Caroline Benzel
Ein Beitrag von Caroline Benzel, 04.06.2012

Mobiles Surfen Fünf smarte Spartricks

Die kleinen Super-Handys sind inzwischen leistungsfähige Computer - doch das kann teuer werden, wenn die Nutzer nicht die Daten-Abgründe meiden. Geldsparen zeigt die fünf wichigsten Regeln zum Datensparen.
Das kann teuer werden: Viele Smartphone-Spiele nutzen Online-Verbindungen
Mit dem Handy schnell die Mails abrufen, ein Youtube-Video anschauen oder schnell zwischendurch ein Online-Game im Internet spielen. Dank UMTS sind Handys zu kleinen Computern mutiert - und gerade Jugendliche lieben die neuen Möglichkeiten. Wenn deren Eltern noch keine Datenflatrate gebucht haben, sollten Sie aber dringend auf den Datenverbrauch achten, damit das smartphone nicht teuer zu stehen kommt.
 
In den meisten Mobilfunktarifen erfolgt die Abrechnung pro verbrauchten Datenvolumen, also pro Megabyte. Manche Anbieter rechnen dagegen pro Surfminute ab. Bei Callmobile sowie dem Vodafone-Discounter Otelo kostet eine Minute Datenverbindung neun Cent, wenn kein spezieller Datentarif gebucht worden ist.

Aber auch bei einer zeitbasierten Abrechnung lohnt es sich, den Datenverbrauch gering zu halten, denn so surft es sich schneller und damit auch kürzer. Das sollten Sie beachten:

1. E-Mails: Kopfzeilen abrufen


Wer von unterwegs seine E-Mails liest, sollte den Mail-Empfang so einstellen, dass jeweils nur die Kopfzeilen der Mails übermittelt werden. Ist eine interessante Mail dabei, ruft man einfach den Rest der Nachricht ab. So erspart man sich, dass auch noch die letzte Werbe-Mail kostspielig aufs Handy geladen wird.

2. Optimierte Websites besuchen


Viele Internet-Firmen haben inzwischen fürs Handy optimierte Websites, die sich optimal den kleinen Displays anpassen und gleichzeitig sparsam im Datenverbrauch sind. Dazu gehören etwa biallo.de/mobil, mobil.tagesschau.de oder m.spiegel.de.

3. Bilder ausschalten

Da es nicht alle Websites speziell fürs Mobiltelefon gibt, kann man stattdessen auch im Browser die Bildanzeige ausschalten. Das reduziert zwar die Attraktivität der Webseiten, spart aber Daten und damit Geld. Einfach geht das Datensparen mit dem Browser Opera Mobile. Dieser komprimiert die empfangenen Daten, bevor sie auf das mobile Gerät übertragen werden.

4. Automatische Updates


Einige Funktionen auf den neuen Mobiltelefonen haben die unangenehme Eigenschaft, Datenverkehr zu produzieren, ohne dass die Handy-Nutzer es mitbekommen. Dazu gehören automatisierte Updates von Virensoftware, aber auch scheinbar harmlose Funktionen wie die Wettervorhersage auf dem Handy-Display.

Wer solchen ungewünschten Datenverkehr vermeiden möchte, sollte automatische Updates weitestgehend ausschalten. Alternativ kann man auch den gesamten Datenverkehr auf dem Handy blockieren. Wie das geht, erfährt man über die Kunden-Hotline oder das Handy-Handbuch.

5. WLAN nutzen

Viele Handys sind inzwischen WLAN-fähig. Vorteil: Wer zu Hause ohnehin einen Internet-Anschluss hat, kann wichtige Updates im Heim-Netzwerk ausführen, anstatt für die Datenübertragung teures Geld an den Mobilfunkanbieter zu zahlen.
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS – ich weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3209

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: mobiles-surfen-fuenf-smarte-spartricks(3209)