Kevin Schwarzinger
Ein Beitrag von Kevin Schwarzinger, 04.04.2016

Tagesgeldkonto Vergleich Aus Altkunde wird Neukunde

Als treuer Bestandskunde erhalten Sie weniger Zinsen im Tagesgeld Vergleich, als wenn Sie Neukunde wären. Wie können auch Sie von höheren Zinsen profitieren?
Tagesgeldkonto Vergleich: Neukunde

Achten Sie beim Tagesgeld Vergleich auf Neukundenangebote

Bei der Hausbank um die Ecke gibt’s kaum noch Zinsen und der Deutsche gilt allgemein als Aktienmuffel. Bleibt nur noch, das ersparte Geld in konservative Anlageprodukte zu investieren. Wenn Sie täglich über Ihr Geld verfügen möchten, geht also kein Weg am Tagesgeld vorbei.
 

Tagesgeld Vergleich mit Neukundenangeboten

Im Tagesgeld Vergleich von Geldsparen.de finden Sie noch Zinssätze über ein Prozent im Jahr. Unglücklicherweise haben die Angebote einen Haken: Den absoluten Spitzenzins von über einem Prozent gibt es oftmals nur für Neukunden – und das auch nur für eine bestimmte Zeit. Läuft der Garantie-Zins aus, müssen Sie sich mit wesentlich weniger Zinsen begnügen.

Wie können Sie wissen, ob es sich um ein Neukunden- oder Bestandskundenangebot handelt?

In unserem Tagesgeld Vergleich sind die Neukunden-Angebote mit dem Kürzel "NK" markiert.
 

Wie können Sie immer wieder von Neukundenangeboten profitieren?

Dafür müssen Sie nach der Zinsgarantiezeit ihr Tagesgeld bei der jeweiligen Bank vollständig kündigen. Meist können Sie nach zwölf Monaten erneut das bessere Neukundenangebot in Anspruch nehmen. Wir haben für Sie die Neukundenangebote genauer unter die Lupe genommen und in den Bedingungen nachgelesen, nach welchem Zeitraum Sie wieder Neukunde sind.

Tagesgeld Vergleich: Wann bin ich wieder Neukunde?

Audi Bank: Hier profitieren Sie nur vom Spitzenzins als Neukunde, wenn Sie in den vergangenen zwölf Monaten noch kein Tagesgeld-, oder Kreditkartenkonto bei der Audi Bank abgeschlossen haben. Die Folge: Läuft der Garantie-Zins nach vier Monaten aus, müssen Sie kündigen und zwölf Monate warten, um erneut das Neukundenangebot in Anspruch zu nehmen.  Das lohnt sich aber durchaus bei 1,25 Prozent Zinsen im Jahr, wenn Sie die Angebote anderer Anbieter betrachten.

Dabei sollten Sie unbedingt beachten, dass die Audi Bank eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Bank GmbH ist. Sie können nicht einfach zwischen den beiden Geldinstituten hin und her springen. In jeden Fall müssen Sie zwölf Monate warten.

Consorsbank: Deren Neukunden-Angebot gilt für alle Privatkunden, die in den letzten sechs Monaten kein Konto oder Depot bei der Consorsbank geführt haben. Nach sechs Monaten sind Sie zwar wieder Neukunde. Da Sie jedoch auch das Depot wechseln müssten, ist ein ständiger Wechsel sehr mühsam.

ING-Diba: Die Frankfurter Direktbank hat ebenfalls einen befristeten Zins für Neukunden im Angebot. Dieser gilt für vier Monate ab Kontoeröffnung. Auch hier ist die Bedingung: Sie dürfen in den vergangenen zwölf Monaten kein Tagesgeldkonto bei dem Geldhaus unterhalten haben.

Wie Zinshoppen gehen könnte: Sie nehmen erst die Zinsen für vier Monate von der Audi Bank in Anspruch, kündigen nach vier Monaten dort und wechseln für die nächsten vier Monate zur ING-Diba.

Renault Bank direkt: Bei den Franzosen gelten Sie als Neukunde, wenn Sie bisher noch kein Kunde der Renault Bank direkt waren. Sie können auch nur einmal das Neukundenangebot in Anspruch nehmen, wie wir in den Detailinformationen der Bank herausgelesen haben.

Wüstenrot: Dieses Angebot gilt für alle Sparer, die seit dem 1.Januar 2014 bis heute kein Top Tagesgeld-Konto bei der Wüstenrot Bank haben oder hatten.

1822 direkt: Hier sind Sie nur einmal Neukunde. Heißt: Sie können nur einmal das Neukundenangebot in Anspruch nehmen, wenn Sie bisher kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben. Das Angebot gilt auch nur, wenn Sie noch kein Kunde bei der Frankfurter Sparkasse sind oder waren.

Mein Tipp: Sie finden häufig interessante Zinsangebote von Banken, die ihren Sitz in der Europäischen Union haben. Dort sind Geldanlagen bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Bank abgesichert. Hier erfahren Sie mehr über die europäische Einlagensicherung. Hier lesen Sie mehr dazu, wie andere Länder vom Risiko eingestuft werden.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 9 Monate
  Anbieter Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,00% 
58,33
2.
0,75% 
57,57
3.
1,10% 
49,22
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Kevin Schwarzinger mein Name ist Kevin Schwarzinger. Meine Fachbereiche sind Geldanlage, Kredite.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6644

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: tagesgeld_vergleich_neukunde(6644)