Mobilfunkgeräte länger zu nutzen ist nicht nur für die Umwelt gut, sondern auch für Ihren Geldbeutel. Was die Oldies wert sind und wo man sie recyclen kann.
Handy Telefon Mobilfunk

Es lohnt sich, ein Handy oder Smartphone länger als die üblichen zwei Jahre aufzuheben

Das Handy zu pflegen und möglichst lange zu nutzen, ist immer noch die beste Lösung für die Umwelt. Ein weiterer Grund, die Handylaufzeiten zu verlängern, sind steigende Rohstoffpreise. In jedem Handy sind Edelmetalle wie Gold, Silber, Kupfer und Palladium verarbeitet.
Außerdem schont es den Geldbeutel, ein Handy auch mal länger zu nutzen. Viele haben sich zwar daran gewöhnt, alle zwei Jahre ein subventioniertes Handy von ihrem Mobilfunkanbieter zu bekommen.

Inzwischen ist es aber in der Regel günstiger auf ein subventioniertes Handy zu verzichten und stattdessen das Gerät selbst zu kaufen – und dann möglichst lang zu nutzen. Günstige Discounter bieten inzwischen für fast jedes Nutzerprofil den passenden Tarif - und zwar ohne Vertragsbindung.


Wohin mit dem kaputten Handy oder Smartphone?

Lassen Sie es recyceln. Damit können auch die enthaltenen Rohstoffe wieder genutzt werden. Auf der Website Zonzoo.de kann man sein altes Handy verkaufen – selbst, wenn es nicht mehr funktioniert. So gibt es für ein Samsung Galaxy S i9000 51 Euro, wenn das Handy noch funktionstüchtig ist, und 18 Euro, wenn es defekt ist.

Nach dem gleichen Prinzip funktioniert das Angebot von wirkaufens.de. Hier wird für die Wertberechnung auch abgefragt, ob das Handy ein Simlock hat, die Batterie noch funktioniert und ein Ladekabel vorhanden ist.

Alternativ kann man sein kaputtes Gerät auch der deutschen Umwelthilfe spenden. Dafür reicht es, sein Handy in einem Telekom-Shop abzugeben oder portofrei an die Deutsche Telekom zu senden. Informationen zur Aktion und das Versandetikett finden Sie auf der Website der Umwelthilfe.
 

Telefon-Rechner

Die günstigsten Call-by-Call-Anbieter

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS – ich weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2832

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: handys-lebensdauer-verlaengern(2832)