Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 17.03.2014

Implantate Beißen, wie mit echten Zähnen

Jährlich werden allein in Deutschland mehr als eine Million Implantate gesetzt. Was Sie dazu wissen sollten: 
Implantate Zahn Zähne Zahnarzt Gesundheit

Gutes Geschäft - Implantate boomen

Was sind Implantate?

Das sind künstliche Zahnwurzeln, meist aus Titan gefertigt, die im zahnlosen Teil des Kiefers verankert werden und dort einwachsen. Allein in Deutschland stehen aktuell etwa hundert verschiedene Implantatsysteme zur Verfügung. Für wen welches Modell am besten geeignet ist, hängt mit der Beschaffentheit des Kiefers, aber auch mit dem ästhetischen Anspruch des Patienten zusammen.

Am gebräuchlichsten sind schrauben- oder zylinderförmige Implantate. Ähnlich wie natürliche Zahnwurzeln, bilden Implantate ein stabiles Fundament für den sichtbaren Teil des Zahns, die Zahnkrone.

Ist ein chirurgischer Eingriff notwendig?

Ja. Implantate bestehen in der Regel aus zwei Teilen: Dem Implantatkörper, der in den Kiefer eingebracht wird und dem Implantatpfosten – fachsprachlich auch Abutment genannt - der den Implantatkörper und den sichtbaren Aufbau miteinander verbindet.

Ambulant, auf Wunsch aber auch in Vollnarkose, wird der Implantatstift in den zahnlosen Teil des Kiefers gesetzt. Dort muss der Stift mehrere Monate, unter einem Provisorium, einheilen, bis er vollständig belastet werden kann. Nach der Einheilzeit, wird das Abutment auf Titanstift aufgeschraubt und anschließend der sichtbare Teil des künstlichen Zahns, also die Zahnkrone, Brücke oder auch Vollprothese, daran befestigt.

Gesetzliche Krankenversicherung

Kostenlos vergleichen und sparen
Implantatgetragene Zähne sind optisch und in ihrer Funktion von natürlichen Zähnen nicht zu unterschieden. Nach der Einheilungszeit, kann man mit ihnen genauso kräftig zubeißen, wie mit echten Zähnen.

Was kosten Implantate?

Für ein Einzelimplantat muss – je nach Aufwand, Modell und Lage im Kiefer– mit etwa 1.600 Euro bis 2.900 Euro gerechnet werden. Diese Kosten setzen sich zusammen aus dem Preis für das Implantat, das sonstige Behandlungsmaterial, die Arbeit des Zahnarztes sowie den Kosten für das Labor.

Bis auf einen geringen Zuschuss – muss diese Versorgung komplett aus eigener Tasche bezahlt werden. Denn sie sind eine private zahnärztliche Leistung und werden auch so abgerechnet.

Zahnzusatzversicherung

Tarife, Leistungen und Angebote vergleichen

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autorenübersicht von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2382

Weitere Interessen

Machen Sie unser Portal zu Ihrem persönlichen Guide.
Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Themenbereiche
auszuwählen ...

 
Bereich: Vorsorge Pagename: implantate-beissen-wie-mit-echten-zaehnen(2382)