante, nur eine Motorisierung

Fazit: Wer Platz und einen SUV sucht, sollte mit der Familie mal die Probefahrt machen.
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
2,49%
bis 4,30%
2,49%
bis 5,99%
2.
2,90%
bis 7,80%
Datenstand: 19.01.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
§§ repr. Beispiel

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist SP-X.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:5362

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmĂ€ĂŸig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (tÀglich)

Ich erklÀre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: auto-und-familie-hyundai_grand_santa_fe(5362)