Fritz Himmel
Ein Beitrag von Fritz Himmel, 04.01.2017

Rürup-Rente 2017 Höhere Steuervorteile bei der Rürup-Rente

Der Staat unterstützt Rürup-Sparer ab 2017 mit noch höheren Steuerförderungen. Wenn Sie sich dazu den für Sie richtigen Vertrag aussuchen, gewinnen Sie doppelt.
Rürup-Rente 2017 Höhere Steuervorteile bei der Rürup-Rente

Jahr für Jahr profitieren Rürup-Sparer von höheren Steuervorteilen

Bei der Rürup-Rente profitieren Sie vor allem durch hohe Steuervorteile in der Ansparphase. Und das gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen steigt ab 2017 die Förderhöchstgrenze von 22.767 Euro auf 23.362 Euro (Ehepaare 46.724 Euro). Zum anderen sind in diesem Jahr bereits 84 Prozent Ihrer Beitragszahlungen steuerlich absetzbar. Als alleinstehender Rürup-Sparer können Sie somit bis zu 19.624 Euro (2016: 18.668 Euro) an Beitragszahlungen beim Finanzamt geltend machen, Verheiratete sogar 39.248 Euro.

Jedes Jahr mehr Steuern sparen

Bis 2025 steigt dieser Prozentsatz jährlich um weitere zwei Prozent an. Ab dem Jahr 2025 sind dauerhaft 100 Prozent absetzbar. Beim Rürup-Sparen gilt: „Wer viel verdient und somit viel Steuern zahlt, profitiert deutlich stärker von den Steuervorteilen als Durchschnitts- oder Geringverdiener“, sagt die Münchener Steuerberaterin Erika Wacher.

Weiterer Vorteil für Sie: Während der Ansparphase bleiben die Erträge auf das angesparte Kapital abgeltungssteuerfrei. „Jeder sollte sich aber von einem Steuerprofi seinen individuellen Steuervorteil genau ausrechnen lassen“, empfiehlt Steuerprofi Wacher. Im Gegenzug sinkt allerdings der Garantiezins für Neuverträge  2017 von 1,25 auf 0,9 Prozent. Rürup-Altverträge sind von der Senkung nicht betroffen.

Rürup-Angebote – klassisch oder mit Fonds?

Rürup-Rentenversicherungen gibt es in verschiedenen Produkt-Varianten. Wenn Sie Wert auf Sicherheit legen, dann sind Sie mit einer klassischen Rürup-Rentenversicherung gut beraten. Wenn Ihnen die Aussicht auf mehr Rendite wichtiger ist, sollten Sie sich über fondsgebundene Rürup-Produkte informieren. Allerdings bergen diese auch ein höheres Anlagerisiko. Und Sie müssen die Gebühren im Auge behalten. Auch ein Fondssparplan ist möglich.

Nutzen Sie die Flexibilität bei Einzahlungen

Ein entscheidender Vorteil für Sie bei der Rürup-Rente ist in der Ansparphase die hohe Flexibilität. Der Gesetzgeber hat keine gleichbleibenden Prämienzahlungen vorgeschrieben, auch Sonderzahlungen sind erlaubt. Sie haben somit die Möglichkeit, jährlich die Höhe Ihrer Prämienzahlungen - je nach Ihrem Geschäftsverlauf - selbst zu bestimmen.

So können Sie mit kleineren monatlichen Beiträgen beginnen und wenn Ihr Budget dies erlaubt, jederzeit durch zusätzliche Einmalzahlungen aufstocken, um dadurch weitere steuermindernde Effekte zu erzielen. Läuft es mal wieder schlechter, reduzieren Sie einfach die Beiträge.

Daher wichtig – mein Rat: Achten Sie vor einem Vertragsabschluss darauf, dass der entsprechende Rürup-Vertrag tatsächlich flexible Sonderzahlungen und Änderungen der Einzahlungsraten bietet.

Rürup-Rentenauszahnlung erfolgt frühestens mit 62

Wenn Sie einen Rürup-Vertrag im Jahr 2017 abschließen, bekommen Sie die Rente daraus frühestens mit dem 62. Lebensjahr. Sie haben hier übrigens kein Kapitalwahlrecht, es ist grundsätzlich nur eine Rentenauszahlung möglich. Diese fließt dann allerdings Ihr Leben lang, also selbst, wenn Sie über 100 Jahre alt werden sollten.

Beachten müssen Sie, dass die Rürup-Rente im Ruhestand entsprechend Ihres individuellen Steuersatzes zu versteuern ist. Dieser dürfte aber deutlich geringer als zu Ihrer Erwerbszeit sein.
Vergleich Rürup-Basisrentenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Fritz Himmel mein Name ist Fritz Himmel. Bei geldsparen.de kümmere ich mich um alles, was Telekommunikation, Altersvorsorge und Versicherungen betrifft. Zudem schreibe ich regelmäßig für Tageszeitungen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: racorn/Shutterstock.com ID:6834

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: steuervorteile(6834)