Caroline Benzel
Ein Beitrag von Caroline Benzel, 31.05.2013

Ausgaben im Griff Haushaltsbuch als Smartphone-App

Geld ausgeben ist dank Online-Shopping und Plastikgeld leichter denn je. Haushaltsbuch-Apps f├╝r iPhone und Android helfen, den ├ťberblick nicht zu verlieren.
Ausgaben im Griff: Haushaltsbuch als Smartphone-App

Das klassische Haushaltsbuch gibt es auch als App

In manchen Familien gibt es das noch: das klassische Haushaltsbuch in das Einnahmen und Ausgaben notiert werden, um den ├ťberblick ├╝ber die Familienfinanzen zu behalten. Nat├╝rlich gibt es auch Software-L├Âsungen, die eine Kontrolle der Finanzen am heimischen Computer erm├Âglichen.

Noch praktischer sind Haushaltsbuch-Apps f├╝rs Smartphone. Der Vorteil: die meisten Menschen haben das Ger├Ąt stets dabei, k├Ânnen Ausgaben also umgehend buchen.

Um das passende Programm f├╝rs eigene Ger├Ąt zu finden, gibt man einfach "Haushaltsbuch" in den zugeh├Ârigen App-Store ein. Es empfiehlt sich die Bewertungen anderer Nutzer durchzulesen und interessante Apps auszuprobieren.

Haushaltsbuch-Apps f├╝r Android

  • Haushaltsbuch:┬áDie App "Haushaltsbuch" gibt es gratis mit Werbe-Einblendungen und f├╝r 1,49 Euro werbefrei. Einnahmen und Ausgaben lassen sich einfach anlegen. Das monatliche Restbudget und das daraus resultierende Tagesbudget l├Ąsst sich auf Wunsch direkt auf dem Startbildschirm anzeigen.
  • Mein Haushaltsbuch: Die App "Mein Haushaltsbuch" kostet 2,49 Euro. Daf├╝r k├Ânnen Kunden ihr Budget nicht nur monatlich, sondern auch im Voraus f├╝rs gesamte Jahr planen und gr├Â├čere Ausgaben vorbereiten.
  • VSB Haushaltsplaner: Der Verbraucherservice Bayern stellt die App VSB Haushaltsplaner sowohl f├╝r Android-Ger├Ąte als auch f├╝rs iPhone gratis zur Verf├╝gung. Eingaben und Ausgaben k├Ânnen einfach gebucht und grafisch ausgewertet werden. Alle Daten bleiben beim Nutzer und werden nicht auf externe Server hochgeladen.

Haushaltsb├╝cher f├╝rs iPhone

  • Mein Haushaltsbuch:┬áDie App "Mein Haushaltsbuch" gibt es f├╝r 89 Cent. Daf├╝r k├Ânnen Kunden sie sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad nutzen. Das Programm ist bewusst einfach und ├╝bersichtlich gehalten. Wiederkehrende Ausgaben werden automatisch verbucht.
  • MoneyControl: Die App zur Geld-Kontrolle gibt es in einer Gratis-Version und einer Premium-Version f├╝r 1,79 Euro. Mit der kostenlosen App k├Ânnen bis zu 20 Buchungen im Monat gemacht werden. Sind die Nutzer zufrieden, k├Ânnen sie dann auf die bezahlte Vollversion umsteigen. Auch diese App kann auf dem iPhone und iPad genutzt werden. Wer will, kann die App zus├Ątzlich per Pin sichern.

Prepaid Vergleich

Alle Tarife der Discount-Anbieter

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS ┬ľ ich wei├č, was diese Abk├╝rzungen bedeuten und wann sie f├╝r Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3702

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: ausgaben-im-griff-haushaltsbuch-als-smartphone-app(3702)