Alexander Sedlak
Ein Beitrag von Alexander Sedlak, 07.06.2013

Sicherheit Wenn das Notebook fehlt

Ein gestohlenes oder verlorenes Net- oder Notebook kann ein herber Verlust sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Schaden begrenzen oder sogar vermeiden können.
Sicherheit: Wenn das Notebook fehlt

Es gibt mittlerweile gute Tools, die helfen, das Notebook wiederzufinden

Ob nun vergessen oder gestohlen. Einmal nicht aufgepasst oder schnell noch etwas erledigt und das teure Net- oder Notebook ist weg und damit oftmals auch sensible oder persönliche Daten – von der Steuererklärung über den Kreditvertrag bis hin zu den Urlaubsfotos.

Um das Gerät womöglich wiederzufinden oder um die Daten zu sichern, gibt es mittlerweile viele hilfreiche Tools. Hier unsere Empfehlungen:

Wie können die Daten sinnvoll gesichert werden?

Ein sehr gutes und dabei einfach zu bedienendes Programm ist Acronis True Image. Die aktuelle Version ist 2013 und für rund 50 Euro zu haben. True Image unterstützt auch einen – kostenpflichtigen – Dienst: Acronis True Image Online. Für ca. 50 Euro pro Jahr können Sie, bis zu 250 GB an Daten direkt auf eine virtuelle Festplatte im Internet, einen sogenannten Cloudserver, speichern. Ansonsten verwenden Sie eine externe Festplatte.

Windows selbst hat bereits hilfreiche Tools für die Datensicherung im Handgepäck, wobei seit Windows 8 wirklich ausgereifte Funktionen vorhanden sind. Eine weitere kostenfrei Lösung für die Datensicherung ist beispielsweise DirSync aus dem OpenSource-Umfeld.
Tipp: Wichtig ist, dass die Datensicherung regelmäßig durchgeführt wird, um bei einem Verlust möglichst auf der sicheren Seite zu sein.

Wo findet sich die Serienummer für die Polizei, wenn das Netbook gestohlen wird?

Jeder Computer verfügt über eine Seriennummer, die auf der Geräteunterseite auf einem Aufkleber zu finden ist. Ggf. müssen Sie das Akkufach öffnen und den Akku herausnehmen, um die Seriennummer ablesen zu können.

Diese Nummer sollten Sie parat haben, wenn Sie zur Polizei gehen um den Diebstahl zu melden. Gehen Sie auf jeden Fall zur Polizei und gehen Sie ebenfalls zum Fundbüro; hin und wieder gibt es auch ehrliche Finder.
Übrigens: Falls Sie keine Seriennummer am Gerät entdecken können oder das Gerät schon weg ist, sollten Sie nachsehen, ob vielleicht noch die Verpackung des Geräts vorhanden ist. Hier kann die Seriennummer ebenfalls zu finden sein.

Welche Ortungstools sind zu empfehlen?

Das Ortungstool Prey: Ein gutes und kostenloses Programm für Net- und Notebooks ist Prey (preyproject.com). Prey ist für Windows, Mac, Ubuntu, Linux und auch für Android- und iOS-Smartphones oder –Tablets erhältlich und macht Ihren Rechner über das Internet ortbar. Prey bietet aber auch die Möglichkeit mit der eingebauten Webcam Fotos zu machen, mit etwas Glück ist der Dieb darauf zu sehen, oder Sie erhalten dadurch andere Hinweise, die zum Wiederauffinden beitragen können. Und zu guter Letzt bietet Prey die Möglichkeit, Ihren Rechner zu sperren oder die vorhandenen Daten zu löschen. Prey ist (bislang) nur auf Englisch und Spanisch erhältlich.

Das Ortungstool Lojack: Ähnliche Funktionen wie Prey bietet Lojack, das aber 32 Euro pro Jahr an Lizenzgebühr kostet. Das besondere an Lojack ist, dass der Computer selbst dann noch ortbar ist, wenn der Dieb das komplette Betriebssystem neu installiert hat. Lojack ist in vielen Sprachen erhältlich, auch auf Deutsch.
Tipp: Ortungstools müssen auf dem Computer installiert sein, bevor er verloren oder gestohlen wird.

Liebe Leserinnen und Leser,

Alexander Sedlak mein Name ist Alexander Sedlak. Themen wie der private Computer, Fernsehen, Internet, Handys und Smartphone, Infotainment, neue Medien ganz allgemein und alles, was den Bereich auf interessante Weise streift – um das kümmere ich mich bei geldsparen.de.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3732

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: sicherheit-wenn-das-notebook-fehlt(3732)