Caroline Benzel
Ein Beitrag von Caroline Benzel, 13.08.2015

Europaweit unterwegs Discountergünstig telefonieren

Wenn sich die Familie wegen Arbeit oder Studium europaweit verteilt, kann das für die Handyrechnung teuer werden. Mit dem richtigen Tarif lässt sich sparen.
Europaweit unterwegs Discountergünstig telefonieren

Ein Anruf Zuhause, wenn man sich im Ausland befindet, kann ziemlich viel Geld kosten

Wenn die Kinder im Ausland studieren, ein Sprachcamp besuchen oder die Eltern selbst häufiger auf Geschäftsreisen unterwegs sind, schlägt sich das schnell in der Handyrechnung nieder. Auch kurze Gespräche können so schnell zu einer unnötig teuren Rechnung führen.

Für längere Europa-Aufenthalte

Wenn es um Gespräche nach und aus Europa geht, hat E-Plus-Discounter Ortel Mobile eine günstige Lösung parat. Cross gibt es für 20 Euro in 30 Tagen und kann monatlich dazu- oder abgebucht werden. Im Preis enthalten sind 300 Gesprächsminuten, die für Anrufe aus Deutschland nach Europa, aber auch für innereuropäische Gespräche im europäischen Ausland gültig sind. Angerufen zu werden ist im europäischen Ausland gratis. Ebenfalls im Paket enthalten: 750 MB Surfvolumen das in Deutschland oder im europäischen Ausland versurft werden kann. Sind die Gesprächsminuten aufgebraucht kostet jede weitere Minute neun Cent. Ist das Surfvolumen erschöpft kostet jedes weitere Megabyte 25 Cent. Alternativ lassen sich auch weitere 500 MB für neun Euro dazu buchen. Das Verschicken von SMS kostet 15 Cent. Wer sich diese Kosten sparen will, kann stattdessen einen Messenger Dienst wie WhatsApp oder Threema nutzen.
Smartphone Tarife Vergleich

Für europäische Kurz-Trips

Natürlich bieten auch andere Discounter Auslandsoptionen für ihre Kunden an. Die E-Plus-Discounter blau und Simyo haben das so genannte "EU-Sorglos-Paket" im Programm, das zu einem bestehenden Mobilfunkanschluss dazu gebucht werden kann. Das Paket ist acht Tage lang gültig und kostet 19,90 Euro. Dafür können Kunden bis zu 300 MB an Daten im EU-Ausland versurfen, bis zu 150 SMS nach Deutschland schicken und 150 Minuten lang nach Deutschland telefonieren. Das Minutenvolumen gilt sowohl für ankommende als auch für ausgehende Anrufe. Auch ohne Option telefonieren blau-Kunden im EU-Ausland preisgünstig, nämlich für neun Cent pro Minute. Angerufen zu werden ist gratis. Nur der SMS-Versand ist mit 13 Cent teurer als im Inland. Wenn blau-Kunden von Deutschland in die EU telefonieren wollen, zahlen sie neun Cent pro Minute, simyo-Kunden zwölf Cent.

Ebenfalls interessant ist Alditalk. Denn beim Aldi-Tarif zahlen Kunden im EU-Ausland dieselben Preise wie zu Hause. Angerufen zu werden ist gratis und Telefonate zu anderen Aldikunden kosten lediglich drei Cent pro Minute. Anrufe in alle anderen EU-Netze werden mit einem Minutenpreis von elf Cent abgerechnet. Das Schöne an dem Tarif: diese Preise gelten automatisch und müssen nicht extra per Option gebucht werden. Wenn Alditalk-Kunden im europäischen Ausland anrufen, so zahlen sie zwölf Cent pro Minute.
Geldsparen.de-Tipp: Welcher Tarif sich für Ihre Familie lohnt, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen, der Länge der Auslandsaufenthalte in nicht zuletzt den Reiseländern ab. Manchmal ist es günstiger, direkt vor Ort eine Sim-Karte anzuschaffen oder sich in ein lokales WLAN-Netz einzuklinken und den Kontakt nach Hause per Skype aufrecht zu erhalten.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!
Discounter-Auslands-Optionen für Smartphones
Anbieter Option Kosten in Euro Laufzeit Leistung
Alditalk EU Sprachpaket 150 / Internet Paket 150 4,99 € /
4,99 €
 7 Tage 150 Gesprächsminuten
aus dem EU-Ausland
in die EU
/ 150 MB Surfvolumen
in der EU
blau / Simyo EU Sprachpaket 100 / Internet Paket 100 4,99 € /
4,99 €
 7 Tage 100 Gesprächsminuten
aus dem EU-Ausland
in die EU /
100 MB Surfvolumen
in der EU
blau / Simyo EU-Sorglos-Paket 19,80 €  8 Tage 300 MB Surfvolumen in der EU,
150 SMS aus der EU,
150 Gesprächsminuten
aus der EU
Ortel Mobile Cross 20,00 €  30 Tage 300 Gesprächsminuten und
750 MB zum Telefonieren
und Surfen in Deutschland
und Europa
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Caroline Benzel mein Name ist Caroline Benzel. Nach meinem Studium der Publizistik habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de informiere ich Sie zum Thema Mobilfunk. Ob LTE, NFC oder UMTS – ich weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für Sie wichtig sind.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6119

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Telefon & Internet Pagename: aldi(6119)