Von SP-X, 04.11.2014

Auto und Familie Ford Edge

In Deutschland wird der 4,81 Meter lange Allrader ab 2015 das neue Flaggschiff der Marke - und soll auch Familienherzen erobern.
Mit dem großen SUV Edge tritt Ford ab  2015 in Deutschland gegen Premium-Wettbewerber wie Audi Q5, Volvo XC60 und Co. an. Nun haben die Kölner ihr neues Top-Modell erstmals öffentlich gezeigt und Details genannt.
Bei Anmutung und Platzangebot will sich der Edge der nun vorgestellten zweiten Generation mit den GrĂ¶ĂŸten messen: Fahrer und Beifahrer sollen trotz etwas geringerer Karosserieabmessungen mehr Raum haben als in einem VW Touareg oder Audi Q7. Das GepĂ€ckraumvolumen soll ebenfalls in Ă€hnlichen SphĂ€ren liegen. Ebenso das Ambiente im edel ausstaffierten und gut verarbeiteten Innenraum. Ford bezeichnet das Modell entsprechend offensiv als „Premium-SUV“. Eigene Akzente setzt das SUV dabei mit seinem amerikanisch-bulligen Design. Vor allem der große vollverchromte KĂŒhler mit seinen zwei breiten glĂ€nzenden Lamellen fĂ€llt auf.

Der Antrieb hingegen gibt sich dezidiert europÀisch. Einziger hierzulande angebotener Motor ist ein 2,0-Liter-Diesel, der wahlweise mit 132 kW/180 PS oder 154 kW/210 PS zu haben ist und zwischen 5,5 und 6,0 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern benötigen soll. Den auf dem Heimatmarkt erhÀltlichen V6-Benziner wird es nicht geben. Ebenso wenig geplant ist ein Hybridantrieb.

Bei der Ausstattung bietet Ford alles auf, was in den Konzernregalen zu finden ist. Zu den neuesten Posten zĂ€hlen eine adaptive Lenkung, die sich an die aktuelle Geschwindigkeit anpasst und ein UmfeldĂŒberwachungs-System, das beim Ausparken den vorderen und rĂŒckwĂ€rtigen Querverkehr ĂŒberwacht. FĂŒr Sicherheit im Fond sorgen Gurt-Airbags, wie sie seit kurzem auch in der Mercedes S-Klasse zu haben sind. Das wird vor allem Familien interessieren.

Preise fĂŒr sein neues Europa-Flaggschiff nennt Ford ein- bis anderthalb Jahre vor MarkteinfĂŒhrung noch nicht. Als Haupt-Konkurrenten hat der Konzern die europĂ€ischen Premiummodelle Audi Q5 und Volvo XC60 ausgemacht; sie liegen mit vergleichbarer Motorisierung und Allradantrieb bei knapp 40.000 Euro.

Lorem ipsum dolor sit amet

StÀrken:  Raumschiff, gute Preise, viel Sicherheitstechnik

SchwĂ€chen:  FĂŒr deutsche InnenstĂ€dte unhandlich, Widerverkkaufswert unsicher

Fazit: Dieses Auto sollten sich Familien vormerken - aber vielleicht doch einen Ford-Van kaufen
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
0,97%
bis 2,99%
2.
2,17%
bis 8,49%
3.
2,20%
bis 4,75%
Datenstand: 27.03.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
§§ repr. Beispiel

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist SP-X.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: PR ID:5360

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmĂ€ĂŸig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (tÀglich)

Ich erklÀre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: auto-und-familie-ford_edge_(5360)