In den Onlinestores der aktuellen Smartphones werden tausende Spiele-Apps angeboten. Doch welche taugen etwas? Wir zeigen die besten Apps und was sie kosten.
Der spielerische Zeitvertreib auf dem iPhone, iPad, Android- oder Windows-Smartphone ist äußerst beliebt. Candy Crush Saga beispielsweise wurde bereits Ende 2012 über zehn Millionen mal heruntergeladen. Es führt die Hitlisten der App-Stores an.

Spiele-Apps: Wer die Wahl hat...

In den App-Stores der jeweiligen Anbieter werden tausende unterschiedlichster Spiele-Apps für die verschiedenen Systeme und für unterschiedliche "Bedürfnisse" angeboten. Besonders während langweiliger Autofahrten (als Beifahrer, versteht sich), an der Bus- oder Bahnhaltestelle, beim Relaxen oder in der Pause eines Business-Meetings werden die Spiele-Apps gerne aktiviert.

Viele davon sind kostenlos erhältlich, andere können nur gegen Bezahlung installiert werden. Hin und wieder gibt es auch eine kostenlose Version, die gegenüber der kostenpflichtigen Variante aber gewisser Funktionen beraubt ist.

Hier die derzeit beliebtesten Spiele-Apps für Smartphone, iPhone, iPad und Tablet PC.

Spiele-App: Candy Crush Saga

Diese Spiel-App ist für iPhone und Android-Smartphones erhältlich, kostenlos. Es geht um Süßigkeiten, die durch Verschieben so angeordnet werden müssen, dass Reihen oder Muster gleichartiger "Candys" entstehen. Je mehr beziehungsweise je komplexer die Form, desto mehr Punkte. Das klingt ziemlich simpel, doch es ist strategisches Geschick erforderlich, um das Spielfeld möglichst effizient "aufzuräumen".

Spiele-App: Quizduell

Bei der derzeit äußerst beliebten Spiel-App Quizduell werden zwei Gegner mit Fragen aus 19 Themengebieten konfrontiert. Wer die meisten richtigen Antworten weiß, gewinnt. Es ist das "Wer wird Millionär" der Netzwelt, leider ohne die Möglichkeit eines Millionengewinns. Quizduell ist für iPhone und Android-Smartphone erhältlich, und in Kürze auch für Windows-Smartphones. Die Basisversion ist kostenlos zu haben, die Premium-Variante dieser Spiele-App kostet 2,69 Euro.

Spiele-App: Angry Birds

Hierbei handelt es sich um einer Art harmlose Baller-Spiele-App. Der Spieler muss die wütenden Vögelchen auf die Häuser und Gegenstände einer gemeinen Schweinebande schleudern und diese damit zerstören. Jeder Treffer bringt einen Punkt. Das Spiel ist sehr beliebt, wohl nicht zuletzt weil es kostenlos zu haben ist. Zudem ist es für iPhone, Android und Windows Phone zu haben.

Spiele-App: Doodle Jump

Diese Spiel-App ist ein Geschicklichkeitsspiel, die sich großer Beliebtheit erfreut. Sie ist kostenlos zu haben. Bei Doodle Jump muss das Wesen "Doodle" auf einer endlosen Reihe von Plattformen immer höher springen, dabei werden die Bewegungen von Doodle über die Bewegung des Smartphones gesteuert. Doodle Jump gibt es für Android, iPhone und für Windows-Phone.

Spiele-App: Atomic+

Atomic+ ist ein schnelles Geschicklichkeitsspiel, bei dem man Objekte mit dem Finger auf dem Display einfangen muss. Dazu gibt es verschiedene Tricks. Atomic+ ist nur für iPhone und iPad erhältlich und kostet 1,79 Euro.

Spiele-App: Cut the rope

Diese Puzzle-Videospiel-App ist ebenfalls sehr beliebt und verbreitet. Das Besondere daran ist, dass der Spieler immer mitdenken und strategisch vorgehen muss, um das kleine Tierchen Om Nom stets mit lecker Süßigkeiten zu füttern. Denn ständig schieben sich Hindernisse zwischen Om Nom und sein Essen. Die Spiel-App ist für iPhone, Android und Windows-Phone zu haben und kostet, je nach Version zwischen 0,- und 0,99 Euro.

Spiele-App: Grand Theft Auto

Hier schlüpfen Sie in die Rolle eines Gauners, der sich noch größeren Gaunern gegenüber sieht und im Sinne einer Detektivjagd wieder für Ordnung sorgen soll. Diese Spiel-App ist recht leistungshungrig und funktioniert nur auf den leistungsstärksten Endgeräten zufriedenstellend. Sie ist erhältlich für iPhone und Android und kostet jeweils 5,99 Euro. Achtung: Das im Volksmund GTA genannte Spiel ist erst ab 17 Jahren freigegeben. Da es sehr beliebt ist, sollten Eltern mit Ihren Kindern wenigstens über die Gründe für die Altersbeschränkung sprechen. Aufklärung hilft oft mehr als ein Verbot.

Liebe Leserinnen und Leser,

Alexander Sedlak mein Name ist Alexander Sedlak. Themen wie der private Computer, Fernsehen, Internet, Handys und Smartphone, Infotainment, neue Medien ganz allgemein und alles, was den Bereich auf interessante Weise streift – um das kümmere ich mich bei geldsparen.de.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Birgit Müller, biallo.de ID:4903

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: spiele-apps(4903)