Caroline Benzel
Ein Beitrag von Caroline Benzel, 16.12.2013

Telefonieren im Ausland Auf der Ski-Piste Kosten sparen

Im Skiurlaub kann es beruhigend sein, wenn jedes Familienmitglied sein Handy dabei hat. Doch im Ausland gelten andere Preise als in Deutschland.
Telefonieren im Ausland: Auf der Ski-Piste Kosten sparen

Familie im Schnee: Eltern sollten im Ausland auf die Kosten achten

Handys und Smartphones machen Familien auch im Skiurlaub das Leben leichter. Schnell beim Skilehrer der Kinder anrufen, wo die Mittagspause stattfindet oder den verlorenen Sohn dank Handy am nächsten Skilift einsammeln.

Wetter-Apps können dabei helfen, die Skitage besser zu planen: Mit der Anwendung Skiline beispielsweise lassen sich die individuell gefahrenen Pistenkilometer nachverfolgen und im innerfamiliären Wettbewerb vergleichen. Wer die Skipass-Nummer von Kindern oder Partner kennt, kann über Skiline sogar mitverfolgen, welcher Lift als letztes genutzt worden ist.

Im Ski-Urlaub Gratis-WLAN nutzen

Wer Datenvolumen sparen will, sollte aber lieber nicht über die Handy-Karte, sondern über WLAN ins Internet gehen. Inzwischen bieten viele Liftstationen, Hotels, Cafés und Skihütten Gratis-WLAN an, so dass es sich lohnt, auf ein Gratis-Netz zu warten, anstatt Geld für das Daten-Roaming auszugeben.

Wird der Skiurlaub nicht in Deutschland, sondern Österreich, Frankreich oder der Schweiz verbracht, dann gelten die in Deutschland gebuchten Daten-, Sprach- und SMS-Flatrates nicht. Es kostet dann nicht nur Geld Anrufe zu tätigen, sondern auch angerufen zu werden.

Lohnt sich eine zweite Sim-Karte für Reisen?

Je nach Tarif kann es für Familien günstiger sein, für den Urlaub Handy-Zweitkarten zu besorgen. Die E-Plus-Discounter Blau und Simyo bieten interessante Tarif-Optionen fürs EU-Ausland an. Das EU-Sorglos-Paket ist acht Tage lang gültig und kostet 19,90 Euro. Dafür können Kunden bis zu 300 MB an Daten im EU-Ausland versurfen, bis zu 150 SMS nach Deutschland schicken und 150 Minuten lang nach Deutschland telefonieren.

Alternativ gibt es das EU-Sprachpaket 50 mit 50 Gesprächsminuten für sieben Tage, oder das EU-Internetpaket 50 mit 50 MB Surfvolumen ebenfalls für sieben Tage. Der Preis liegt jeweils bei 4,99 Euro. Das Besondere bei Blau: Auch ohne Tarif-Option zahlen Kunden des 9-Cent-Tarifs für Anrufe aus der EU nach Deutschland lediglich neun Cent pro Minute.

Preise im EU-Ausland

Innerhalb der EU gibt es Vorgaben dafür, wie viel die Mobilfunknutzung im Ausland kosten darf. Anrufe aus der EU nach Deutschland kosten maximal 28 Cent und ankommende Anrufe acht Cent pro Minute. Der SMS-Versand wird mit neun Cent abgerechnet, der Empfang einer Kurznachricht ist gratis.
Aber aufgepasst: Diese Preisgrenzen gelten nur, wenn die Kunden über den sogenannten EU-Standard-Tarif telefonieren. Auf Schweizer Skipisten gelten also keine regulierten Preis-Obergrenzen.

Übersicht - Standard-Tarife der Netzbetreiber

Standard-Tarife der Netzbetreiber
Anbieter Telekom  Vodafone  Base  O2
Tarif  Weltweit  World International Weltzonen
Minutenpreis EU nach Deutschland  0,28 Euro 0,28 Euro 0,28 Euro 0,28 Euro
Minutenpreis Gesprächsannahme EU  0,08 Euro 0,08 Euro   0,08 Euro  0,08 Euro 
SMS aus der EU nach Deutschland  0,09 Euro 0,09 Euro 0,09 Euro 0,09 Euro
Minutenpreis Schweiz nach Deutschland  1,49 Euro 0,91 Euro/1,02 Euro¹  1,49 Euro 0,54 Euro
Minutenpreis Gesprächsannahme Schweiz  0,69 Euro 0,71 Euro 0,69 Euro 0,26 Euro
Quelle: Websites der Anbieter, Stand: November 2013 1) Im Vodafone-Partnernetz Swisscom Mobile telefoniert es sich günstiger

Auslands-Optionen der Netzbetreiber

Auch die Netzbetreiber haben Auslandsoptionen im Programm. Dabei handelt es sich entweder um Grundtarife, die anstatt des EU-Standard-Tarifs gebucht werden, oder um spezielle Reisepakete mit begrenzter Gültigkeit:

Bei O2 kostet die Gesprächsminute aus der EU nach Deutschland im Tarif Reiseoption 19 Cent pro Minute, also neun Cent weniger als im EU-Tarif. Hinzu kommen 75 Cent pro Verbindung. Wer viele kurze Gespräche führt, würde mit dem EU-Standard-Tarif also günstiger telefonieren.

Vodafone bietet EU- und Schweiz-Reisenden für drei Euro am Tag das Reise-Paket Plus an. Dafür gibt es 50 Gesprächsminuten, 50 SMS und 50 MB inklusive. Ob sich das lohnt, hängt vom eigenen Nutzungsverhalten ab.

Wer zum Beispiel jeden Tag rund zehn Minuten mit seinen Kindern auf der Piste telefoniert, telefoniert zehn Minuten lang nach Deutschland, auch wenn sich alle Beteiligten in Frankreich befinden. Für Zehn Minuten würden ohne Option bei Vodafone schon 2,80 Euro anfallen. Im Reisepaket Plus wären dagegen für drei Euro schon 50 Gesprächsminuten enthalten.

Alternative Roaming-Tarife der Netzbetreiber

Alternative Roaming-Tarife der Netzbetreiber
Anbieter T-Mobile  Base O2
Tarif Smart Traveller Top Reisevorteil Plus Reiseoption
Minutenpreis EU nach Deutschland  0,29 Euro¹  0,28 Euro 0,19 Euro
Minutenpreis Gesprächsannahme EU  0,19 Euro²  0,08 Euro 0,15 Euro² 
Verbindungspreis pro Anruf aus der EU  0,75 Euro 0,00 Euro 0,75 Euro
Verbindungspreis pro Gesprächsannahme EU  0,75 Euro 0,00 Euro 0,75 Euro
SMS aus der EU nach Deutschland  0,10 Euro 0,09 Euro 0,10 Euro
Minutenpreis Schweiz nach Deutschland  0,29 Euro¹  0,28 Euro 0,54 Euro
Minutenpreis Gesprächsannahme Schweiz  0,19 Euro²  0,08 Euro 0,26 Euro
Verbindungspreis pro Anruf aus der Schweiz  0,75 Euro - -
Verbindungspreis pro Gesprächsannahme Schweiz  0,75 Euro - -
Quelle: Websites der Anbieter, Stand: November 2013 1) Nach Verbrauch der Inklusiv-Minuten 2) Die ersten 60 Minuten kosten keinen Minutenpreis

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS – ich weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4467

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: telefonieren-im-ausland-auf-der-ski-piste-kosten-sparen(4467)